Deutschland3000: Rechte Verschwörungsideologen hassen dieses Video

| Kommentar | 25. April 2020

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


17.460

Rechte hassen diesen Trick

Deutschland3000 ist ein Format von funk, in welchen die Reporterin Eva Schulz jede Woche ein nettes Video über Politik macht – für junge Leute (Quelle). Wo ist das Problem? funk gehört zu den … oh nein, Öffentlich-Rechtlichen. Schulz bekommt Rundfun- äh ZWANGSGEBÜHREN als Gehalt. Das heißt, sie könnte quasi in Leben von Neugeborenen bezahlt werden. Zumindest scheint das die rechtsextreme Verschwörungsbubble zu denken, die unter dem letzten Video von Deutschland3000 kommentiert hat.

Eva Schulz hat in einem kurzen, informativen Video über Verschwörungstheorien erzählt. Über Menschen, die daran glauben, dass geheime Regierungsprogramme Psychodrogen mit Flugzeugen versprühen oder über Leute, die glauben, alle Mächtigen der Welt sind in Wahrheit Echsenmenschen, die die Welt kontrollieren. Seriöse Weltanschauungen eben! Aber die fanden das wohl nicht so toll – obwohl Schulz besonders betont hat, dass diese Menschen nicht psychisch krank sind. Wie Verschwörungsmythen funktionieren, habe ich hier erklärt:

Alles, was unserer Meinung widerspricht, ist rechts & Verschwörungstheorie!!

Alternativ könnt ihr auch das Video von Deutschland3000 anschauen, das das viel anschaulicher gemacht hat (Link hier, Einbettung wurde deaktiviert).

Doch halt, was ist das? Nur 500 Upvotes und satte 3.600 Downvotes? Ui, das Video muss sicherlich inhaltlich voll schlecht sein, sowas aber auch. Doch halt – WACHT AUF – lasst euch nicht einreden, was DIE euch glauben lassen wollen! Also mit DIE meine ich die rechtsextremen Verschwörungsideologen, die sich wohl ertappt gefühlt haben. Die haben nämlich dazu aufgerufen, das Video downzuvoten und negativ zu kommentieren – Damit keiner die „Wahrheit“ über sie herausfindet. Das ist mal ‘ne Verschwörung, was?!

Ein Video darüber, dass manche traurige Gestalten an Chemtrails, geheimen Bevölkerungsaustausch und Reptiloiden glauben? Welcher normale Mensch hat da nicht das Bedürfnis, dem zu widersprechen?

All diese Kommentare, voller Beleidigungen, Sexismus und rechtsextremer Buzzwords und Schwurbeldenken haben eines gemeinsam: Sie äußern kein einzelnes Stückchen sachlicher Kritik. Diese ganzen Kommentare mit hunderten Likes sagen kollektiv einen Satz: „Nein, ich will nicht, dass du recht hast!“

Genau, so kommentieren ganz normale Leute!

Ahahahahaha. Wie kann man diesen Leuten nicht vertrauen? Diese Leute leugnen teilweise, dass es das Coronavirus gibt. Manche zweifeln die Existenz von Viren allgemein an (mehr dazu). Und schließlich empfiehlt dieser Mann seinen Followern, Chlorbleiche zu trinken und stimmt Trump anscheinend zu, dass man sich Desinfektionsmittel gegen Corona spritzen sollte (was dieser natürlich nur sarkastisch meinte …). Seriös nennt man sowas! Hochschulprofessoren!! (Wie praktisch, dass er nicht sagt, welche das sein sollen, sonst könnte ja jemand nachfragen …)

Bitte NICHT spritzen! Das ist buchstäblich GIFT!

Rechte Verschwörungsideologen vertuschen die Wahrheit! Über sich

Also halten wir fest: In den hunderten, teils beleidigenden Kommentaren war das beste Argument, das ich finden konnte: „Irgendwelche Hochschulprofessoren loben mein Buch!“ gegen die Quellen und Aussagen von Deutschland3000 wie die Landeszentrale für politische Bildung, dem ARD Faktenfinder, Correctiv oder Mimikama.

Aus der Videobeschreibung

Für die Sache mit dem Blut an den Händen von Schulz hätte ich gern ‘ne Quelle. Und ja klar, es ist „voll unseriöses Framing“, dass sie Leute, die an geheime Echsenmenschen glauben, als lächerlich darstellt. Wäre ja skandalös, wenn man das nicht als die Wahrheit akzeptiert. Unbekannte Hochschulprofessoren sind empört. Nein, diese Leute, die sich hier so schön empören, machen ironischerweise genau das alles, was sie anderen vorwerfen: Völlig inhaltsfrei beschimpfen sie das Video von Deutschland3000, organisieren einen Shitstorm und wollen alle, die sie kritisieren mundtot machen. Hey, das wird man doch wohl noch sagen dürfen, oder?!

Ich persönlich finde es uncool, wenn gute, mit Studien (ja, auch von Hochschulprofessoren!) und Fakten belegte Informationsvideos einfach ideologisch getrieben mit einem Shitstorm überzogen werden, einfach weil sie ein bisschen zu unangenehm die Fassade der Mythen herunterreißen, an die man gerne glauben würde. Machen wir es doch anders rum: Geht doch bitte zum Video, liked es, subscribed, schreibt nette, positive Kommentare (auch den freundlichen Aluhutträger*innen) – aber bitte, ohne das Video angesehen zu haben. Ihr kleinen Systemtrolle, ihr. (Na gut, ihr könnt es auch anschauen, vielleicht lernt man ja versehentlich was.)

Wer den Diskurs manipuliert

Ich meine, Rechte und Verschwörungsideologen würden nie versuchen, den öffentlichen Diskurs zu manipulieren, um unliebsame Kritikerinnen mundtot zu machen, anstatt sich argumentativ (HOCHSCHULPROFESSOREN) mit ihnen auseinanderzusetzen, oder?

UPS. Hey, Wikipedia-Dudes, schaut bitte weiterhin darauf, dass Leute nicht DIE WAHRHEIT vertuschen und den Diskurs manipulieren und mit Trolltaktiken und Shitstorms, die Dinge anders erscheinen lassen wollen, als sie sind. Sie treffen sich auch gern, um auch Prominente dazu zu mobben, Videos zu löschen:

Mario Götze musste Video löschen: Naidoo inszeniert rechte Aluhut-Shitstorms

Ist das gar eine … Verschwörung, der ich auf der Spur bin?! Ich muss mir gleich Alufolie spritzen. Oder so.



Artikelbild: Screenshot youtube.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang.