Sorry, Pandemie-Leugner: Alle Experten sagen, Masken wirken (Bhakdi ist keiner)

| Corona-Fake | 17. August 2020

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


27.300

Wirken Masken? Schauen wir uns die Wissenschaft dazu an

Es gibt viele Infos da draußen in Bezug auf Masken, die vielerorts verpflichtend sind in der Pandemie. Wir können uns gegenseitig den ganzen Tag mit Youtube-Videos und lustigen Sharepics zumüllen und einfach glauben, was wir wollen. Das hat dann allerdings weniger mit Fakten zu tun. Und mehr mit Ideologie. Die meisten Regierungen der Welt und alle führenden Gesundheitsorganisationen scheinen sich für Masken auszusprechen. Sind sie sinnvoll während der Corona-Pandemie? Oder werden andere Expert:innenmeinungen nur übertönt?

Zumindest die AfD scheint das zu meinen – auch wenn sie gerne in ihrem eigenen Shop Masken verkauft (mehr dazu). AfD-Chef Tino Chrupalla zumindest behauptete in einem Interview:

“Es gibt sehr wohl andere wissenschaftliche Meinungen, zum Beispiel Professor Bhakdi. (…) Ein einheitliches Bild gibt es meiner Meinung nach nicht, was die Maskenpflicht angeht.”

Gibt es andere wissenschaftliche Meinungen? Nope

Gucken wir uns doch mal an, was die wissenschaftlichen Meinungen so zu bieten haben. Da haben wir einmal eine Metastudie, die 216 Studien aus der ganzen Welt überprüft hat, welche in “The Lancet” erschienen ist (Link). Nach dem besten, aktuellem wissenschaftlichen Stand können Masken ein wichtiger Baustein dabei sein, die Ansteckungsgefahr deutlich zu reduzieren. (Der Schutz der Augen scheint auch die Ansteckungsgefahr zu senken laut dieser Metastudie übrigens.)

Eine Studie der Universität Washington von Anfang August hat festgestellt, dass das Tragen von Masken in der Öffentlichkeit in den USA bis zum Ende des Jahres 70.000 Tote verhindern könnte (Link). Bis Dezember sind knapp 300.000 Tote vorhergesagt, wobei knapp 160.000 schon gestorben seien. Wenn 95% der Menschen Masken tragen würden, sobald sie das Haus verlassen, würde die Zahl der Toten um fast die Hälfte sinken. Das ist enorm.

Eine Studie, die knapp 200 Länder weltweit verglichen hat (Link) kommt ebenfalls zu dem Schluss, dass Länder mit Maskenpflicht bedeutend niedrigere Todesraten haben. Es scheint fast so, als ob Masken wirken. Kein Wunder, dass die WHO (Link), die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina (Link) und das Robert-Koch-Institut (Link) alle das Tragen von Masken in der Corona-Krise empfehlen.

Und Bhakdi?

Die AfD hatte Professor Sucharit Bhakdi als Gegenbeispiel angeführt. Und ja, Bhakdi hat sich in der Vergangenheit wirklich gegen Masken ausgesprochen: Er nannte Masken “unnütz” und Corona “nicht besonders gefährlich” (Quelle). In einer anderen Zeitung sagte Bhakdi: “Die Leute werden gezwungen, Masken zu tragen, obwohl das Virus nicht mehr da ist.” (Quelle). Professor Bhakdi, immerhin Mikrobiologe im Ruhestand, hat in Youtube das Corona-Virus mit dubiosen Verweisen verharmlost. Seinen Aussagen widerspricht das Robert-Koch-Institut (RKI) mit Verweis auf bisher durchgeführte Studien und weist ihn auf mehrere Fehler hin (mehr dazu). Einen Faktencheck seiner Aussagen findet man hier (Quelle).

Faktencheck Bhakdi & Co: Wie Corona-Todesfälle wirklich gezählt werden

Ok, ein Professor im Ruhestand, der schon mehrfach nachgewiesenermaßen Falschaussagen über das Virus verbreitet hat, sagt, Masken seien “unnütz”. Womit belegt er das? Gar nicht. Keine Studie, keine Messergebnisse, nichts. Seine letzte Studie liegt bereits einige Jahre zurück. Tatsächlich hat die Universität, an welcher Bhakdi bis 2012 das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene in Mainz geleitet hat, erst vorletzten Monat eine Studie mit veröffentlicht, die ebenfalls die Wirksamkeit von Masken im Alltag bestätigt (Quelle). Ja, Bhakdi hat eine andere Meinung. Es ist aber wohl keine mit wissenschaftlichen Belegen.

Fakt ist: Der breite wissenschaftliche Konsens zeigt: Das Tragen von Masken senkt das Risiko einer Infektion. Ob es dir gefällt oder nicht. Ob auf einem Sharepic in Facebook etwas anderes steht oder nicht. Und ob ein Professor im Ruhestand ohne die nötige wissenschaftliche Forschung etwas behauptet oder nicht. Deutschland hat im Vergleich zu anderen Ländern relativ wenige Tote, WEIL wir Masken tragen und weil die anderen Maßnahmen eingeführt wurden. Wenn du immer noch an der Wirksamkeit von Masken zweifelst, ist das dein Recht. Denk aber dran: Mit Belegen oder Expert:innenmeinungen hat das dann halt nichts mehr zu tun.

Alternative Lösung, falls buchstäblich hunderte Studien nicht überzeugen:

Korrekturhinweis: In einer früheren Fassung hieß es, das Mainzer Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene hätte an der Studie mitgewirkt, es war allerdings ein Volksvwirt der Universität Mainz. Artikelbild: pixabay.com, CC0

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang.


Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI: