Selbsttest: 6 Anzeichen, dass du zur ANTIFA gehörst

Bist auch Du Antifa?

Nachdem die AfD in Umfragen teilweise bis unter Bundestagswahl-Niveau fällt (Quelle) und stagniert ist klar: Das alte Feindbild „Flüchtlinge“ zieht einfach nicht mehr. Die europäischen Regierungen haben Europa erfolgreich abgeriegelt, es kommen kaum noch neue Schutzsuchende nach Deutschland (Quelle), auch ist die Kriminalität auf den niedrigsten Stand seit 1992 gesunken. Auch die Straftaten von Schutzsuchenden gingen zurück (Quelle). Von anerkannten Asylbewerbern ist sie sogar unterdurchschnittlich (Quelle).

Alle, die die Falschbehauptungen der AfD bereits glauben würden, tun dies bereits. Was also tun? Die AfD braucht ein neues Feindbild. Und schnell, bevor man vom Verfassungsschutz beobachtet wird (Mehr dazu). Nach dem Angriff auf Frank Magnitz ist klar: Es ist „die Antifa“. Also nicht der Angriff auf den AfD-Politiker. Denn wer die Täter waren, ist noch nicht bekannt. Aber die AfD „weiß“: Es waren „Linksextreme“, die von PolitikerInnen von Linken bis zur SPD aufgehetzt wurden. Es gab ja sogar ein super seriöses Bekennerschreiben (Äh, dazu hier mehr).



Anzeichen Nr. 1: Gefährliche Ideologie

Um zu wissen, ob du auch zur „Antifa“ gehörst, die auf jeden Fall eine bundesweit organisierte Organisation ist, die es ganz wirklich auch gibt (Hier mehr dazu), musst du wissen, ob du ihrer gefährlichen Ideologie angehörst. Deshalb die Frage: Glaubst du an universelle Menschenrechte, Liberalismus und die freiheitlich-demokratische Grundordnung? (Mehr dazu) Ja? Dann bist du eindeutig Antifa!

Anzeichen Nr. 2: Linksextreme Kampfschrift

Bist du AnhängerIn der linksextremistischen Kampfschrift, die dem Ethnopluralismus widerspricht, allen Menschen unabhängig von Geschlecht, Religion, Herkunft und Sexualität die gleichen Rechte zuspricht und allen politisch verfolgten Asyl gewährt? Was, du glaubst an das Grundgesetz?! Dann bist du eindeutig Antifa! Ein wahrer Patriot stellt wichtige Artikel der Verfassung des Landes, das man so liebt, ständig in Frage! (Hier zum Beispiel)

Anzeichen Nr. 3: Du willst auch nichtdeutsche Menschenleben retten (Igitt)

Du findest, Menschen sollten nicht sterben, auch wenn sie Nichtdeutsche sind? Und du wärst dafür, dass man Menschen in Not hilft? Zum Beispiel auf dem Mittelmeer, wo letztes Jahr mehr als 2200 Menschen ertrunken sind (Quelle)? Wow, das ist aber mal linksradikal! Schämst du dich nicht? Ein gemäßigter Deutscher verschließt Augen und Ohren und will gar nicht wissen, wie viele Menschen in Libyen gefoltert und vergewaltigt werden und mit Schlauchbooten ohne Motor von Warlords auf dem Wasser ausgesetzt werden!

Ich war selbst an Seenotrettung beteiligt – Glaubt nicht diesen 6 Lügen der Rechten

Anzeichen Nr. 4: Du bekennst dich zu einer Antifa-Orga

Achtung, die „Antifa“ tarnt sich sehr geschickt. Vielleicht wählst du aus Versehen schon die Antifa und weißt es nicht mal!? Gehörst du zu den Autonomen, den Kommunisten, wählst die LINKE, die Grünen, die SPD oder die CDU unter Merkel? Ja dann bist du ganz offensichtlich linksextrem. Zwischen diesen ganzen Gruppen gibt es überhaupt keinen Unterschied, sie sind nur unterschiedlich radikal darin, das deutsche Volk auszurotten. Und wahre Patrioten anzugreifen. Und wehe du differenzierst nicht zwischen der „gemäßigten“ AfD und ihrem „Flügel“ oder anderen rechtsextremen Organisationen, mit denen sie zusammen marschieren (Mehr dazu).

Anzeichen Nr. 5: Du hörst & Liest Antifa-Propaganda

Hast du in letzter Zeit einmal Zeitung gelesen, Radio gehört oder einen TV-Sender eingeschaltet, egal ob privat oder öffentlich-rechtlich? Du informierst dich nicht ausschließlich bei der super seriösen AfD (Mehr dazu) oder dubiosen Blogs ohne Impressen (Mehr dazu) oder in geschlossenen, unmoderierten Facebook-Gruppen (Mehr dazu)? Dann bist du leider von Antifa-Propganda gehirngewaschen und linksextrem!

Anzeichen Nr. 6: Du bist gegen Faschismus?

Du bist gegen Faschismus? Möchtest du keinen Führerkult, glaubst nicht an Ethnopluralismus, du bist nicht rassistisch oder antisemitisch? Du willst keine neuen Volkszählungen nach Herkunft und Ethnie oder Religion? Du glaubst, dass der Holocaust geschehen ist und möchtest dass so etwas nie wieder passiert? Ja, dann bist du Antifa! Tut mir echt leid, die wahren Patrioten müssen dich leider bekämpfen, und alles angreifen, was Deutschland schön und lebenswert macht und die Verfassung ihres geliebten Landes umbauen! Kann man nichts machen.

Artikelbild: Jesse Adam Davis, shutterstock.com

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter




Nach Toblerone jetzt auch Luft halal: Rechte boykottieren Atmung

Nach toblerone jetzt auch luft!

Die Schweizer Schokoladenmarke Toblerone ist jetzt halal. An der Rezeptur hat sich nichts geändert, aber man hat plötzlich entdeckt, dass weder Alkohol noch Schweinefleisch in der international verkauften Schokolade drin sei. Die Rechten des Landes zeigen sich entsetzt und rufen zum Boykott der Schokolade auf. Schokolade, die man mit Muslimen teilen muss? Niemals! Hier die ganze Geschichte:

Rechte eskalieren mal wieder: Jetzt folgt Toblerone-Boykott!



Verbraucherschutzzentrale erklärt: Luft auch halal

Wie jetzt die Verbraucherschutzzentrale festgestellt hat: Luft ist ebenfalls halal. Und auch vegan. Die Islamisierung ist wohl weiter voran geschritten als gedacht. Patrioten im ganzen Land weigern sich jetzt, die gleiche Luft zu atmen wie ihre muslimischen Mitbürger. „Könnt ihr vergessen, dass ich dieses vermoslemisierte Zeug einatme!“ tippte ein Wutbürger in die Kommentarspalten, während er die Luft anhielt. Auf Rückfragen von uns reagierte er seltsamerweise nicht mehr.

Es ist nicht das erste, was die Rechten boykottieren, um das Vaterland vor Toleranz und Menschlichkeit zu schützen: Alle Cola-Marken, Vodafone, Schokolinsen, Waschmittel und Tankstellen werden unter anderem boykottiert:

Die inzwischen verdammt lange Liste an Dingen, die Rechte boykottieren

Rechte atmen nur noch Luft aus Schweinemastanlagen

Schweinebauern sind nicht erfreut über die Situation: Rechte glauben, die Luft in den abgedunkelten, viel zu engen Schweinemastbetrieben (Hier), sei als letztes noch atembar. „Es liegt Schwein in der Luft. Das ist dann haram“, erklärt ein Neonazi bestimmt, der einmal täglich zum Atmen in den Betrieb käme. Öfter bekamen seine Gehirnzellen auch früher keine Luft. Sonst wäre er ja kein Neonazi.

Er wüsste alles über muslimische Glaubensvorschriften und klärt jeden bei jeder Gelegenheit darüber auf. „Man muss ja verhindern, dass dieser Glauben sich überall verbreitet“. Auf die Nachfrage, ob der Gestank nach  Kot, Harn und Blut aus den Schweinemastbetrieben nicht abstoßend sei, versicherte er: „Keine Sorge. So riecht ein Deutschland, in dem wir Patrioten leben wollen!“

Artikelbild: Michael Woodward, shutterstock.com 

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter




AfD erleichtert: Nürnberg-Messerstecher stammt doch aus dem Nahen Osten

Aus dem ganz nahen osten sogar. Aus thüringen.

Ja dann! Als am Donnerstag in Nürnberg kurz hintereinander drei Frauen niedergestochen wurden, war klar: Danke Merkel. Frauen, die in Deutschland niedergestochen werden? (Quelle) Die große Empörungswelle stand bereits in den Startlöchern. Demos zum „Schutze unserer Frauen“, Bürgerwehren, das volle Programm. Doch dann die große Enttäuschung, denn der Messerstecher aus Nürnberg sieht so aus:



Doch aus dem Nahen Osten!

Und da nutzte es einem auch gar nichts, dass der Mann bereits 18-fach vorbestraft war! Was hätte das für schöne Abschiebeforderungen gegeben. Da wurden die Frauen völlig umsonst angegriffen quasi. Doch dann die Erlösung: Der Mann stammt doch aus dem Nahen Osten. Dem ganz nahen Osten, nämlich Thüringen. Er ist damit sogar nicht einmal in der Bundesrepublik geboren! Ha!

Parteichefin Weidel erleichtert: „Da sind wir aber nochmal einer Zwickmühle entgangen! Wir hätten fast gestehen müssen, dass uns Frauen, die von Deutschen ermordet werden, am Arsch vorbei gehen!“ Auch die BILD ist erfreut. Sie hatte sich schon gefragt, wie sie die Story jetzt auf ihre üblichen Feindbilder ummünzen hätte sollen und es mit Sexismus versucht:

Wenn so eine Wurst drei Frauen niedersticht, sucht Bild.de den Grund dafür bei einer anderen Frau.

Gepostet von BILDblog am Montag, 17. Dezember 2018

Doch jetzt ist klar – Natürlich Terroranschlag!

Wenn es ein ECHTER Deutscher gewesen wäre, dann wäre er vielleicht psychisch krank gewesen (Quelle) oder es wäre bestenfalls ein Amoklauf (Quelle). Aber so ist es natürlich ein Terroranschlag und warum tut denn keiner was DANKE MERKEL, scheiß Bahnhofsgutmenschenklatscher. Für Dienstag ist auch gleich eine Demo zum Schutz UNSERER Frauen geplant. Denn Frauen verdienen es, vor gewalttätigen Männern geschützt zu werden. Also nur vor Männern dunkler Hautfarbe natürlich.

Jetzt mal ernst:

Ich bin unheimlich froh, dass die drei Frauen nicht mehr in Lebensgefahr schweben. Ich wünsche ihnen eine vollständige Genesung, körperlich und psychisch. Ich habe nichts dagegen, wenn die AfD Arschlöcher anprangert, die Frauen (oder jeden anderen) verletzten oder töten. Über Abschiebungen, wenn diese keine Aufenthaltsgenehmigung haben können wir definitiv reden. Ich fände es nur aufrichtig, wenn die Partei dann jedes Arschloch erwähnt und nicht nur die, die sich für ihren Rassismus instrumentalisieren lassen.

Jede vierte Frau in Deutschland wird mindestens einmal im Leben Opfer von häuslicher Gewalt, 2016 waren 82.000 Frauen Opfer von Körperverletzung durch ihren Partner. 147 wurden letztes Jahr sogar von ihrem Partner getötet. Zu 70% sind es Deutsche, die Frauen schwere Gewalt antun. Wenn sich die AfD wirklich für den Schutz der Frauen interessieren würde, würde sie sich für mehr Plätze in Frauenhäusern engagieren, nicht für mehr Abschiebungen.

Wo sind die AfD-Demos gegen die tägliche häusliche Gewalt gegen Frauen?

Artikelbild: Cookie Studio, shutterstock.com

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter




Nach Fake-Plakat: Coca-Cola startet eigene Anti-AfD-Kampagne

Coca-Cola startet Anti-AfD-Kampagne

Ursprünglich war das Anti-AfD-Plakat, das gestern in Berlin entdeckt wurde, ein Fake der Gruppe #AfDentskalender. Doch dem Team von Coca-Cola Deutschland gefiel es so gut, dass sie jetzt auf den Zug aufspringen.

„Ursprünglich war das Anti-AfD-Plakat Fake, aber die Resonanz war so positiv, und die Rechten boykottieren uns sowieso schon, warum also nicht gleich selbst machen?“, meinte Patrick Kammerer, Director Public Affairs & Communications bei Coca-Cola Deutschland, der das Plakat auch so kommentierte:

„Wir sind jetzt ja sowieso das Feindbild Nr. 1 der AfD, nicht nur, weil unser Getränk schwarz ist. Also warum nicht Kapital daraus schlagen? Sollen sie doch Pepsi trinken!“

Rechte trinken jetzt nur noch Pepsi: Coca-Colas Reaktion auf dieses Plakat



Neue „Zero Rassismus, Null AfD“-Kampagne

Foto: Johannes / Volksverpetzer

Gleich startete die neue Kampagne des Unternehmens, die sie auf Twitter vorstellte. Als Dankeschön für unsere staatstreue Berichterstattung sandte man uns auch gleich ein erstes Exemplar der neuen Flaschen zu, mit Aufschrift „Zero Rassismus, Null AfD“. Wir wurden allerdings darauf hingewiesen, dass die neue Marke Spuren von Satire beinhalten kann. Wir werden sehen, ob das Unternehmen sich so ein Statement wirklich traut!

Update: Offenbar will Pepsi nicht, dass AfD-Fans sie trinken:

Reinfall: Pepsi distanziert sich von AfD-Fake, erwägt rechtliche Schritte!

Artikelbild: Screenshot twitter.com

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter




„Arabische Ziffern“: Nach AfD-Empörung ändert ARD Krimiserie zu „Polizeiruf CX“

Islamisierung!!1

Es war vor zwei Wochen ein Skandal: Die Lügenpresse ARD wagte es, im Hintergrund einer fiktiven deutschen Sonntagabend-Krimiserie staatsgefährdende Sticker einzublenden. Die Lügenmedien dachten, ihre offensichtliche Stasi-Propaganda würde nicht auffallen, aber die aufrechten Deutschen, die den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk boykottieren, durchschauten es sofort.

Wo könnte man besser das doitsche Volk gehirnwaschen als mit im Hintergrund kaum zu sehenden Stickern wie „Refugees Welcome“ oder „FCKNZS“ in einer deutschen Krimiserie? Einer Serie, die so gute Quoten hat, dass man vermutet, das „110“ im Titel stehe für die Anzahl der ZuschauerInnen. Offensichtliche DDR-Propaganda eben. Schlimmer als in einer Diktatur, das wissen auch AfD-Poltiker, die niemals zu Unrecht völlig übertreiben würden:



Jetzt nächster Eklat: Arabische Ziffern!

Doch die AfD-Politiker, die natürlich die größten Gefahren und Probleme für das deutsche Volk im Sinn haben, lassen nicht locker. Unermüdlich schauen sie diesen Antifa-Staatsfunk jeden Sonntag und entdeckten wieder dreiste Gutmenschen-DDR-Stasi-Linksgrünnazi-Propaganda: ARABISCHE ZIFFERN. Sie tauchen überall auf: Auf Zetteln im Hintergrund, auf Zetteln im VORDERGRUND, sogar im Titel der Serie!

Genau wie beim „FCKAFD“-Sticker verstecken sich die ARD-Verantwortlichen nicht hinter solchen lächerlichen Ausreden wie „Kunstfreiheit“ oder „Wen zur Hölle juckt’s, das sind drei Sekunden im Hintergrund einer Scheiß Krimiserie“. Die Verantwortlichen der ARD entschuldigten sich für die „Propaganda“ und retuschierten die arabischen Ziffern in der Mediathek. (Hier)

Doch die unermüdlichen Kämpfer für Meinungsfreiheit hören nicht auf, die Serie nach versteckter Islamisierung abzusuchen. Angeblich war auch mal ein Döner oder ein Halbmond am Himmel zu sehen. Und man muss seine Bürger ja davor schützen, mit fremden Kulturen in Kontakt zu geraten. Am Ende werden sie noch merken, dass das ganz normale Leute sind.

Kein Witz: Warum sich Rechte wieder über den Polizeiruf 110 aufregen

Artikelbild: ARD

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter




Bürger erzürnt über Islamisierung: Demnächst Halbmond am Himmel in ganz Deutschland

Islamisierung!!1

Liebe Patrioten, ihr müsst jetzt stark sein. Islamisierung. Es gibt so viele Beweise dafür. Nachdem Deutschland sich aus irgendwelchen Gründen, die wir nie hinterfragen werden, selbst abschaffen möchte. Und alles hasst, wofür es steht (Wer kennt’s nicht?). Und Weihnachten abschafft werden soll (Ganz bestimmt!).

Und überhaupt alles durch nicht-christliche Symbole und Namen ersetzt wird (Das Gegenteil von Christen sind ja Muslime, wie jeder weiß, es gibt NICHTS anderes!) von… von wem eigentlich? Ach egal, auf jeden Fall setzen SIE (Die da oben™) jetzt noch einen drauf:



Anstatt den urdeutschen Vollmond zu behalten

…soll dieser jetzt durch den definitiv muslimischen HALBMOND ersetzt werden!!11elf

Armes Deutschland! Wohin soll das noch führen?! Diese 5% unserer Bevölkerung sind ganz bestimmt schuld an allem, was in diesem Land passiert! Ich hab das in einem Meme auf Facebook gelesen, also muss es stimmen! Und überhaupt: Man wünscht sich URPLÖTZLICH einen „Guten Morgen“?? „Morgenland=Islam“? Warum ist das noch niemandem aufgefallen!! Das macht alles total Sinn, ganz bestimmt!

Dafür gibt es auch unzählige Beweise, die ganz bestimmt nicht aus dem Kontext gerissene Fotos (Hier, hier, hier, hier), oder gänzlich erfundene Geschichten (Hier, hier, hier, hier, hier, hier) sind. Das meiste davon hat auch GANZ SICHER was mit dem Islam zu tun, auch wenn diese gekauften Typen von Mimikama was anderes behaupten!! (Hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, und… naja und so weiter).

Und ich werde solange jedes aus dem Kontext gerissene Foto in meinem Facebook-Feed teilen, bis es endlich aufhört! Also, das Teilen dieser Fotos, nehme ich an, denn sonst sehe ich davon ja nichts. Aber tut mal endlich jemand was dagegen!!2 Also gegen meine Filterblase.

Artikelbild: pixabay.com, CC0. Dieser Artikel erschien zuerst in unserer Kolumne auf mimikama.at

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter




Nicht ganz durchdacht: AfD Hessen fordert Grenzkontrollen…

Nicht ganz durchdacht

Kein Witz: Auf Seite 36 ihres Wahlprogramms fordert die AfD Hessen: „Die Grenzen müssen umgehend geschlossen werden.“ Falls ihr wie die AfD in Geographie geschlafen habt: Hessen ist komplett von deutschem Staatsgebiet umschlossen. Vielleicht meinen sie die Grenze nach Bayern? Nicht, dass die AfD Bayern demnächst im Landtag kontert und den Einsatz der bayerischen Küstenwache fordert…

Spaß bei Seite: Natürlich sprechen sie von den „EU-Außengrenzen“. Hat zwar immer noch recht wenig mit Hessen zu tun, aber gut. Denn was die AfD Hessen auf dieser Seite schreibt ist typischer, falscher AfD Unsinn. Nur ein kleiner Auszug:



Lügen über Dublin-III & „illegale“ Einreisen

Auf Seite 36 schreibt die AfD, dass angeblich die Aufnahme der Flüchtlinge gewesen illegal sei und dass die Bundeskanzlerin das Dublin-III-Abkommen missachtet hätte. Das ist FALSCH. Im Herbst 2015 gab es keine „Grenzöffnung“ (Es gab keine Grenzen) und Deutschland hat völlig im Einklang mit Dublin-III von seinem Selbsteintrittsrecht Gebrauch gemacht. Das bestätigte auch der europäische Gerichtshof. Deutschland hat absolut legal gehandelt, der Großteil aller Schutzsuchenden kam legal nach Deutschland. Die ausführliche Erklärung:

2015 war vollkommen legal: Der rechte Mythos von der „illegalen Massenmigration“

Europäische Grenzen sind völlig dicht!

Auf der gleichen Seite behauptet die AfD Hessen völlig erlogen, dass eine Sicherung der EU-Außengrenze „völlig fehle„. Das ist Quatsch. Migration nach Europa und Deutschland ist inzwischen faktisch nicht mehr existent. Offizielle Zahlen der Europäischen Union zeigen: Die Festung Europa steht. Nur noch ein winziger Bruchteil an Schutzsuchenden findet einen Weg in die EU. Solche Lügen führen nur dazu, dass noch mehr Menschen im Mittelmeer ertrinken.

Es kommen kaum noch Schutzsuchende in die EU: Jetzt wieder wichtigere Themen?

Die meisten anerkannten Flüchtlinge bekommen rechtmäßig Asyl

Ebenfalls schreibt die AfD in der erlogensten Passage des ganzen Wahlprogramms, nämlich ebenfalls auf Seite 36, dass „massenhafte Missbrauch des Asylrechts zum Zweck der Zuwanderung“ beendet werden müsse. Richtig ist: Asyl bekommen nur diejenigen, die auch ein Anrecht darauf haben. Nach dem aufgebauschten „Bamf-Skandal“ wurden anerkannte Asylersuche überprüft – Es gab von 43.000 abgeschlossenen Prüfverfahren nur 307 Fälle, in denen ein bereits gewährter Asylstatus wieder widerrufen wurde

Viel Lärm um Nichts: 99,3% aller Schutzsuchenden hat zu Recht Asyl erhalten

Im Gegenteil: Perfider wird es, wenn man beachtet, dass es durchaus große Fehlerquoten beim BAMF gibt. Jedoch in der Regel zu Ungunsten von Schutzsuchenden. 37.000 Asylbescheide wurden zu Unrecht abgelehnt Gerichte haben 32.500 davon gekippt, der Rest wurde von den Ämtern revidiert. Wenn es zu Unrecht ausgestellte Bescheide gibt, dann vor allem zum Ungunsten von Asylbewerbern.

Geflüchtete zahlen mehr in die Sozialkassen, als sie bekommen

Auch behauptet die AfD auf Seite 37, es gäbe eine „Einwanderung in die Sozialsysteme“ – Das ist ebenfalls völlig falsch. Am 4. September veröffentlichte die Weltbank, die International Labour Organization der UN und der OECD einen Bericht, der schließt, dass „in den meisten Ländern Migranten mehr an Steuern und Sozialleistungen zahlen als sie beziehen.“ Andere Studien zeigen, dass Immigranten weniger wahrscheinlich zum Sozialfall werden und nicht öfter in Sozialwohnungen leben. (Studie)

Das liegt zum Teil daran, dass die meisten Migranten jung sind und relativ wenig soziale Unterstützung brauchen, im Gegensatz zu alten und kranken Bevölkerungsteilen der Einheimischen – Die deutschen bestehen immerhin zu einem Fünftel aus Rentnern. Eine weitere Studie aus Oxford besagt, dass das Aufnehmen großer Zahlen an Immigranten gravierenden Einfluss darauf hat, die Schulden eines Landes abzubauen. (Studie)

Die Wirtschaft ist auch dank der Flüchtlinge gewachsen: Das BIP ist zum dritten Mal in Folge um inflationsbereinigte 1,9% gewachsen, weil der sog. „Staatskonsum“ ansteigt – Alles, was der Staat für Geflüchtete ausgibt, verdienen schließlich deutsche Unternehmer. Durch den Bevölkerungszuwachs boomt auch der Wohnungsbau. Inzwischen haben bereits über 320.000 Flüchtlinge Arbeit und zahlen Steuern und in die Sozialkassen.

Zum Thema:

Die 4 wichtigsten Gründe, warum Demokraten die AfD nicht wählen können

Artikelbild: TUBSCC BY-SA 3.0GNU Free Documentation License 1.2. Änderungen wurden vorgenommen

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter




Großer FAKTENCHECK: Ist die AfD eine RECHTSEXTREME Partei?

 

 

 

 

 

 

Ja.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke für Ihre Aufmerksamkeit!



Zum Thema:

14 Aussagen, die es rechtfertigen, die AfD als Nazis zu bezeichnen

Man darf die AfD übrigens ganz offiziell als rechtsextrem bezeichnen

Artikelbild: pixabay.com, CC0

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter




Dogan Michalović (Grüne): „Sollten über Reservate für Urdeutsche nachdenken“

Mutig neue Wege gehen

Dogan Michalović (Grüne) betrachtet die Entwicklung auf deutschen Straßen und in den deutschen Städten mit wachsender Sorge. Vergleicht man, so Michalović, die Situation von vor rund drei Jahren mit der von heute, so droht die Lage langsam aber sicher zu eskalieren. Vor gut drei Jahren sei die laute Minderheit sich als Mehrheit fühlend laut demonstrierend durch die deutsche Städtelandschaft gezogen.

Während sich die Mehrheit vornehm schweigend zurück gehalten hat. Jetzt aber finden immer mehr Teile der schweigenden Mehrheit ihre Stimme und schweigen nicht mehr. Immer öfter kommt es deshalb zu teils gewalttätigen Gegendemonstrationen. Deshalb hat der Grünen-Politiker mit syrisch – kroatischen Wurzeln jetzt einen neuen Denkansatz gefordert.



„Einrichtung von Schutzzonen im Südosten der Bundesrepublik“

„Ich habe einfach eine Idee des deutschen Philosophen von Aster weiter gedacht“, so Michalović. Zusammenfassung Michalovićs Plans: Minderheitenschutz wird groß geschrieben. Da die ehemals schweigende Mehrheit in gewalttätigen Gegendemonstrationen die laute Minderheit schädigt und versucht, zu unterdrücken, muss der Staat etwas unternehmen.

Eines haben alle Anteile der Minderheit gemeinsam, sie fürchten sich vor dem und den Fremden, haben Angst um ihr Eigentum und Leben. Diese Angst muss man endlich als real anerkennen und ihr Rechnung tragen. Deshalb schlägt Michalović in Anlehnung an von Aster die Einrichtung von Schutzzonen im Südosten der Bundesrepublik vor. „Reichsbürger, Pegida, Identitäre und alle diejenigen, die ihr Weltbild teilen, könnten sich in den teilweise bis auf wenige Einwohner verwaisten Dörfern ansiedeln.“

„Dort können sie gestalterisch tätig werden, natürlich müsste man die Region teilautonom verwalten. Damit würden sie zwar aus dem deutschen Sozialsystem ausgegliedert werden, aber sie können sich selber ein entsprechend gutes oder gar ein, wie von ihnen oft gefordert, besseres Sozialsystem geben.“

Schutz der Minderheit

Im weiteren Verlauf seines zweifelsohne revolutionären Ansatzes führt Michalović aus, dass man dadurch, dass die o.g. Personengruppen aus dem Sozialsystem in ihr eigenes entlassen werden, die Staatskasse entlasten würde. Diese Einsparungen sollen aber nicht einfach so auf dem heißen Stein der deutschen Politik verdunsten. Weshalb es umgehend in die Sicherung der Schutzzone investiert werden sollte.

„Um so die dort dann angesiedelte Minderheit vor weiteren Übergriffen der Mehrheit zu schützen“. Mit einer weiträumigen und lückenlosen Sicherung der Schutzzone würde auch direkt auf eine der Urängste der dort angesiedelten Menschen eingegangen. Schließlich fürchteten sie kaum etwas anderes so sehr wie die Einwanderung Fremder.

Deutschlands Südosten biete eine reizvolle, fruchtbare Landschaft, so dass die Neusiedler schon nach wenigen Jahren eine florierende Wirtschaft aufgebaut haben. Und mit den ersten Sondierungsgesprächen mit etwaigen Handelspartnern beginnen könnten. Inwieweit Michalovićs Vorschlag von anderen deutschen Politikern aufgegriffen wird, bleibt abzuwarten, er selber spricht von einem regen Interesse aus dem Ausland.

Falls es noch nicht klar sein sollte: Das war Satire! 😉 Artikelbild: pixabay.com, CC0

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter




Alle politischen Erfolge der AfD seit der Bundestagswahl

  • Einzug in den Bundestag (24. September 2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

 



Artikelbild: pixabay.com, CC0

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter