Biden vereidigt: So verzweifelt reagieren die QAnon/Trump-Fans in Deutschland

| Social Media | 21. Januar 2021

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


71.930

Die QAnon-Sekte auch in Deutschland am Boden zerstört

Endlich ist die Amtszeit von Donald Trump vorbei, der nach vielen US-Umfragen bereits jetzt als schlechtester US-Präsident aller Zeiten gesehen wird (Quelle) und mit dem schlechtesten Ansehen aus dem Amt scheidet (Quelle). Joe Biden wurde ohne Zwischenfälle als 46. Präsident vereidigt. Doch nicht nur in den USA hat sich eine große Anhängerschaft rund um das QAnon-Märchen entwickelt. Diese irre Verschwörungserzählung glaubt an eine weltweite Elite, die Satan anbetet, Kinder in unterirdischen Tunneln foltert, um magische Lebenselixiere abzuzapfen und, vielleicht am unglaubwürdigsten: Dass Trump ein geniales Mastermind ist, der die ganze Welt retten wird. Wie absurd – und wie gefährlich diese sektenhafte Bewegung ist, haben wir schon hier erklärt:

Naidoo & Corona: Die Zerstörung des QAnon/Adrenochrom-Verschwörungsmythos

Im Grunde ist sie eine Art Selbstbestätigungsgruppe für extreme Rechte und Verschwörungsideolog:innen, um krampfhaft weiter die Realität zu leugnen und in ihrer Fantasiewelt zu leben, auch wenn nichts von dem, was sie sich seit Jahren einreden, eintritt. Seit vier Jahren wird fast wöchentlich irgendeine große Enthüllung angekündigt und der Sturz der “globalen Eliten” (Natürlich sind damit oft auch Juden gemeint). Natürlich ist nie was eingetreten. Beispiele:

Lockdown-Vorhersage ausgeblieben: 71 Fälle, in denen QAnons daneben lagen

Die QAnon-Sekte und die neue Dolchstoßlegende des Wahlbetrugs

Ins Märchen hat bereits nicht gepasst, dass Trump die Wahl so deutlich verloren hat. Wie immer hat man sich jedoch fantastische Geschichten ausgedacht, anstatt die Realität zu akzeptieren. Sie waren sich alle sicher: Der “große Schlag” gegen die Verschwörung würde kommen. Irgendwann, ganz bald. Bestimmt. Währenddessen bestätigte man sich gegenseitig in Telegram mit allerlei irren und meistens erfundenen Geschichten, dass alle anderen verrückt sind, nicht man selbst.

Trump streut Dolchstoß-Verschwörungslegende: So chaotisch reagiert QAnon

Aber spätestens zur Vereidigung von Biden, da sollte der Umsturz passieren. Auch wenn Trump in seinen letzten Tagen im Amt korrupte Handlanger, Kriegsverbrecher und sogar einen Betrüger begnadigt hat, der Trumps eigene Anhänger:innen abgezockt hat. Unbeirrt hielten auch in Deutschland die Verschwörungsideolog:innen zu ihm. Dazu zählten übrigens nicht nur diverse “QAnon”-Gruppen, sondern auch aus anderen Kontexten bekannte Persönlichkeiten der “Querdenker” und die Gruppe von Schwindel-Arzt Bodo Schiffmann und der Schlagersänger Wendler.

Abrechnung mit Wendler: Völlig in der Neonazi-Verschwörungsszene angekommen

Biden vereidigt: Große Katerstimmung bei QAnon

In einer 20.000-Personen großen QAnon-Gruppe war die Enttäuschung groß. Wie, kommt jetzt doch nicht die große Enthüllung, ist Trump vielleicht gar kein Erlöser? Wieso wird niemand der “bösen Eliten” verhaftet? Warum läuft da alles normal? “Ach wir würden ganz schön verarscht [sic]” dämmert es einem. “Wenn wir auf Demos gehen lachen die uns doch aus [sic]” eine andere (Aber sie hat Recht). Jemand hat genug von den ewigen neuen Versprechungen, wann denn jetzt der Umsturz kommt: “Ich glaub euch kein Wort mehr”.

Erstmal Desinfektionsmittel trinken zur Beruhigung, puh. Auch in der Telegram-Gruppe des Querdenkers und Pandemie-Leugners Bodo Schiffmann, der im März letztens Jahres noch das Tragen von Masken empfahl (mehr dazu), im November bereits tote Kinder erfand und jetzt auch Infos zur rechtsextremen QAnon-Sekte teilt, ist man richtig überrascht, dass der Wahlsieger Biden tatsächlich das Amt übernimmt.

Wendler & QAnon-Aluhut Janich drehen durch

Doch immer noch klammern sich QAnon-Sektenmitglieder an ihre Wahnwelt. Es gibt weiter Durchhalteparolen – wie seit Jahren schon.

Eine ehrlich gesagt ziemlich witzige “Erklärung” der Rechtsextremen ist, dass Biden in Wahrheit gar nicht Präsident der USA geworden ist. Sondern… nur von Washington D.C. Ihr wisst schon, damit naive Leute darauf hereinfallen. Sagen sie ganz ohne Selbstironie.

Einen weiteren Schritt Richtung Radikalisierung geht der (wohl ehemalige) Schlagersänger Wendler, der zu Beginn der Vereidigung von Biden anscheinend auch von “gesitteten” Terroranschlägen fantasiert hat.

Wendler postet auch weiter Durchhalteparolen und glaubt, Biden wird nur “paar Tage Präsident spielen”. “Die Beweise” seien “erdrückend”. Beweise, die man nach zwei Monaten immer noch nicht gesehen hat.

Der notorische Verschwörungserzähler und Ex-Journalist Oliver Janich wird sogar noch brutaler. Der QAnon-Anhänger, eng vernetzt mit der gesamten Neonazi-Szene, ist zuerst enttäuscht, dass es “No fucking arrrests” gibt. Und dass Lady Gaga Satanistin ist. Weiß man ja.

Dann kickt die Konfrontation mit der Realität so richtig hart: Er fordert, dass Biden und der US-Milliardär George Soros, der Jude ist, gehängt werden sollten. Natürlich sind antisemitische Verschwörungsmythen immer dabei, was denkt ihr denn.

Miese Stimmung bei rechtsextremen Trump-Fans wegen Präsident Biden

Diese Menschen leben in ihrer eigenen Realität auf Telegram, wo sie aus dem Kontext gerissene Screenshots und verrückteste Märchen als Ersatz für Belege hernehmen und ganz wie in einer Endzeitsekte auf den Tag der Erlösung hoffen. Der einfach nicht kommt. Mit Gewaltfantasien, Lügen und verrücktesten Spekulationen versuchen sie, sich daran festzuklammern. Das mag zwar besonders jetzt sehr lustig sein, es ist aber auch sehr gefährlich.

Der “Sturm” auf den Reichstag im Sommer, der kleine Coup-Versuch aufs Capitol, auch der rechtsextreme Terroranschlag von Hanau und viele mehr werden befeuert durch diese Lügengruppen in Telegram & Co. Parteien wie die AfD steigen ebenfalls mit ein und schüren das Feuer dieser Wahnwelt und gefährden damit nicht nur den faktenbasierten Diskurs, sondern auch unsere Demokratie und viele Menschenleben. Besonders während der Pandemie. Vielleicht erkennen jetzt einige, dass sie einer tautologischen Ideologe anhingen. Der Rest muss als die große Gefahr gesehen werden, die sie sind.

Zum Thema:

Mit diesen 5 Taktiken rettest du Freunde aus dem Griff der QAnon-Sekte

Artikelbild: lev radin

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen, Taschen und Masken, hier entlang.

Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI: