#FreeCarolaRackete: Die 10 besten Tweets zur Seenotrettung

| 1. Juli 2019

0

#FreeCarolaRackete

Die Kapitänin der „Sea Watch 3“, Carola Rackete, wurde am Wochenende in Italien verhaftet. Sie hatte 53 Menschen im Mittelmeer vor dem Ertrinken gerettet und wurde dann mit ihnen allein gelassen. Nach 17 Tagen, in der ihr die zuständige Seenotrettungsstelle keinen Hafen zuwies, bei welchen sie die Geretteten unterbringen konnte, sah sie sich gezwungen, dennoch einen Hafen anzusteuern. Sie konnte ja schließlich nicht gemeinsam mit den Geretteten ewig auf dem Meer bleiben. Warum auch Tunesien und Libyen weder rechtlich noch praktisch anfahrbar waren, haben wir hier erklärt. Wir haben die Reaktionen zur Diskussion gesammelt.



1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

Artikelbild: Screenshot twitter.com

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter