Dieses Video solltet ihr teilen, um über die wichtigsten Impfmythen aufzuklären

| Videos | 12. Februar 2021

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Spende uns bitte etwas für unsere Arbeit oder Kauf in unserem Shop ein


12.910

MaiLab zerlegt Impfmythen

Die Chemikerin, Wissenschaftsjournalistin und Youtuberin Mai Thi Nguyen-Kim (maiLab) klärt die wichtigsten Fakten und Hintergründe rund um sieben Impfmythen auf. Wie immer sympathisch und voller wissenschaftlicher Fakten paukt die Trägerin des Bundesverdienstkreuzes Nguyen-Kim alles Wichtige, was man zu den aktuellen Corona-Impfungen wissen muss, durch. Neben generellen Fragen, die sich viele Bürger:innen zur Impfung stellen, zum Beispiel, wie denn die Entwicklung so schnell gehen konnte und ob diese auch sicher ist, werden auch viele böswillige Falschnachrichten gestreut von Gruppen, die davon leben, immer das Gegenteil des wissenschaftlichen Konsenses zu vertreten, völlig egal, wie fundiert oder frei erfunden ihre Behauptungen sind.

maiLab erklärt uns, wie sicher die Corona-Impfungen wirklich sind, was bisher bekannte Nebenwirkungen sind und wie häufig sie vorkommen, ob es Langzeitfolgen gibt, ob die Impfungen auch gegen die neuen Virusmutationen helfen und am Schluss spricht sie über die Frage, ob Geimpfte wieder mehr Freiheiten zurückgewinnen können. Nicht ob sie es sollten, das ist eine gesellschaftliche und rechtliche, aber ob es wissenschaftlich wegen der Immunität überhaupt Sinn macht.

7 Impfmythen von MaiLab aufgeklärt

Das Video von maiLab zu den Impfmythen ist vielleicht ein guter Weg, um Menschen, die eben einige Hintergründe rund um die Impfungen nicht kennen, aufzuklären. Also schickt es gern euren Freund:innen und Verwandten. Es gibt aber nicht nur ehrliches Unwissen. Sondern auch böswillige Desinformation von Verschwörungsideolog:innen, Rechtsextremen und so genannten “Querdenker:innen”. Deshalb ist es auch wichtig, sich nicht von diesen professionellen Betrüger:innen verunsichern zu lassen. Zu einigen dieser Themen haben wir auch schon Artikel veröffentlicht. Hier zusätzlich eine Liste mit bisherigen Impf-Fakes.

Teile diese Faktenchecks, um die größten Fakes über die Corona-Impfung zu bekämpfen

Einen Aufklärungsartikel, dass fehlende “Langzeitdaten” für die Sicherheit der Impfung kein Problem sind, hat eine Gutachterin für Impfstoffe für uns hier beschrieben:

Gutachterin für Impfstoffe klärt auf: Warum keine „Langzeitdaten“ kein Problem sind

Und warum euch gefälschte oder irreführende Schlagzeilen über Verstorbene zeitlich nach der Impfung nicht verunsichern sollen, haben wir hier erklärt. Bisher ist noch niemand an einer Corona-Impfung gestorben:

Warum News über Tote zufällig nach der Impfung so gute Fakes abgeben

Artikelbild: Screenshot youtube.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen, Taschen und Masken, hier entlang.

Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI: