So belügt dich die AfD über den EUROPOL-Bericht: Nazi-Terror am gefährlichsten!

| 12. März 2020

6.610

AfD verarscht wieder ihre eigenen Wähler

Die EU-Polizeibehörde warnt ausdrücklich vor der Gefahr durch rechtsextremen Terror. Das geht aus einem jüngsten Europol-Bericht vor, aber auch aus jährlichen, ausführlichen Analysen und öffentlichen Statements (Quelle, Quelle, Quelle). Europol warnt davor, dass die Gefahr durch rechtsextremen Terror zu nimmt, die Rechtsextremisten sich zunehmend bewaffnen und versuchen, Soldat*innen für sich zu gewinnen. Auf Seite 6 des Berichts steht eindeutig, dass ethno-nationalistischer Terror wie in Hanau alle anderen Formen in der EU bei weitem übertrifft (Quelle).

In der rechtsextremen, verschwörungsmythischen Filterblase der AfD sieht das aber plötzlich ganz anders aus. In einem “Wochenrückblick” vom 5. März behauptet Nicolaus Fest, AfD-Politiker und ehemaliger stellvertretender Chefredakteur der Boulevard Zeitung BILD, “islamistischer Terror” und “Linksterrorismus” seien die größten Gefahren in Europa. Dem Europol-Bericht zufolge gibt es hingegen keine Bedrohung von rechts, lügt Fest ganz offen.

Screenshot

Der Faktenfinder der Tagesschau hat Fest mit seinen Lügen konfrontiert, denn er behauptet einfach das Gegenteil dessen, was in dem Bericht steht. Nicht nur ist rechtsextremer Terror die mit Abstand größte Gefahr, man geht sogar davon aus, dass noch mehr verübt werden, als derzeit erfasst werden. Fest versucht seine Lüge zu rechtfertigen und behauptet: “Das steht da irgendwo”. Der Artikel ist eine Leseempfehlung, da er ausführlicher den Inhalt des EUROPOL-Berichts bespricht (Link).

Doch die AfD-Lüge wird weiter verbreitet

Unbeirrt der Realität verbreitet auch AfD-Chef Meuthen die AfD-Lüge weiter. Er behauptet, “die größten Terrorgefahren gehen von ISLAMISMUS & LINKSEXTREMISMUS aus” [sic]. Doch diese Behauptung steht nirgendwo in dem Bericht, die AfD hat es frei erfunden. Und wer was anderes behauptet, der wird von der AfD als Lügner dargestellt – so sollen die eigenen Anhänger*innen belogen und gehirngewaschen werden.

Auch der Politikwissenschaftler Erik Flügge erklärt: “Das ist Betrug an den Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern.” Meuthen und die anderen AfD-Abgeordneten werden von Steuergeldern bezahlt, Berichte wie die von EUROPOL zu lesen und basierend auf Fakten die Öffentlichkeit aufzuklären. “Stattdessen veröffentlicht er gefälschte Ergebnisse und führt die Öffentlichkeit in die Irre.” Doch die AfD braucht sich keine Sorgen machen, dass ihre permanenten Lügen auffliegen: Sie kann sich sicher sein, dass ihre Anhänger*innen den Originalbericht gar nicht lesen. Und gegenteilige Aussagen ausblenden.

Flügge erklärt in seiner Facebook-Analyse: “Die Leute vertrauen gutgläubig darauf, dass ihnen die Wahrheit über die Inhalte von Berichten gesagt wird. Bei der AfD aber kann man sich darauf nicht verlassen. Hier wird die Gutgläubigkeit von Menschen schamlos ausgenutzt, was nichts anderes heißt, als das die AfD die eigenen Anhängerinnen und Anhänger für dumm hält und für dumm verkaufen will. Was man daraus lernen sollte: Wählen Sie keine Leute, die Sie verarschen und sicher ist, Jörg Meuthen von der AfD verarscht Sie nach Strich und Faden.”

Studien und Berichte von Behörden zu lesen ist oft anstrengend. Aber genau um das zu tun, werden Abgeordnete des…

Gepostet von Erik Flügge am Dienstag, 10. März 2020

Der parlamentarische Arm des Rechtsterrorismus

Warum verharmlost und lügt die AfD über den grassierenden Nazi-Terror in Europa? Weil man sie für diesen mitverantwortlich macht. Weil Rechtsterroristen wie der Mörder von Hanau genau die gleichen, rassistischen und verschwörungsmythischen Dinge behauptet wie die AfD selbst (Quelle). Inzwischen wird der etwas radikalere Flügel der AfD unter Faschist Höcke und Neonazi Kalbitz offiziell vom Verfassungsschutz beobachtet (Quelle). Aktivisten der AfD haben mutmaßlich Walter Lübcke umgebracht. Täglich fordern AfD-Anhänger*innen den Tod von Andersdenkenden.

Widerlich! AfD-Fans bejubeln getöteten Syrer an der Grenze in Griechenland

Die AfD wird der “parlamentarische Arm des Rechtsterrorismus” genannt, da sie mit ihren Lügen, Hass und ihrer Hetze jenen eine Rechtfertigung bietet für ihre Anschläge und ihre Morde. Die AfD will die Gefahr durch den rechten Terror verharmlosen, damit auch ihre eigene Gefahr von der Bevölkerung nicht erkannt wird – und damit niemand realisiert, dass ihre Hetze den Boden dafür bereitet. Deshalb verschweigt und lügt die AfD die täglichen rassistischen Angriffe und den Nazi-Terror. Und will lieber über ihre eigenen Feindbilder sprechen. Lasst euch also nicht verarschen.



Artikelbild: T.B. photo, shutterstock.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang.