19.130

Neonazi Mario Müller zieht gegen uns vor Gericht. Hier 20 Seiten Recherche über ihn

von , | Mrz 27, 2024 | Analyse

Fazit

Mario Müller ist eine zentrale Figur in der deutschen rechtsextremen Szene, die eng mit der Alternative für Deutschland (AfD) verbunden ist. Sein politisches Wirken umfasst eine langjährige Geschichte von Gewalttaten, rechtsextremen Aktivitäten und einer Führungsrolle innerhalb dieses Spektrums, einschließlich seiner Zeit als autonomer Nationalist und Mitarbeiter im Umfeld der Jungen Nationaldemokraten, der Jugendorganisation der NPD. Müller hat auch für einen AfD-Abgeordneten gearbeitet, was seine Verflechtung innerhalb der rechtsextremen und politischen Landschaft Deutschlands verdeutlicht.

Er wurde mehrfach für gewalttätige Übergriffe verurteilt und ist bekannt für seine Beteiligung an zahlreichen rechtsextremen Veranstaltungen, einschließlich Demonstrationen, die gewaltsame Angriffe und historischen Revisionismus fördern. Zudem steht er in Verbindung mit der rechtsextremen Identitären Bewegung und hat aktiv an Aktionen teilgenommen, die auf die Untergrabung von Flüchtlingshilfsmissionen abzielten.

Falls der juristische Angriff auf Volksverpetzer ein Versuch gewesen sein sollte, uns einzuschüchtern, über ihn zu berichten (uns sind weitere Fälle zu Ohren gekommen von Abmahnungen, die Mario Müller verschickt hat), sollte diese 20-seitige Recherche hoffentlich zeigen, dass wir uns nicht einschüchtern lassen. Besonders nicht inhaltliche Angriffe auf unsere Arbeit zeigen uns, dass unsere Aufklärungsarbeit wirkt. Und wir möchten solche Gelegenheiten dann nutzen, noch mehr Aufklärung zu betreiben, über die Personen, die sich im Umfeld der rechtsextremen AfD aufhalten. Teile gerne diese Recherche, da es Rechtsextreme gehörig ärgern dürfte. Und wir freuen uns auch über Support, der es möglich macht, dass wir das machen können.

Artikelbild: IMAGO / Christian Mang