Warum regen sich deutsche Medien mehr über #reconquistainternet auf, als über Nazi-Trolle?

Als undemokratisch und den Rechtsstaat aushöhlend wird Jan Böhmermanns #reconquistainternet teilweise in den deutschen Medien beschrieben. Die Journalisten, die meinen, man könne nur "in der Mitte der Gesellschaft" sein, wenn man nicht nur diejenigen kritisiert, die unsere demokratische Grundordnung bedrohen, sondern auch diejenigen, die sich dagegen wehren, haben die Methoden und Intentionen der Bewegung nicht verstanden.

| 13. Mai 2018

Warum du einen AfD-Wähler vielleicht nicht gleich von deiner Freundesliste kicken solltest

Sie teilen unreflektiert erfundene Horrorgeschichten auf Facebook, interessieren sich seit neuestem für das Wohl von Rentnern und Obdachlosen und befürchten, Flüchtlinge und Muslime seien für den Untergang des Abendlandes verantwortlich – Warum du einen „besorgten Bürger“ oder „Asylkritiker“ dennoch nicht sofort als Nazi abstempeln solltest und wie du einen fruchtbaren Dialog führen kannst.

| 17. Dezember 2017