Beatrix von Storch bekommt schlimmen “Hustenanfall” bei SPD-Rede

| 27. November 2019

49.680

Gute Besserung an Beatrix von Storch!

Nein, das war natürlich keine Kopf-Ab-Geste, die AfD-Abgeordnete Beatrix von Storch da in Richtung Johannes Kahrs (SPD) macht. “Wir machen das nicht, wir sind anständig” hatte AfD-Chefin Alice Weidel schließlich letzten Monat gesagt. Und die AfD lügt natürlich nie und ist die ehrlichste Partei im deutschen Bundestag. Nein, Beatrix von Storch hatte einfach nur einen schlimmen Hustenanfall. Sieht man hier ja eindeutig:

 



Weidel hat’s nicht gesehen

In einer AfD-Rede in der Haushaltsdebatte vor Kahrs fiel der Begriff „Krematoriums-Asche liegt über diesem Haushalt“. Kahrs hatte sich darüber aufgeregt: „Rechtsextremisten, die stehen mir bis hier. Was hier abgeliefert wurde, ist unerträglich!” und „Was ist denn das für ein Vokabular, schämen Sie sich denn überhaupt nicht?“ Tief getroffen von den skandalösen Worten verschluckte sich die niemals lügende von Storch wohl. Dabei hat sie allerdings Glück gehabt, dass ihre Fraktionschefin mit dem Rücken zu ihr saß.

Alice Weidel ist bekannt dafür, sehr kompromisslos zu reagieren, wenn ihre eigenen Anhänger*innen während einer Rede einen Hustenanfall haben. Vor ziemlich genau einem Monat warf sie schon einen hustenden AfD-Fan aus ihrer Veranstaltung, weil sie es für eine Kopf-Ab-Geste gehalten hatte.

Peinlich! Weidel rastet aus – und wirft versehentlich AfD-Sympathisant raus

Wäre ja furchtbar, wenn Frau Weidel einfach nur eine riesige Heuchlerin wäre, als sie sagte, ihre Partei würde keine Kopf-Ab-Gesten machen. Alternativ könnte es auch einfach sein, dass sie nur versuchen, jede Geste von anderen Personen zu Kopf-Ab-Gesten umzudeuten, wie die “Steht mir bis hier”-Geste von Kahrs. Wäre ja furchtbar, wenn man umgekehrt die Geste von von Storch falsch interpretieren würde.

Doch die AfD würde nie etwas instrumentalisieren. Sie ist auch nicht der politische Arm des Rechtsterrorismus, duldet und hofiert keine Neonazis und Faschisten in ihrer Partei und versucht natürlich nicht, die demokratischen Regeln zu brechen, um Profit daraus zu schlagen. Nein, niemals! Zum Glück ist die AfD eine sehr gute Partei, die nie heuchelt und in der Abgeordnete einfach nur manchmal einen Hustenanfall haben.

Artikelbild: Screenshot bundestag.de (Ganze Rede)

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer.de oder auf Facebook oder Twitter