„Happy young girl“: Greta Thunberg kontert so genial Donald Trump

| Social Media | 25. September 2019

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


933

Thunberg kontert trump

Donald Trump und Greta Thunberg haben sich auf der UN Klimakonferenz nicht gesprochen. Was hingegen passierte, war ihre… weniger begeisterte Reaktion auf Trumps Erscheinen, das auf Video festgehalten wurde. Und anscheinend die typische Reaktion vieler Menschen auf den US-Präsidenten widerspiegelt.

Der Moment war so ikonisch, dass der Bildausschnitt inzwischen zu einem Meme geworden ist:

Nach Greta Thunbergs viel beachteter „How dare you“-Rede vor der UN (Hier unsere Analyse dazu) reagierte Trump dann aber spöttisch auf Twitter:



Twitter-Bully trump

Erst einmal ist man überrascht, dass Trump überhaupt zu diesen „höheren“ Formen des Spottes – Sarkasmus – fähig ist. Üblicherweise beschränken sich seine Äußerungen über seine ideologische Gegner auf Twitter auf Schulhof-Beleidigungen und simple Spitznamen. Doch die Reaktion der jungen Schwedin zeigt, dass sie über ihm steht. Sie änderte kurzerhand ihre Twitter-Bio dazu:

Well played! Donald Trump reagierte daraufhin weniger als begeistert:

Nein, natürlich war das keine Reaktion auf Thunbergs Twitter-Bio, sondern darauf, dass ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn wegen erneutem, verfassungswidrigen Verhaltens gestartet wurde. Dennoch ist klar: Die schwedische Aktivistin hat nicht nur die wissenschaftlichen Fakten auf ihrer Seite, sondern auch noch mehr Humor und Größe als der US-Präsident. Was ehrlich gesagt auch nicht allzu schwer ist.

Zum Thema:

Abrechnung mit diesem frei erfundenen Bullshit-Post gegen FridaysForFuture

Artikelbild: ShotPrime Studio, shutterstock.com / Screenshot twitter.com

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@volksverpetzer oder auf Facebook oder Twitter