Dogan Michalović (Grüne): „Sollten über Reservate für Urdeutsche nachdenken“

Der syrisch-kroatische Politiker Dogan Michalović (Grüne) macht sich Sorgen: Vergleicht man, so Michalović, die Situation von vor rund drei Jahren mit der von heute, so droht die Lage langsam aber sicher zu eskalieren. „Reichsbürger, Pegida, Identitäre und AfD-Wähler könnten in den teilweise bis auf wenige Einwohner verwaisten Dörfern im Südosten Deutschlands angesiedelt werden."

| Glosse | 19. August 2018