Unfassbar, was die AfD jetzt wieder fordert

| Bericht | 6. September 2018

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


150

Früher hieß das “Judenfrei”.

Die AfD übertrifft sich immer weiter. Zum Landtagswahlkampf in Bayern wartet sie mit einem neuen Eklat auf. Neben vielen fragwürdigen Plakaten wirbt sie mit “Islamfreie Schulen!”

Screenshot AfD Bayern


Blanker NS-JArgon

Die Nationalsozialisten bezeichneten Organisationen und Regionen – auch Schulen – als “judenfrei”, wenn alle dortigen Juden vertrieben oder deportiert worden waren. Die Parallelen zum Vokabular der AfD mit “Islamfreie Schulen” sind erschreckend. Was genau die rechtsextreme Partei darunter verstehen will, ist offen. Was sich die AfD, auch mit Rückendeckung eines Innenministers Seehofer inzwischen traut, ist erschreckend.

Wenn du diese Partei wählst, kannst du eine Horrorregierung in Bayern verhindern

Artikelbild: Screenshot AfD Bayern

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf [email protected] oder auf Facebook oder Twitter