Abrechnung mit Wendler: Völlig in der Neonazi-Verschwörungsszene angekommen

| Hintergrund | 19. Januar 2021

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


84.260

Wie der Wendler völlig ein rechtsextremer Rattenfänger wurde

Nein, diesmal geht es ausnahmsweise nicht direkt um Corona. Aber diverse Mythen entstehen mit Corona bzw. werden an Corona als Treiber angehangen. Ich rede vom Virus, das einige Prominente anscheinend aktuell besonders häufig trifft. Und ganz aktuell den Schlagersänger Wendler, der wohl vollends den Abstieg in den rechtsextremen Verschwörungswahnsinn geschafft hat.

Mediale Selbstzerstörung ist noch ein sehr harmloser Begriff dafür. Zuerst erwischte es zu Beginn von Corona ab März 2020 Xavier Naidoo. Wir berichteten hier ausführlich über die Auswüchse:

Abrechnung: Xavier Naidoo ist endgültig in der rechten Verschwörungsszene angekommen

Naidoo, selbst eher der Background-Revoluzzer im Homeoffice und praktizierender Online-„Brandstifter“ steckte relativ schnell Attila Hildmann an, der die Themen interessiert aufnahm. Ein sehr anschauliches Beispiel, in welchen Fantasiewelten Naidoo inzwischen lebt, ist, dass er behauptet, die Erde sei eine Scheibe:

Die “Telegram-Verschwörungs-Neonazis”

Die “Telegram-Verschwörung” war geboren, zusammen mit vielen anderen Figuren der rechtsextremen Szene überboten sie sich in Verschwörungsmythen und tendenziell antisemitischen Attacken. Wir werden einige von ihnen 2021 noch in diesem Kontext als Beschuldigte in diversen Gerichtsprozessen erleben.

Naidoo, Hildmann, KenFM & co: Verschwörungsideologen verschwören sich

Auf den arg verlorenen Kochbuchautor Attila, der sogar die amerikanische TV-Serie “King of Queens” für den Vorboten einer globalen Verschwörung hält, will ich heute aber gar nicht großartig eingehen, schließlich übergab er noch den Staffelstab an den Schlagerbarden aus Dinslaken, Michael Wendler.

Kurze Zeit nachdem Michael Wendler mit Hilfe seines OnOff-Managements um Markus Krampe, aus der (aus guten Gründen) Exil-Homebase Florida heraus seine nächsten Karriereschritte und die finanzielle Reha starten wollte, erwischte es ihn selbstverschuldet – kurz nach dem Launch einer Werbekampagne mit Kaufland und einem Vertrag mit RTL im DSDS-Format (für ihn und Laura) (Quelle).

Statt der geplanten Sanierung seiner Karriere trat er, im Wahn der Verschwörungsmythen befindlich, buchstäblich alle Sandburgen ein, die man ihm liebevoll gebaut hatte. Große Einnahmen werden sich eher in große Schadenersatzklagen wandeln. Selbst für die ansonsten immer sehr quotenbasierte und skandalerprobte offensive PR-Maschine RTL war das Maß irgendwann voll.

Wendler geht unter die Aluhüte: Er teilt Neonazis und Verschwörungserzähler

Am Anfang dachten viele noch an schlechte Promo und hofften auf eine kommende Auflösung im Stile eines Aprilscherzes. Aber es kam schlimmer, als es wohl jede:r Kritiker:in und Fan erwarteten konnte.

Wendler outet sich als Schwurbler & das Netz hat seinen Spaß – die besten Reaktionen

Der große Kater

Mittlerweile, ca. 100 Tage später, hat sich vieles getan, die Welt drehte sich weiter, die Abwärtsspirale vieler Verschwörungsideologen und Pandemieleugner:innen ebenfalls. Und Wendler teilt unentschuldbare, rechtsextreme Propaganda. Er verbreitet Fake News der rechtsextremen QAnon-Sekte, die auch zum Trump’schen Coup-Versuch beigetragen hat.

Die Neonazi-Sekte haben wir hier beschrieben:

Naidoo & Corona: Die Zerstörung des QAnon/Adrenochrom-Verschwörungsmythos

Er teilt weiter Fake News von Rechtsextremen und von der rechtsextremen Plattform “Parler”:

Und weiter wahnwitzige Fake News von rechtsextremen Hetz-Seiten:

Und weiter verharmlost er den Holocaust, wirft mit Nazi-Keulen um sich und verbreitet wohl auch selbst Nazi-Codes:

Hier der bekannte KZ-Vergleich, weitergeleitet vom ebenfalls verschwörungsideologischen “Ken Jebsen”-Telegram-Kanal:

Er kommentierte selbst auch: “KZ Deutschland??? Es ist einfach nur noch dreist, was sich diese Regierung erlaubt! Das Einsperren von freien und unschuldigen Menschen ist gegen jegliche Menschenwürde.”

Später wollte er allen weismachen, “KZ” stünde für “Krisenzentrum”. Nein, diese angebliche Abkürzung für „Krisenzentrum“ war eine durchschaubar schlechte Ausrede und Versuche, sich naiv spielend herauszureden, scheitern schon allein an anderen Posts und deren Kontext. Und widerlegt dadurch, dass er auch Beiträge gepostet hat, die das “Konzentrationslager” auch aussprechen.  Längst wurde er bei RTL rausgeworfen und auch in laufenden Sendungen unkenntlich gemacht. Über die angebliche Diskriminierung sollten wir hier besser nicht sprechen, dies ist zu absurd.

Corona ist leider immer noch eines unser Hauptthemen, Verschwörungsmythen könnten kaum noch wirrer sein. Auf Telegram glühen die Drähte rechtsextremer Verschwörer, ”Querdenker” geben der Querfront von Esoteriker:innen bis zum Hardcore-Neonazi ein neues Gesicht und zerstören sich fleißig selbst.

Revoluzzer-Kaffeefahrten

Sie treffen sich mit Reichsbürger:innen und planen ihre “Revolutionen”. Bustouren einiger „Honks“ und Events vieler Pandemieleugner:innen halten die deutsche Polizei in maskenlosem Atem, verursachen unglaubliche Einsatzkosten und nerven nicht nur. Nein, die unsäglichen Akteure versuchen, wohl noch als letzte Tat vorm eigenen Untergang, auf diesen pandemiefördernden Demos aller Art eine Menge Geld für scheinbar sehr persönliche Zwecke einzusammeln. Auch Querdenken-Merchandising spielt eine große Rolle.

“Querdenken”: Geheimtreffen, Holocaust-Relativierungen & Spendenskandal aufgeflogen

Schmutziges Geld

Grenzen der Moral gibt es in diesem Bereich nicht mehr, Tabus sind gefallen, es geht nur noch ums schmutzige Geld, da ist jedes Mittel recht und KZ-Vergleiche sind eher seltener Missverständnisse.

Corona-”Widerstand” ist zum Geschäftsmodell vieler geworden, die sich ihre eigentliche Karriere längst zerstört haben und nun ihre Follower:innen dahingehend ausnutzen, sich ihr Leben mit “Schenkungen” finanzieren zu lassen. Der Rattenfänger von Hameln wäre mächtig stolz auf ihre Methoden. Profitables Business ist das richtige Stichwort. Hier kommen wir nun zum neuesten Liebling des Schlagerbardens aus Dinslaken und seiner Frau Laura: Rechtsextremes Business.

DER HÄNDLER! Der WENDLER-CLAN und der rechte Sumpf unserer Gesellschaft.

Seit ein paar Tagen feuern sie kommerziell aus allen Rohren. Verschwörungsnarrative im Stile von “Das Ende der Welt ist nah”, wie wir sie bisher von wirren Straßenpredigern hörten. Diese machten allerdings im Normalfall keine gemeinsame Sache mit rechtsradikalen Rattenfänger:innen, sondern waren ideologisch oft Einzeltäter.

Pandemieleugner:innen 2021 wie der Wendler agieren anders, platzieren größere Stories ohne jegliche Belege. Hier, alles frei erfunden:

Das Ende der Welt – mit freundlicher Unterstützung vom Kopp-Verlag

Passend zu den in den Posts angedeuteten, dystopischen Endzeitszenarien werden dann, abweichend von der Hildmann’schen Lehre beim Wendler aber keine Energy Drinks im eigenen Shop feilgeboten. Dies auch, da ihm sein Merchandising-Shop längst aufgrund seiner unhaltbaren Umtriebe gekündigt wurde (Quelle).

Nein, eine alteingesessene Institution der braunen Schwurbelszene, der rechtsesoterische Kopp-Verlag (Quelle) hat anscheinend seit ein paar Tagen nicht nur Verträge mit Xavier Naidoo für exklusive Veröffentlichungen, nein – er hat nun wohl auch “die Wendlers” unter Vertrag genommen. Auch Frau Laura steigt voll ein in die rechtsradikale Verkaufsmasche.

Hamsterkäufe mit Michael Wendler

In einem Atemzug lesen wir nun auf in Wendlers Kanal auf Telegram, der mittlerweile mehr als 150.000 Follower hat, Lügen über die Wahl von Trump zum Präsidenten und über Corona. Und die dringenden panischen Ratschläge über eine notwendige Vorratshaltung, da uns bald in unserer “Diktatur” von einer “korrupten Regierung” alle Läden geschlossen würden. Weltuntergangsstimmung Light – seine Frau Laura ergänzt das Bild auf ihrer Instagram-Präsenz.

Schlimmer als Schrottwichteln

Folgerichtig erfahren wir dann Minuten später, was wir dafür alles dringend kaufen müssten. Referallinks/Produktmarketing in Richtung des rechten Prepper-Shops des Kopp-Verlags machen es möglich.

Die Palette reicht von fertigen Überlebenssets mit Essensrationen für viele Tage, über Laternen mit Kurbelbetrieb, einer Solar Powerbank, Chlor-Wasseraufbereitung und Handy-Schutzhüllen gegen GPS-Ortung. (extrem sinnlose Scharlatanerie, da man ja online immer auch über die Netze gut identifizierbar ist, Abschalten erfüllt den gleichen Zweck.) Bis hin zur Lektüre einiger Schriften des rechtsdrehenden Verlags sowie Lauras Lieblingshaarpflege, die im akuten Pre-Weltuntergang sicherlich noch wichtig werden könnte.

(Sorry, jetzt muss ich doch trotz des ernsten Themas schmunzeln, ohne Ironie ist es schwer auszuhalten)

Die letzte Episode eines relativ kurzen Absturzes

Es lebt sich reichlich ungeniert im Hause Wendler, während die Karriere hart gegen die Wand fährt. Die Masken sind längst, nicht nur auf den kläglichen Demos, gefallen. Wer solchen Leuten bewusst folgt, wer solche Machenschaften unterstützt, der weiß mittlerweile, was er tut und darf sich jeglichen Vorwurf in diese Richtung gefallen lassen. Das ist der rechtsextreme Verschwörungssumpf und beide Wendlers kassieren durch die Verbreitung dieser Hetze mit.

Ich freue mich über jede und jeden Klardenker:in, die/der jetzt schon vor der Corona-Impfung eine gewisse Grundimmunität hat, und zwar ein gesundes Immunsystem gegen verschwurbelte, skrupellose, rechtsextreme Menschenfeinde.

Bleibt gesund – in allen Belangen!

Artikelbild: Rolf Vennenbernd/dpa

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen, Taschen und Masken, hier entlang.

Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI:

Wendler outet sich als Schwurbler & das Netz hat seinen Spaß – die besten Reaktionen