Dieses Glossar an Impf-Fakes solltest du teilen, um Impfgegner zu ärgern

| 29. April 2020

77.730

Glossar der Impf-Fakes

 

Allergien

In der DDR wurden fast alle Kinder geimpft, nach der Wende nahm die Impf-Quote ab – und die Zahl der Allergien zu (Quelle, Quelle).

Aluminium

Ja, Aluminium ist in manchen Impfungen enthalten, allerdings in so geringen Dosen, dass eine Vergiftung damit ausgeschlossen ist (Quelle, Quelle, Quelle).

Aluminium wird auch natürlicherweise über die Nahrung aufgenommen (Quelle).

Autismus

Autismus wird nicht durch Impfungen verursacht. Die Studie, die das behauptete, konnte nicht repliziert werden, hatte starke methodische Mängel, wurde zurückgezogen und widerlegt (Quelle, Quelle, Quelle).

Der Autor der Studie wurde von Anwälten bezahlt, die sich von Klagen für angeblich impfgeschädigte Kinder hohe Summen erhofften (Quelle, Quelle).

Außerdem sicherte sich der Autor der Studie ein Patent auf einen anderen Masern-Impfstoff, der angeblich “sicherer” war, um damit Geld zu verdienen (Quelle, Quelle).

Bill Gates

Ja, Bill Gates hat bereits 2015 vor einer Pandemie gewarnt, das ist korrekt (Quelle).

Bill Gates hat nicht hunderttausende Kinder in Indien gelähmt (Quelle).

Nein, Bill Gates wurde nicht aus Indien herausgeworfen und verklagt (Quelle, Quelle).

Bill Gates will die Menschheit nicht chippen (Quelle, Quelle, Quelle).

Bill Gates hat kein Patent für COVID-19 oder Coronaviren (Quelle, Quelle).

Und Bill Gates will nicht die Bevölkerung, sondern das Bevölkerungswachstum durch Impfungen reduzieren (Quelle, Quelle, Quelle, Quelle).

Nein, ein französischer Doktor hat nicht vor Impfungen durch die Bill Gates Stiftung im Rahmen der Corona Krise gewarnt (Quelle).

Bill Gates hat auch keine unerlaubten Impf-Tests in Afrika durchgeführt (Quelle).

COVID-19

Covid-19 ist nicht im Labor produziert worden, “um einen Vorwand für eine Impfkampagne zu haben” (Quelle, Quelle).

Die Einnahme von Desinfektionsmittel ist kein Ersatz für eine COVID-Impfung, sondern lediglich sehr gesundheitsschädlich (Quelle, Quelle).

Föten

Föten-DNA ist nicht in Impfungen enthalten (Quelle, Quelle).

Zellen von Föten werden bei der Produktion von einigen wenigen Impfstoffen eingesetzt, allerdings stammen diese Zellen aus den 1960ern und es werden keine “neuen” Föten dafür abgetrieben (Quelle, Quelle).

Aus diesen beiden Gründen hält sogar der Vatikan die Verwendung dieser wenigen Impfungen für vertretbar (Quelle).

Grippe

Grippeimpfungen werden für Menschen ab 60 Jahren, Risikopatienten und Menschen, die mit Risikopatienten viel Kontakt haben (Ärzte etc.) empfohlen, aber grundsätzlich kann sich jeder impfen lassen (Quelle).

Grippeimpfungen werden meistens als Totimpfstoff verabreicht und verursachen daher nur sehr geringe Nebenwirkungen und können keine Grippe auslösen (Quelle).

Impfgegner

Generell wächst die Zustimmung zu Impfungen in Deutschland (Quelle, Quelle).

Impfgegner werden von Bots und Trollen unterstützt (-> Putin, Quelle).

Impfschäden

Impfungen können Nebenwirkungen haben, z.B. bei Masern treten schwere Komplikationen aber um den Faktor 1000 seltener auf, als wenn man die Krankheit “durchmacht” (Quelle).

Impfschäden werden regelmäßig von Impfgegnern erfunden oder falsch berechnet (Quelle, Quelle, Quelle, Quelle).

Im Jahr werden etwa 30 Fälle von Impfschäden bekannt (Quelle).

Kindeswohl

Das Immunsystem von Kindern ist stark genug, um Impfungen zu vertragen und wird dadurch trainiert (Quelle).

Impfungen retten laut UNICEF jährlich(!) 3 Millionen Kinder (Quelle).

Insgesamt retten Impfungen 6 Millionen Menschenleben jedes Jahr (Quelle).

Masern

Nein, Masern sind keine harmlose Krankheit, sondern töten unnötigerweise weltweit 140 000 Kinder (Quelle).

Masern können schwere Folgeerkrankungen wie Lungenentzündungen und Hirnhautentzündungen nach sich ziehen (Quelle).

Masernimpfungen verursachen keinen Autismus (-> Autismus).

Masernsterblichkeit ist durch Impfstoffe maßgeblich verringert worden (Quelle)

Pharmaindustrie

Die Pharmaindustrie verdient weniger Geld mit Impfungen als in anderen Bereichen, z.B. bei Medikamenten für chronisch Kranke (Quelle, Quelle).

Putin

Putin befürwortet es, die russische Bevölkerung impfen zu lassen (Quelle, Quelle. Quelle).

Ausländische Arbeitskräfte müssen gegen Masern geimpft sein, um in Russland arbeiten zu dürfen (Quelle).

Allerdings fahren russische Medien und Trollfabriken unter Putins Kontrolle seit Jahren im Ausland eine Kampagne gegen das Impfen (Quelle, Quelle, Quelle).

Quecksilber

Fast alle Impfstoffe enthalten heutzutage kein Quecksilber mehr (Quelle).

Das in wenigen Impfstoffen enthaltene Quecksilber verletzt keine Grenzwerte (Quelle).

Zwangsimpfungen

CDU Politiker Henke hat NICHT gefordert, Kinder für Zwangsimpfungen abzuholen (Quelle).

Fazit

Bei der Recherche zu Impf-Fakes fiel mir vor allem auf, dass das gesamte Theoriegebäude von Impf-Gegnern dermaßen auf Lügen (->Impfschäden), Geschäftemacherei (->Autismus) und Machtspielen (->Putin) beruht, dass man eigentlich erstmal davon ausgehen sollte, dass praktisch alles, was Impf-Gegner behaupten in irgendeiner Form gelogen ist.



Artikelbild: pixabay.com, CC0

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang.