Vorbild Dänemark: Impfgegner fordern versehentlich mehr Impfungen

| Corona-Fake | 29. September 2021

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Spende uns bitte etwas für unsere Arbeit oder Kauf in unserem Shop ein


14.950

Impfgegner haben Recht – Dänemark ist das Ziel!

Endlich sind wir einmal mit den Querdenker:innen einer Meinung! Auch beim Volksverpetzer sind wir der Ansicht: Dänemark ist ein großes Vorbild, wie man mit der Pandemie umgeht! Norwegen übrigens auch! Innerhalb von beiden Ländern gibt es KEINE verpflichtenden Maßnahmen gegen Covid-19 mehr. Das wollen wir auch für Deutschland, genau wie die „Querdenker“. Schluss mit Corona-Maßnahmen!

Also schauen wir uns mal an, wie die das gemacht haben, dann können wir das hier doch auch oder? Vergleichen wir mal die Länder:

Dänemark: 90% Geimpft, Norwegen: 91%, Deutschland: 79% – doppelt so viel erwachsene Ungeimpfte

In Dänemark gibt es 90% mindestens einmal Geimpfte unter Erwachsenen (Quelle). Norwegen hat unter allen Erwachsenen über 91% Geimpfte (Quelle). In Deutschland hingegen sind nur 79% der Erwachsenen mindestens einmal geimpft. Also wir haben in Deutschland mehr als doppelt so viel erwachsene Ungeimpfte als Länder, die jetzt alles aufmachen können. Es ist sogar krasser, wenn man sich einzelne Regionen anschaut. In Sachsen sind nur 67% der Erwachsenen geimpft – Ein ganzes Drittel also noch völlig ungeimpft. (Quelle)

Aber am beeindruckendsten sind die Zahlen unter Älteren. Unter Menschen über 70 sind in Dänemark praktisch 100% der Bevölkerung vollständig geimpft (Quelle). Auch in England kann aufgrund von deren unfassbar hohen Impfquoten gelockert werden, dort sind unter 60+ praktisch weniger als 1% noch völlig umgeimpft (Quelle). Und auch Schweden hat in dieser Altersgruppe wesentlich weniger Ungeimpfte als Deutschland (Quelle). In Deutschland sind unter allen 60 oder Älter nur 84% vollständig geimpft. Das ist genau die Gruppe, für die Corona extrem tödlich ist. 13% haben hier überhaupt keine Dosis, in Sachsen sogar 22%.  Bei so einer hohen Quote von Ungeimpften kann man sich aus den Todesraten von Covid-19 leicht ausrechnen, dass noch zehntausende Menschen in den nächsten Monaten sterben werden, wenn wir SARS-CoV-2 frei zirkulieren lassen. Deutschland ist eben eines der Länder mit der ältesten Bevölkerung der Welt (Quelle).

USA zeigen, was uns bevorsteht

Die Impfrate in Deutschland ist vergleichbar mit der von Florida (USA). Dort sind unter Älteren sogar mehr Menschen mit mindestens einer Dosis geimpft. Nach der verfrühten Aufhebung aller Maßnahmen sterben dort seit mehreren Wochen schon mehr als 300 überwiegend ungeimpfte Menschen jeden Tag (!) an Covid-19, die Krankenhäuser sind völlig überlastet (Quelle). Vor allem unter rechts-dominierten Landkreisen in den USA rast das Virus aktuell durch die Bevölkerung (Quelle). Denn dort gibt es wenig Maßnahmen und eine geringe Impfquote.

Unter der enormen Belastung des Gesundheitssystems leiden auch die Geimpften. Die Gesundheitsversorgung in Idaho und Alaska und anderen Staaten wird bereits rationiert, weil die Betten voll sind mit ungeimpften Corona-Kranken. Ein Vater verlor fast seinen 12-jährigen Sohn, weil wegen der enormen Überlastung erst viel zu spät behandelt wurde (Quelle). Ein Afghanistan Veteran verstarb an einer behandelbaren Erkrankung, weil er wegen Covid-19 Überlastung stundenlang auf ein Intensivbett warten musste (Quelle). Ein herzkranker Mann wurde von 43 Krankenhäusern abgewiesen, die alle voll mit ungeimpften Corona-Patient:innen waren, und verstarb letztlich (Quelle).

Das ist inakzeptabel und deshalb gibt es in Deutschland auch noch Maßnahmen, besonders für Ungeimpfte, sprich 3G und 2G.

Die Querdenken- & AfD-Anführer:innen in Deutschland kämpfen gegen eure Freiheit

Die noch ungeimpften Maßnahmengegner:innen könnten ähnlich wie in Dänemark der Regierung auf einen Schlag sämtliche Rechtfertigung für die Maßnahmen nehmen. Gibt es genug Geimpfte, gibt es keine rechtliche Grundlage mehr für die Maßnahmen. Aber Leugner-Influencer wie die AfD, Fuellmich, Reitschuster oder Bhakdi nehmen ja buchstäblich (Spenden-)Geld ein mit ihrem Kampf gegen die Maßnahmen. Würden sich ihre Anhänger:innen einfach impfen lassen, wäre die Pandemie vorbei und damit auch auch deren Geldflüsse. Insofern MÜSSEN diese Leugner-Anführer ihren Anhänger:innen massiv Angst vor der Impfung machen, um die Regierung zu zwingen, weiter Maßnahmen aufrecht zu erhalten. Denkt für euch selbst! Prof. Drosten hat gerade erklärt, dass gebildete Leute ihre Quellen prüfen – und deswegen Dänemark und Norwegen mehr Impfen – und deswegen öffnen können.

Auf diese Art und Weise können die Leugner-Anführer noch den ganzen Winter über weiter Geld für nicht-vorhandene Klagen einsammeln, sich als inszenierte Widerstandkämpfer blamieren oder Lügen-Bücher voller Unwahrheiten an ihre Anhänger:innen verkaufen. Der Rubel rollt nur noch, solange die Ungeimpften weiter an die Lügen der Pandemie-Leugner glauben. Sonst haben diese Leugner ja nichts. Man sieht es doch an den Wahlergebnissen der Querdenken-Partei “Basis” (mehr dazu). Der Großteil der Bevölkerung glaubt diesen Leuten kein Wort.

Die größten Fakes im Bhakdi-Buch: Wir haben “Corona Fehlalarm?” gelesen, damit ihr es nicht müsst

Nur muss eben der Geimpfte Rest von uns auch noch unter diesem miesen Geschäftsmodell leiden. Es ist unfassbar, dass hier Geld damit verdient wird, Millionen Menschen ungeschützt einem tödlichen Virus auszusetzen. Und damit voraussichtlich unser Gesundheitssystem an die Grenze der Belastbarkeit bringt.

Dabei sind wir uns doch eigentlich alle einig, dass die Maßnahmen weg müssen. Wie in Dänemark eben.

Zum Thema:

USA, Israel & UK zeigen: Impfung enorm effektiv – das kann kein Impfgegner widerlegen

Artikelbild: Jörg Carstensen/dpa

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasse keine News von uns mehr (Link). Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen, Taschen und Masken, hier entlang.

Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI.