Kein Witz: Rechte glauben, Schokolinsen sind Schuld an Vergewaltigungen

| 2. November 2018

20

Dabei sind die innen doch so schön braun…?

Klar, auf der Packung steht “(Ja! zu) Vielfalt & Toleranz”. Und dann sind die Schokolinsen der Eigenmarke von REWE auch noch bunt, das geht gar nicht. Wie jeder weiß, sind “Vielfalt” und insbesondere “Toleranz” ja ganz schlechte Eigenschaften. Rechte wollen auf jeden Fall intolerant sein und überziehen REWE jetzt mit einem Shitstorm und rufen zum Boykott auf. Ja, wegen Schokolinsen.

Genau das 🖓und eure "super " "wir sind ja alle so tolerant" Propagandadurchsagen in euren Märkten, bestätigt meine…

Gepostet von Manuela Kokott am Mittwoch, 31. Oktober 2018

Es wird sogar noch besser: Wisst ihr, wo deren Problem liegt? Sie sehen bunte SCHOKOLINSEN zuerst als Statement für Migration und Einwanderung und folgern daraus, dass REWE direkt dafür verantwortlich sein soll, dass Straftaten von Nicht-Deutschen begangen werden.



Das ist so abartig absurd!

Ich meine, wir kennen inzwischen, wie die Rechten denken und es mag auf den ersten Blick nachvollziehbar wirken. Aber lasst uns einmal einen Schritt zurück gehen und die Situation betrachten: Weil REWE bunte Schokolinsen verkauft sollen Frauen vergewaltigt werden. Was? In was für einem Stadium an Verblödung sind wir angekommen? In welchem Universum hat das irgendeinen Zusammenhang?!

Die Whataboutismen und die Korrelationsfindung der Rechten dreht jetzt völlig frei. Und wir haben noch nicht mal darüber geredet, dass es auch schon Quatsch ist, irgendjemand anderem die Schuld an einer Straftat zu geben als dem Straftäter selbst. Aber jetzt sind SCHOKOLINSEN daran schuld? Kommt schon. Es macht keinen Spaß mehr zu sehen, wie diese Leute immer mehr in ihrer Wahnwelt versinken.

Mit diesen Fakten über Flüchtlingskriminalität zerlegst du die AfD in Diskussionen

Wo sind die AfD-Demos gegen die tägliche häusliche Gewalt gegen Frauen?

Artikelbild: Von ShotPrime Studio, shutterstock.com

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter

Vorheriger Artikel

Unsere 10 besten Tweets im Oktober

| 31. Oktober 2018