Türkischstämmiger SPD-Abgeordneter rettet AfD-Mitarbeiter das Leben

Bericht

image_print

Zum Glück hatte man Serdar Yüksel noch nicht „nach Anatolien“ entsorgt.

Offenbar hat Serdar Yüksel im Düsseldorfer Landtag einen AfD-Mitarbeiter erfolgreich wiederbelebt. Der wissenschaftlicher Mitarbeiter der AfD sei wohl in Folge schwerster Herzprobleme bei einer Sitzung des Gesundheitsausschusses im Landtag von Nordrhein-Westfalen zusammengebrochen, berichtet die WAZ.

Yüksel gab an, viele Jahre Pfleger in der Intensivmedizin gewesen zu sein. Er habe einen Herzstillstand festgestellt und eine erfolgreiche Herzdruck-Massage durchgeführt. Ihm geholfen hatte die FDP-Abgeordnete Susanne Schneider, die als gelernte Krankenpflegerin eine Mund-zu-Mundbeatmung durchführte.



Der AfD-Mitarbeiter war wenige Minuten später wieder ansprechbar und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zum Glück ist noch einmal alles gut gegangen! Großartige Leistung der Abgeordneten Yüksel und Schneider. Ich hoffe, das ist eine Art „Vorfall mit Menschen mit Migrationshintergrund“, den die AfD auch einmal erwähnen könnte, während sie sonst doch damit beschäftigt ist, darüber zu lügen:

UPDATE: So dreist belügt die AfD uns über angebliche Messerangriffe

Artikelbild: pixabay.com, CC0

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.