19.970

Mikro war noch an: AfD hofft, dass es in Deutschland „dramatisch“ wird

von | Sep 7, 2022 | AfD, Aktuelles

Das scheint langsam zur Gewohnheit zu werden bei AfD Abgeordneten: Wenn der MdB Harald Weyel denkt, dass ihm keiner zuhört, hat er endlich „Mut zur Wahrheit“. Und verrät, dass die AfD alles andere als Patrioten sind – sondern in Wahrheit hoffen, dass es unserem Land nur schlecht geht. Nur diesmal wurde er erwischt: Sein Mikrofon ist noch an, als er sich wünscht, dass es „hoffentlich“ richtig „dramatisch“ für Deutschland wird im Winter. Die AfD HOFFT, dass die Deutschen frieren?! Das hätte genauso aus Putins Mund kommen können.

Hier das Video:

Johannes Steiniger (CDU) postet das Video auf Twitter und schreibt dazu: „Die AfD zeigt wieder ihr unpatriotisches Gesicht. Eigentlich hassen AfD’ler Deutschland.“ Das Video entstand am Dienstagabend auf einer AfD-Veranstaltung in Berlin und wurde live auf TikTok übertragen. Während der Pause hatte man versehentlich noch das Mikro angelassen. Ironisch: In der Veranstaltung wollte die AfD über die Energiesicherheit Deutschlands meckern. Dass es „dramatisch“ wird, erhofft sich ausgerechnet der AfD-Bundestagsabgeordnete und Sprecher für Europapolitik.

Auf die Einwürfe, dass der kommende Winter dramatisch werden müsse: „Man muss sagen hoffentlich! Wenn es nicht dramatisch wird, geht es so weiter wie bisher.“ Lediglich der AfD-Mann Kraft hat kurz Bedenken, was sein Kollege jedoch wegwischt. „Wenn das so ist, ist es eh ok, dann braucht es offensichtlich die AfD nicht.“

„AfD hasst eigentlich Deutschland“

Das Ding ist: Es ist eben nicht das erste Mal, dass AfDler mit solchen Phrasen auffallen. Legendär entlarvend ist auch das Zitat des Ex-Pressesprechers der AfD – und selbsterklärten „Faschisten“ – Christian Lüth: „Das haben wir mit Gauland lange besprochen: Je schlechter es Deutschland geht desto besser für die AfD.“ (mehr dazu)

In der Corona-Pandemie konnte man das Zitat in Anwendung sehen: Die AfD täuschte ihre Anhängerschaft dauerhaft bewusst über die Gefährlichkeit des Virus und den Nutzen der Impfungen. Dadurch gab es dann in Landkreisen mit viel AfD Einfluss besonders viele Corona Tote. Und für den Rest von uns längere Lockdowns. Die AfD hasst also nicht nur Deutschland sondern speziell auch ihre eigenen Anhänger.

Die AfD behauptet, sie seien „Patrioten“. In Wahrheit sind sie die größten Feinde unseres Landes. Sie wollen durch Desinformation und Hass, dass es Deutschland schlecht geht – oder dass zumindest ihre Wählerschaft denkt, dass es Deutschland schlecht geht. Damit sie diese schlechte Situation instrumentalisieren können.

Artikelbild: Screenshot