Faktencheck Corona-Klinik: Die überraschend öde Erklärung für diese “Medienmanipulation”

| Analyse | 2. April 2020

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


8.050

Wie aus einem kleinen Fehler der “Beweis” für eine Verschwörung werden soll

Diese “skandalöse Entdeckung” wird tausendfach verbreitet. Screenshots zweier identischer Szenen werden gegenüber gestellt, die eine Corona-Klinik zeigen, in welcher Covid-19-Patient*innen behandelt werden. Eines jedoch soll laut dem US-Sender CBS ein Krankenhaus in New York zeigen, das andere laut US-Sender Sky das italienische Bergamo. Für Verschwörungsmythiker*innen auf den ersten Blick klar: Die “Einheits-” oder “Lügenpresse” ist mal wieder am Werk. Was denn auch sonst! Wenn die Fantasie und vorgefertigte Meinungen durchdrehen, kommt man auch schnell auf die Erklärung: “Die da oben” wollen uns ganz offensichtlich manipulieren. “Wie weit geht das noch” und “#medienmanipulation” heißt es gleich.

So funktioniert zumindest der geistige Kurzschluss von Verschwörungsmythiker*innen. Auch in rechtsextremen Gruppen jubeln die AfD-Anhänger*innen über die vermeintliche Bestätigung ihres Weltbildes, wie uns DieInsider berichten. Da wird dann gegen ARD, Lügen- und Einheitspresse gehetzt. Und alle sind sich sicher, dass sie “manipuliert” werden. Auch wenn unklar ist, was US-Sender mit der ARD und ZDF zu tun haben sollen. Aber in vereinfachten Weltbildern sind ohnehin alle Medien gleich, warum dann nicht auch US-Sender und deutsche Öffentlich-Rechtliche?

Faktencheck: Die Wahrheit ist oft simpler, als man denkt

Der “Trick”, den Verschwörungsmythiker hier genutzt haben, ist, dass sie eine “Merkwürdigkeit” aus dem Kontext reißen und skandalisieren – den ganzen Kontext (Verschwörung, Manipulation) spinnen sich die anfälligen Leute dann selbst hinzu, weil es ihrem vereinfachten Weltbild entspricht. Wie die Wahrheit aussieht, ist dagegen sehr einfach: Beide Aufnahmen zeigen offensichtlich eine Corona-Klinik aus Bergamo, Italien, das Papa Giovanni XXIII Krankenhaus (Quelle).

Die Morgensendung “This Morning” von CBS hatte vor wenigen Tagen über ein Corona-Epizentrum in New York City berichtet. Beim Schnitt spielte der Sender nur genau in dem Moment, als die Sprecher von dem Ausbruch in New York City berichteten, versehentlich die Aufnahmen aus Bergamo. Wie ein Sprecher daraufhin erklärte, sei es ein Fehler gewesen, der beim Zusammenschneiden passiert sei. Man hat den Clip umgehend von allen Plattformen und Sendungen entfernt (Quelle).

So schützt du dich vor der echten Manipulation

Und jetzt? Ein US-Sender hat beim Schneiden versehentlich falsches Videomaterial bei einem Bericht über eine andere Corona-Klinik verwendet und es ist zu spät aufgefallen. Ist das diese berüchtigte Verschwörung? “Medienmanipulation”? “Einheitspresse”? Achtet darauf, denn Betrüger versuchen mit solchen Tricks und solchen vermeintlichen Widersprüchen Unsicherheit zu erzeugen und dich anfälliger für wirre Verschwörungsmythen zu machen. Denn dieser Fall war ein kleiner Schnittfehler eines US-Senders. Passiert.

Von diesem Vorfall aus einem anderen Land darauf zu kommen, dass ARD und ZDF dich manipulieren, ist aus der Perspektive geradezu absurd, oder? Aber so funktioniert die wahre Manipulation: Die von (rechtsextremen) Verschwörungsmythiker*innen. Sie streuen Misstrauen und Unsicherheit und sie manipulieren ihre Follower. Damit man sich nicht mehr bei “klassischen” Medien informiert (die auch mal Fehler machen, keine Frage) – sondern bei den selbsterklärten Journalist*innen – die sich die Realität täglich zurechtbiegen, um eine Agenda voranzutreiben und Geld zu verdienen.

Zum Thema:

Faktencheck: Billy Six verläuft sich in der Charité & erzählt Lügen über Covid-19



Artikelbild: Screenshot facebook.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang.