So gut reagiert ein Student auf einen aufdringlichen “Querdenker”, der ihn belästigt

| Corona | 21. Oktober 2020

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


69.490

Querdenker belästigen & filmen Kinder & Jugendliche

Die verschwörungsideologischen “Querdenker” touren derzeit mit einem Bus auf Propaganda-Tour durch Deutschland, um ihre vielfach widerlegten Lügen zu Corona zu verbreiten und dabei Spenden zu sammeln. So verbreiteten sie sinnlose Panikmache rund um eine angebliche Gefahr von Masken für Kinder und die nachgewiesenen Lügen, dass Kinder durch das Maskentragen gestorben sein sollten. Diese Lügen wurden bereits restlos widerlegt, dennoch halten sie unbeirrt an ihrer Propaganda fest. Gegen sie wird bereits ermittelt.

Gutachten überführt Corona-Lügner: 13-jährige NICHT durch Maske gestorben

Die sog. “Klagepaten” und die Querdenker nutzen ihre Propaganda-Tour, um Spenden einzusammeln. Dabei ist unklar, wohin das Geld überhaupt geht oder was damit passiert. Mehr dazu:

Dubiose Spenden-Machenschaften von Querdenken & Klagepaten: Wo geht das Geld hin?

Mit Megafon Schüler auf dem Schulweg belästigt

Wie wir heute schon berichtet haben, haben die Querdenker in Darmstadt Schüler:innen vor ihrer Schule belästigt und gefilmt. Aufdringlich haben sie mit Megafon vor der Schule mit ihrer Propaganda den Unterricht gestört und Lügen über Masken verbreitet. Es ist erklärtes Ziel der Bewegung, Kinder für ihre faktenfreie Bewegung zu rekrutieren Kinder auf dem Schulweg zu belästigen und für ihre wahnhafte Bewegung zu rekrutieren (mehr dazu). Auch vor dem Instrumentalisieren toter Kinder mit Lügen gegen den Wunsch der Eltern schrecken sie nicht zurück. In Darmstadt musste wegen der Belästigung der Kinder sogar die Polizei geholt werden.

Querdenker belästigen & filmen Kinder vor Schule in Darmstadt – Polizei schreitet ein

Die Anti-Maßnahmen-Fanatiker halten sich dabei jedoch sogar noch im Recht und haben ihre ganze Belästigung auch noch live übertragen. Auf den Aufnahmen sieht man, wie sie Schüler:innen bedrängen und ihnen Lügen über Masken einreden wollen. Nicht von ungefähr klingt das Verhalten wie eine Sekte:

Querdenken: Samuel Eckert rekrutiert Kinder für Propaganda & lockt sie auf Telegram

Student lässt Querdenker abblitzen

Doch die Schüler:innen zeigen sich unbeeindruckt von der sinnlosen Panikmache und Belästigung der Querdenker, sie versuchen diese zu ignorieren. Besonders aber ein Student, der auch vor Ort war, lässt einen aufdringlichen Querdenker gekonnt abblitzen. Nachdem dieser dem jungen Mann einreden will, dass Masken gefährlich sein könnten, fordert der Student ihn auf, sie in Ruhe zu lassen. Der aufdringliche Querdenker bedrängt aber weiter auf unangenehme Weise. Schließlich fragt der Querdenker:

“Sind Sie gegen Wissenschaft?”

Worauf der Student sich erbarmt und nur erwidert: “Du auf jeden Fall, mein Freund!”

Hier der Videoausschnitt:

Der Student zeigt: Sie bleiben stabil und lassen sich nicht von dieser sektenhaften Bewegung manipulieren und instrumentalisieren.

Anmerkung: In einer früheren Version bezeichneten wir den jungen Mann aus dem Video als “Schüler”, er hat sich bei uns gemeldet und erklärt, dass er bereits Student ist. Artikelbild: Screenshot youtube.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang.


Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI: