Antisemitischer Fake: KEIN Foto von Greta Thunberg mit George Soros!

Faktencheck

image_print

Faktencheck!

Wie die Recherchegruppe #DieInsider berichtet, wird in AfD-nahen Gruppen und Seiten eine Fotomontage geteilt, die Greta Thunberg zusammen mit dem jüdischen US-Milliardär George Soros zeigen soll.



„Noch fragen?“ Ja, viele!

Zuerst ist das Bild offensichtlich eine Fotomontage. Das Originalbild mit Al Gore hat sie im Dezember 2018 in Davos veröffentlicht. Hier das Original:

Über Greta Thunberg sind enorm viele Fake News, Falschbehauptungen und Verschwörungstheorien im Umlauf, wir haben die neuesten hier zusammengefasst:

6 Fakten über Gretas Segelreise: Keine 5 extra Flüge, kein „Filmteam“

Bereits zuvor hat man dieses Bild verbreitet, mit der man eine Verbindung von Greta Thunberg zu der jüdischen Rothschild-Familie ziehen wollte.

Nein, Greta segelt NICHT mit einem „Rothschild-Boot“: Mit Antisemitismus gegen das Klima?

Warum Greta Thunberg mit George Soros oder anderen jüdischen Bankerfamilien in Verbindung gebracht werden soll? Die Antwort ist ganz offensichtlich Antisemitismus.

Antisemitismus?

Die Verbreitung des Bildes und die Behauptung, sie hätte etwas mit George Soros zu tun, ist demnach ein weiterer Versuch der Diskreditierung. Nicht nur will man sie so in die Nähe von jüdischen Milliardären rücken, womit eine finanzielle Agenda hinter der Klimarettung suggeriert werden soll. Mit „Rothschild-Boot“ und George Soros bringt man sie auch in die Nähe von antisemitischen Verschwörungstheorien. Wie die Bundeszentrale für politische Bildung informiert, ist moderner Judenhass oft kodiert und ersetzt das „Internationale Finanzjudentum“ mit Begriffen wie einer „internationalen Finanzelite“.

Dabei werden besonders Namen und Schlagworte als Hinweise darauf gestreut, die diese mit Juden in Verbindung bringen sollen. Dazu gehört auch die Erwähnung von „Goldman Sachs“. Oder eben den „Rothschilds“, denen seit jeher unterstellt wird, heimlich die Weltgeschicke zu manipulieren. Das gleiche behaupten Neonazis auch über George Soros. Auf die Rothschilds bezogen sich auch die Nationalsozialisten sowie die heutigen Neonazis (Mehr dazu). Es ist also ebenfalls ein Code für rechtsextreme Greta-Hasser, um die Klimaaktivistin mit einer antisemitischen Verschwörung zu verknüpfen und so weiter zu diskreditieren.

Zum Thema:

4 Gründe, warum Greta Thunberg deinen Hass verdient hat!

Artikelbild: Screenshot DieInsider

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.