Leugnung & Verzweiflung: So reagieren Rechte auf den Biden-Wahlsieg

| Social Media | 8. November 2020

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


25.420

Extreme Rechte nach Biden-Sieg verzweifelt

Joe Biden wird der nächste Präsident der USA. Noch sind nicht alle Stimmen in allen Bundesstaaten ausgezählt, aber die Mehrheit der Wahlmänner wird man Biden nicht mehr nehmen können (Quelle). Der Jubel in den Straßen der Vereinigten Staaten ist groß, auch in Deutschland sorgt die Meldung in allen demokratischen Parteien für Erleichterung: Endlich kein Trump mehr. Doch genau wie der faschistoide Noch-US-Präsident die Realität nicht anerkennt und mit wirren Lügen und Verschwörungsmythen um sich wirft, können seine ebenso faktenfernen, rechtsextremen Fans in Deutschland mit dieser Tatsache auch nicht klarkommen.

Drüben in der rechtsextremen Fantasiewelt sieht die Welt ganz anders aus: Da fordern diejenigen, die bisher “STOP THE COUNT” gerufen hatten und Trump bereits am Mittwoch zum Wahlsieg gratuliert haben, dass die Wahl ja noch gar nicht entschieden sein könne, weil noch nicht alles ausgezählt sei. Dass man seine Argumentation um 180-Grad dreht, ist bei Faschisten völlig normal.

Nein, die Rechtsextremen, die in der gleichen Fantasiewelt leben wie Trump, der seit Tagen vollständig die Realität verleugnet, dass er verliert, springen auf dessen wilde Verschwörungsmythen und völlig haltlosen Lügen auf, um sich ihr Weltbild aufrecht erhalten zu können, in dem sie die Sieger sind immer stärker werden.

Allen voran Teile der AfD leugnen den Wahlsieg von Biden, sie wiederholen die Lügen von gefälschten Wahlstimmen und blamieren sich auch sonst so mit ihrem wilden um sich Schlagen. Wir haben gemeinsam mit dem Recherchekollektiv DieInsider die verzweifelte Stimmung in den rechtsextremen Gruppen dokumentiert.

AfD erklärt: Biden sei nicht ihr Präsident. Ja, stimmt.

AfD-Bundestagsabgeordneter Johannes Huber, der mit extremen rechten Mitarbeitern auffiel (Quelle) und auch im Verfassungsschutzbericht auftaucht, weil er die Gültigkeit des Grundgesetzes anzweifelte (Quelle), fiel gestern unter so einigen Medienberichten über den Wahlsieg von Biden mit verzweifelten Kommentaren auf. Besonders unter einem Beitrag der FAZ blamierte er sich gehörig mit seinem Gepolter. Applaus an dieser Stelle für das Mod-Team der FAZ.

Ja, üblicherweise werden demokratisch gewählte Sieger:innen in einer Abstimmung bestimmt, nicht vor Gericht. Auch dass Biden so oder so nicht “sein” Präsident ist, hat der AfD-Abgeordnete wohl nicht ganz begriffen. Aber man kann halt auch nicht einfach republikanische Propaganda 1:1 nach Deutschland kopieren. Währenddessen verbreiten andere AfDler latent antisemitische Codes (“globalistisch” ist oft Code für Juden) und sprechen völlig ohne Beweise von “Wahlbetrug” – genau wie Trump. Faktenchecks zeigen: Das sind nur haltlose Lügen (mehr dazu).

Telegram eskaliert und wird völlig größenwahnsinnig

Drüber auf Telegram, wo sich Pandemie-Leugner:innen und viele andere Nazis tummeln, hagelt es Durchhalteparolen. Ihren naiven Anhänger:innen blanke Lügen zu verkaufen ist ja schließlich deren Geschäft, kein Wunder, dass es nach dem Biden-Wahlsieg nicht anders ausschaut. Sie belügen sich selbst und behaupten, das sei alles Teil des “Großen Plans” von Möchtegern-Genie Trump. Sie sehen “den Bürgerkrieg” kommen und “am Ende” werden “sie” ja doch gewinnen, haltet durch! Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Sie träumen davon, dass alles nur eine “Falle” war.

Auch der Neonazi Hildmann faselt von “Fakesieg” und von seinem antisemitisch-rechtsextremen Begriffbrei “NWO-Terror-Clique”. Er glaubt, wenn er nur genug negativ klingende Begriffe zusammenklatscht, ähnelt das einem Argument.

Gewaltfantasien und Chaos in den AfD-Gruppen

In den rechtsextremen AfD-Gruppen herrscht derweil völliges Chaos. Dort schwirren die immer gleichen Verschwörungsmythen und Lügen durch die Gegend, gepaart mit allen möglichen Anschuldigungen gegen Biden, die man sich nur ausdenken kann. Man bedenke: Diese Gruppen sind über Jahre über vollkommen mit Fake News gehirngewaschen worden und leben in ihrer ganz eigenen Welt. Sie träumen davon, dass Biden Opfer eines Mordanschlags wird, erwarten einen Bürgerkrieg und fahren die alte Geschichte von Wahlfälschung, wie DieInsider dokumentieren. Auch sie bilden sich einen “großen Plan” ein. Nicht vergessen: Gewählte AfD-Vertreter:innen sind in diesen Gruppen.

Fazit: Rechtsextreme verzweifelt

Die Wahl Bidens war ein gutes Zeichen dafür, dass die Demokratie noch funktioniert. Die wild um sich schlagenden Rechtsextremen hierzulande, aber auch in den USA, sind dadurch aber nicht weniger gefährlich. Sie mobilisieren derzeit zu einem Aufbäumen mit groß angelegten Lügenkampagnen und Verschwörungsmythen. Es mag gut tun, zu sehen, wie verzweifelt sie sind und wie sehr sie sich der Realität verweigern, aber das sollte nicht darüber hinwegtäuschen, wie gefährlich diese Szene geworden ist.

Fernab der Realität radikalisieren sich diese Menschen immer weiter. Sie glauben wirklich diesen ganzen Unsinn, den man hier liest. Und das macht sie so gefährlich. Diese Menschen haben keine anderen Meinungen, sie haben andere Fakten. Und sie verweigern sich der Realität und allen Fakten. Und neigen immer mehr zu Gewalt und zur Vernichtung ihrer politischen Widersacher:innen. Man darf das nicht unterschätzen und nicht länger wegschauen. Dass Trump entmachtet wird, ist eine sehr gute Botschaft, aber er und seine Gleichgesinnten sind weiter eine Bedrohung der Demokratie und der Freiheit.

Artikelbild: Trump: Evan El-Amin / Screenshots Volksverpetzer /DieInsider

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang.


Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI: