Nein, 1975 gab es keine Rekordhitze von 40°C!

Analyse

image_print

Bullshit-Behauptung mit reisserischer BIld-schlagzeile

„Kleine Zeitreise : von wegen Klimawandel, hitze hatten wir auch schon früher“ lautet der Begleittext zu einem Post, der ein Foto einer BILD-Schlagzeile von 1975 zeigen soll.

„40 Grad Hitze. Jetzt wird das Wetter lebensgefährlich!“ lautete die Überschrift. Wie auch Mimikama schon berichtet hat, ist diese Schlagzeile durchaus von der BILD so gedruckt worden. Aber damals wie heute gilt: Schlagzeilen dieser Boulevard-Zeitung sind mit Vorsicht zu genießen.



Bild hat übertrieben

Das ist keine Überraschung, denn die BILD übertreibt gerne mal. Und auch dass sie gelegentlich direkt lügt ist kein Einzelfall. Denn nach der vollmundigen, reißerischen Überschrift steht im Text dann doch etwas anderes: „Am Sonntag könnten es 40 Grad im Schatten werden“. Es ist eine Wettervorhersage – und die ist auch von seriösen Medien mit Vorsicht zu genießen. Denn es ist eben nur eine Prognose.

Wie das Wetter am Sonntag, den 10. August 1975 dann wirklich war, hat Mimikama mit Hilfe der Suchmaschine Wolfram Alpha herausgefunden. Sie haben herausgefunden, dass die Maximaltemperatur in Deutschland 34°C betrug:

„34 Grad Celsius (vergleiche). Die Stichproben zu verschiedenen Orten (MünchenStuttgart, Hamburg, Hannover, Köln) zeigen, dass der Hitzepol eher in der Nordhälfte Deutschlands zu finden war. Stuttgart und München schafften keine 30 Grad, Köln lag bei 32 Grad Celsius, Hannover und Hamburg bei 34 Grad Celsius.“

Dort sieht man auch, dass Sommer in Deutschland *eigentlich* zwischen 20°C bis 30°C warm sein sollten. Nicht 30°C bis 40°C (Quelle).

Und jetzt mal zu der Rekordhitze

Und noch einmal: Wetter ist nicht das Gleiche wie Klima! Der Klimawandel sorgt dafür, dass es im Schnitt immer wärmer wird. Und ja, das kann auch zu neuen Temperaturrekorden führen, muss aber nicht. Genau so wenig ist ein Winter mit Schnee der Beweis, dass es keinen Klimawandel gibt. Aber ja, die wärmsten Jahre in Deutschland waren 2015, 2016, 2017 und 2018. Die überletzte Rekordhitze wurde am 27. Juli 1983 mit 40,2°C gemessen.

Danach gab es 40,3°C im Jahr 2015, danach 40,5°C am 24. Juli 2019 und direkt danach 42,6°C am Tag darauf (Mehr dazu). Wetter sind kurzzeitige Schwankungen der Atmosphäre, aber Klima ist das durchschnittliche, langfristige Verhalten über Jahre hinweg. Nicht nur gab es 1975 in Deutschland nirgendwo 40°C, allein in den letzten zwei Tagen wurde der Hitzerekord gleich zwei mal geknackt.

Also: Nur weil es auch mal früher heiß war, heißt das gar nichts. Denn erstens gibt es derzeit eine nie da gewesene (seit Beginn der Aufzeichnungen in Deutschland) Rekordhitze – Wetter und Klima sind darüber hinaus zwei unterschiedliche Dinge. Heutzutage sind die Ausschläge teils mehrere Grad abseits dessen, was vor 1900 noch normal war. Aber seht selbst: 


Der grüne Kreis ist der Durchschnitt zwischen 1880 und 1900. Die Grafik visualisiert jeweils monatsweise positive und negative Abweichungen von diesem Wert. Die Farbe visualisiert den jährlichen Durchschnitt. Die ursprüngliche Idee für solche Visualisierungen hatte Ed Hawkins.

Die letzten fünf Jahre sind alle in den Top 10 der Jahre mit der höchsten Durchschnittstemperatur in Deutschland seit 1881. Ja, andere Sommer waren auch heiß. Aber die Jahre waren nie so heiß. Und das kann auch keine BILD-Schlagzeile widerlegen.

Statistik: Jahre mit der höchsten Durchschnittstemperatur in Deutschland von 1881 bis 2018* (in Grad Celsius) | Statista
Grafik von Statista

Grafik: Philip Kreißel, Artikelbild: Screenshot facebook.com

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter

1 Kommentar
  1. […] 1975 gab es keine Rekordhitze vom 40 Grad, volksverpetzer am 27. Juli […]

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.