Twitter sperrte diese Nutzerin, weil sie rassistische Beleidigungen gegen sich retweetete

image_print

Hallo Twitter, mich interessiert da etwas:

Hast du davon mitbekommen, dass Nutzerinnen und Nutzer der sozialen Netzwerke immer häufiger von Antidemokraten vertrieben werden und einfach keine Lust mehr auf sachliche Debatten auf den Plattformen mehr haben? Sie werden ausgelacht, auf Beiträge wird mit Häme reagiert, oftmals werden sie sogar bedroht. Vergewaltigungswünsche sind an der Tagesordnung.

Ich habe vorgestern einer Nutzerin eurer Plattform ein wenig beigestanden, als sie rassistisch beleidigt wurde. Ein paar Lowlights findet ihr hier:

Screenshots twitter.com



Twitter, dein Algorithmus ist kacke

Ich musste mir in diesem Zuge anhören, der wahre Feind unserer Verfassung zu sein, die „ja nicht in Stein gemeißelt“ sei. Und die man ja nur blöd finden muss. Also, Feinde der Verfassung beleidigen rassistisch, was eure Nutzerin belegt und anprangert. Und sie wird dafür gesperrt. Nun hat sie das Glück viele, viele Unterstützer zu haben: Ralph Ruthe, Nils Bokelberg und einige weitere reichweitenstarke Accounts.

Screenshot twitter.com

Solche eine Unterstützung hat aber nicht jeder. Und dann? Ernst gemeinte Frage. Danke.

Artikelbild: pixabay.com, CC0, Screenshot twitter.com

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.