Attila Hildmann deckt auf: Volksverpetzer rotes Hetzer-Illuminaten-Medium!!

| Schwer verpetzt | 13. September 2020

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


17.420

Wir haben Attilas Herz gebrochen

Jahrelang haben wir unabhängig über Fake News, Verschwörungsmythen und Rechtsextreme aufgeklärt und recherchiert – und dann hat es uns erwischt. Unsere Echsenmenschen-Overlords haben zugeschlagen, Merkel diktiert uns morgen, was wir tagsüber hetzen sollen. Besonders perfide von uns: Dass wir die Tatsache über den rechtsextremen Verschwörungserzähler Attila Hildmann publik gemacht haben, dass er selbst zugegeben hat, dass er beim Arzt brav eine Maske trägt, obwohl er diese als  Zeichen des Kommunismus bezeichnet hatte. Er bezeichnete sogar seine eigenen Fans als “Idioten”, die ihm einfach seine Aufrufe geglaubt haben, dass “wahre Patrioten” immer Maske verweigern. Dabei ist doch klar, dass man sich zum Arztbesuch kurz der Merkeldiktatur unterwerfen kann:

Mit Maske erwischt: Attila Hildmann beugt sich dem Kommunismus

Er beschimpft also seine eigenen Anhänger:innen dafür, dass sie seine wirre Propaganda glauben. Es ist nicht das erste mal, dass die unglaubliche Naivität seiner Fans nach hinten los ging: Der Nachteil daran, eine Gefolgschaft zu haben, die einfach alles glaubt, was Sharepics und Screenshots behaupten, führte zu massiven Streitigkeiten innerhalb der Pandemie-Leugner-Szene. Sie glaubten auch eine Satire des Postillon, dass Attila eingeschleust wurde, um ihre realitätsferne Bewegung lächerlich zu machen. Hier mehr dazu:

Querdenken vs Hildmann: Die Verschwörungsideologen gehen jetzt aufeinander los!

Doch Volksverpetzer haben die Rechnung ohne Attilas Fantas-ääh.. Recherchen gemacht

“Kommunisten, Bolschewiken, Satanisten, Geheimlogen und Weltbänker” – Attila Hildmann hat einfach alles über uns herausgefunden! Sogar wo meine geheime Facebook-Seite ist!! Nichts bleibt unserem veganen Mastermind versteckt. Warte… wenn wir die Illuminatenpyramide auf dem Kopf stehen haben in unserem Logo, sind wir dann nicht Anti-Illuminaten..? Ach, egal.

Was Attila leider nicht herausbekommen konnte: Warum wir so undemokratisch und verschlossen für Kritik sind. Keine Email-Adresse findet man auf meiner Autoren-Seite! Wirklich perfide von uns, dass wir nicht unsere Kontakt-Email-Adresse redaktion@volksverpetzer.de auf meinem persönlichen Autoren-Profil gepostet haben, sondern nur in unserem Impressum. Sorry, dass wir dir dein Herz brechen mussten, Attila.

Allerdings weiß ich nicht, ob es der beste Flex ist, anzudeuten, dass du Bücher von Marx und Lenin besitzt, kurz nachdem es aufgeflogen ist, dass du vorbildlich die kommunistische Sklavenmaske freiwillig trägst. Also ich bin zwar der Chefredakteur eines “roten Hetzer-Bolschewiken-Mediums”, aber nicht mal ich besitze Bücher von Marx und Lenin, auf die ich “pissen” könnte, selbst wenn ich es wollte. Hier stehen nur Bücher wie “Fake Facts” von Nocun und Lamberty. Wirf doch mal einen Blick da rein!

Spenden à 6,66€

Und natürlich mussten unsere geheimen Geldgeber:innen auch wieder alles kaputt machen. Über unsere Spendenseite (Wink wink) haben unsere geheimlogierten Weltbänker uns ganz offen ihr Satanistengeld überwiesen, damit wir unsere dunklen Machenschaften des aufklären über aktuelle Fake News und Verschwörungsmythen weiter betreiben können.

Wir danken euch treuen Schlafschafen natürlich von ganzen Herzen. Und auch dir, Attila, dass du immer so gut Werbung für uns machst. Denn natürlich sollte es längst klar sein: Wer von Angela Merkel persönlich bezahlt wird, um die Querdenker-Szene lächerlich zu machen und auch brav eine Sklavenmaske beim Arzt trägt und Attilas Follower:innen als “dumm” und als “Idioten” bezeichnet (Etwas, das nicht mal wir tun würden), der arbeitet natürlich heimlich mit Volksverpetzer zusammen, um die Querdenker-Szene im Auftrag der Illuminaten zu zerstören. Das ist ein Fakt, ganz sicher nicht Sarkasmus oder Satire.

Achja, eines noch:

P.S.: Während die Anhängerschaft von Attila anscheinend reihenweise Satire glaubt, haben uns unsere Fans alle dutzendfach kritisch hinterfragt, ob die Screenshots und das Foto von Attila wirklich echt seien. Ja, es ist echt, das hat der Verschwörungsideologe selbst bestätigt. Auch wenn es teilweise nervig war, die ständigen Nachfragen zu hören, hat es mir doch gezeigt: Volksverpetzer-Fans glauben Volksverpetzer nicht einfach.

Gut so. Nichts anderes predigen wir seit Jahren. Wirklich kritisch bleiben. Erst Recht mit Meldungen, die euch gefallen. Prangert es an, wenn wir mal Bullshit schreiben. Das ist nämlich der große Unterschied zwischen Menschen, die wirklich kritisch sind. Und Verschwörungsideologen und Rechtsextremen.

 

Artikelbild: Volksverpetzer, dpa-Zentralbild/dpa, Screenshot telegram.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang.


Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI: