Vergiss Lübcke: Du wirst nicht glauben, wie kriminell die Antifa ist!

Glosse

image_print

… aber die linksextremen!

Alle reden über den rechtsextrem motivierten Anschlag auf Walter Lübcke und dessen Hinrichtung durch den mehrfach vorbestraften Neonazi. Das lenkt doch nur von der viel schlimmeren Gefahr der Linksextremisten – der Antifa! – ab. Schauen wir uns doch die Anzahl der Straftaten von Hasskriminalität der PMK 2018 an:

Grafik von Frank Stollberg, Danke!

77 Straftaten! Diese gefährlichen Kriminellen! Darunter übrigens auch 14 antisemitische Straftaten (vs 1603 Rechtsextreme) und 40 fremdenfeindliche (vs 7064 von Rechtsextremen)! Solche Heuchler! Die Linken sind die wahren Nazis, eindeutig. Und gewalttätig sind sie auch noch!

Grafik von Frank Stollberg, Danke!

12!!! Gewalttaten im Bereich der Hasskriminalität der ANTIFA im ganzen Jahr 2018. Warum spricht keiner darüber, na? Was soll hier verschwiegen werden???



Hasskriminalität: 93,5% aller Straftaten rechts

Jetzt mal wieder ohne Sarkasmus: Wie Frank Stollberg in einem Post schon richtig feststellte: Bei den viel zu wenig geführten Gesprächen um rechtsextreme Gewalt ist es nicht nur ein Whataboutismus mit „Linksextremen“ abzulenken, sondern auch völlig absurd. Bei Verhältnissen vom Faktor 73 bei Gewalttaten und 93 bei den Straftaten allgemein ist das eine sinnlose Ablenkung.

Stephan E. hat ein Geständnis abgelegt, Neonazis ermorden Politiker in Deutschland. Mit „Einzelfällen“ hat das nichts mehr zu tun, wenn der organisierte Hass im Netz sich in Straftaten außerhalb davon niederschlägt. Wenn sich zehntausende gewaltbereite Nazis in verschiedensten Organisationen organisieren, wenn fast 500 polizeilich gesuchte Nazis untergetaucht sind.

Wir müssen aufhören, so zu tun, als sei jeder „Extremismus“ gleich verwerflich. Natürlich ist Gewalt zu verurteilen, aber wer „Linksextremismus“ und „Rechtsextremismus“ in einem Atemzug nennt, der verharmlost letzteren. „Kein Zweifel: Der Feind steht rechts!“, um Reichskanzler Wirth zu zitieren. Es ist wichtig, dass die Teile der CDU, die das noch nicht tun, endlich den Ernst der Lage anerkennen und entsprechend durchgreifen.

Unions-Abgeordnete twitterten über 10-mal mehr über Rezo als über Lübcke

Artikelbild: Jesse Adam Davis, shutterstock.com

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.