Sind Talkshows schuld am Aufstieg der AfD?

Der Deutsche Kulturrat fordert ein Jahr Sendepause für Talkshow: Seit Anfang 2015 haben Maybrit Illner, Anne Will, Maischberger, und "Hart aber fair" über 100 mal über den Islam oder Flüchtlinge gesprochen und sollen damit andere Themen vernachlässigt haben. Auch soll vor allem das Framing dafür gesorgt haben, dass unnötig Angst verbreitet wurde und somit der Boden für den Erfolg der AfD bereitet wurde.

| Analyse | 9. Juni 2018