Braunschweig: AfD macht versehentlich Werbung für das Intercity Hotel

| 30. November 2019

8.240

Danke Intercity Hotel Braunschweig

Heute und morgen findet der AfD-Bundesparteitag in Braunschweig statt. Doch begeistert ist dort niemand wirklich. Volkswagen hatte keine Lust darauf, dass der Parteitag in der “Volkswagen Halle Braunschweig” mit ihnen assoziiert wird und ließ den Schriftzug abdecken (Quelle), auch der Arbeitgeberverband Region Braunschweig positioniert sich gegen die rechtsextreme Partei (Quelle). “Weil aus Flüchtlingen Kollegen wurden, sind unsere Teams noch stärker als zuvor” ließ ihr Geschäftsführer verkünden.

Doch anscheinend hatte auch niemand vom Intercity Hotel Braunschweig Bock auf den Hass in ihrer Stadt. Vertreter*innen der anti-demokratischen Partei wollten zum Boykott des Hotels aufrufen, weil es anscheinend Werbung dafür gemacht hat, dass Menschen ihr demokratisches Recht zum Demonstrieren in Anspruch nehmen können.



Nutzer*innen feiern das Intercity Hotel

Doch was ein Anprangern und ein Boykottaufruf werden sollte, drehte sich sehr schnell zu kostenloser Werbung für das Intercity Hotel Braunschweig. Unter dem Hashtag #IntercityHotel liest man fast nur Begeisterung für das Hotel – und Versprechen, dass man in Zukunft dort übernachten werde.

Sorry AfD: Ihr habt leider nur kostenlose Werbung für das Intercity Hotel gemacht! Und für die vielen Anti-AfD-Demos obendrein auch. Und ratet mal: Demokratie und freie Meinungsäußerung heißt auch, dass man gegen euch sein darf. Ihr seid nicht das Volk mit der einzig legitimen Meinung. Das sieht man nicht nur daran, dass Volkswagen nichts mit euch zu tun haben will, sondern auch, dass eine demokratische Haltung gegen euch gute Werbung ist.

Artikelbild: WAYHOME studio, shutterstock.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer.de oder auf Facebook oder Twitter