Kriegsverbrecher Putin will nicht, dass ihr DIESES Bild verbreitet

| Ukraine | 18. Juli 2022

Volksverpetzer ist nur durch eure Spenden für alle Menschen kostenlos.
Nur eine*r von 250 Leser*innen unterstützt uns langfristig.
Du kannst eine*r davon sein!

Jetzt Spenden

Später lesen:
19.350

Putin droht NZZ mit Anzeige wegen Titelbild

Putin, das ist in der Erzählung von so manchem seiner Fans hierzulande jemand, der für die (Meinungs)-Freiheit kämpft und einfach ultra der starke Typ ist. Aber offenbar ist das Gegenteil richtig: Putin und seine Leute sind anscheinend Weicheier, die sofort mit Klage drohen, wenn man sie in nicht ganz so vorteilhaftem Kontext darstellt. Augenscheinlich hat ein Artikel in der NZZ die Leute im Kreml so aufgeregt, dass sie ihre Medienprofis aus der russischen Botschaft in der Schweiz auf die Sache angesetzt haben. „Wir behalten uns vor, diese und mögliche künftige verleumderische und beleidigende Publikationen (…) anzuzeigen.“ Das hat die Schweizer Zeitung getitelt:

Screenshot

Der Brief, den die russische Botschaft an die NZZ geschrieben hat, wirkt auf jeden Fall ernst gemeint, man kommt aber nicht umhin, bei dieser Faktenverdrehung laut loszulachen. Dort wird mit juristischen Schritten gedroht wegen des Artikels. Das Highlight ist natürlich der Satz:

“Wir glauben, dass die Meinungsfreiheit in keiner Weise mit Freiheit der Verbreitung der Beleidigungen und Fakes kompatibel ist.”

Offenbar will die Botschaft auch die NZZ verklagen, wenn sie weiter behauptet, dass Kriegsverbrecher Putin ein Kriegsverbrecher ist. Ihr wisst schon, Putin, der gerade ein souveränes Land militärisch überfällt und dort Zivilisten tötet, die Soldaten, die dafür verantwortlich sind, sogar auszeichnet und darüber massiv Lügen verbreiten lässt.

Diese Memes auf keinen Fall teilen!

Weil wir so furchtbar viel Angst vor dem ach so mächtigen Putin haben, warnen wir euch hier bei dieser großartigen Gelegenheit noch vor ein paar weiteren Memes und Bildern zu Putin, die ihr auf keinen Fall teilen solltet. Dieses Foto hier ist zum Beispiel in Russland verboten. Wirklich wahr.

Putin has banned this photo – Fuck him. from YUROP

Es wäre wirklich schlimm, wenn wir das Image des starken Kämpfes von Putin dadurch kaputt machen, dass Menschen sich über ihn lustig machen. Deshalb warnen wir ausdrücklich davor. Wie zum Beispiel in dieser Kondomwerbung:

Auch Gerüchte, Putin würde sich von Klarlack ernähren, sind vollkommen frei erfunden, weshalb die folgenden Postings auf keinen Fall verbreitet werden dürfen:

ich_iel from ich_iel

ich_iel from ich_iel

Weitere Memes, die Putins Zensurbehörde sofort ahnden wird, im Namen der Meinungsfreiheit:

Auch zu insinuieren, dass irgendwelche Internet-Memes den Kriegsverlauf besser vorhergesagt hätten, als der glorreiche Putin und sein überhaupt nicht schrottreifes Militär, wären sicherlich viel zu beleidigend:

Apropos schrottreifes Militär:

ich_iel from ich_iel

Und russische Soldaten, die in der Ukraine zu Tausenden für Putins Krieg sterben, dürfen auf keinen Fall dieses Meme zu Gesicht bekommen:

Seems accurate to me from YUROP

Habt ihr noch mehr Putin-Memes, die man auf keinen Fall verbreiten sollte? Dann teilt sie in die Kommentare, um alle zu warnen!

Artikelbild: shutterstock.com Asatur Yesayants / Screenshots

Spendiere uns doch einen Kaffee für unsere gemeinnützige Arbeit:
Unterstütze uns auf Paypal Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI.