Dieser Thread malt sich aus, wie wir bis zum Sommer Corona besiegen könnten

| Social Media | 25. März 2021

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Spende uns bitte etwas für unsere Arbeit oder Kauf in unserem Shop ein


21.230

Corona bis zum Sommer besiegt?!

Deutschland scheint keinen Plan zu haben, wie es mit Corona weitergehen soll. Erst werden Anfang März Lockerungen versprochen und durchgeführt, obwohl Daten eindeutig darauf hinwiesen, dass die dritte Welle anrollt. Dann steigen – wie völlig zu erwarten – die Zahlen. Dann die Ankündigung eines Mini-Lockdowns über Ostern, der kein wirklicher Lockdown ist:

Ich hab keinen Bock mehr: „Osterlockdown“ ist ein sinnloser „Kompromiss“ und reine Symbolpolitik

Und der wird sogar wieder zurückgenommen – ersatzlos:

Keine „Osterruhe“ und Merkel-Entschuldigung: Zu müde, um enttäuscht zu sein

Wie plant unser Land, Corona zu bekämpfen und die Bevölkerung zu schützen? Keiner weiß es. In diesem Thread beschreibt Twitter-Nutzer Dominik Wind, wie die vergangene Ministerpräsident:innen-Konferenz anders hätte laufen können. Was theoretisch alles möglich sein könnte und wie jetzt hart durchgegriffen werden müsste – damit im Sommer wieder alles rum ist. Statt monatelanger, kräftezehrender Wischiwaschi-Shutdowns.

„Es könnte alles anders sein“

Warum nicht so?

Was meint ihr? Zu utopisch? Zu teuer? Warum fehlt uns der Wille, dieses Virus konsequent einzudämmen? Sollten wir etwas davon umsetzen? Alles? Warum nicht? Wir sind alle müde. Wir haben alle genug. Das wäre ein Weg, da schnell rauszukommen, ohne mehr die Gesundheit der Bevölkerung zu riskieren als bisher. Und es ist das, was Expert:innen seit Monaten versuchen zu erklären. Man warnt jetzt vor 2000er-Inzidenzen bis Mai (Quelle).

Zum Thema:

Corona ist mutiert & damit viel gefährlicher: Was wir jetzt tun müssen

Artikelbild: Screenshot twitter.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasse keine News von uns mehr (Link). Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen, Taschen und Masken, hier entlang.

Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI.