Anonymous hackt Querdenker Eckert – und jetzt kaufen Querdenker Volksverpetzer-Masken!

| Bericht | 27. Oktober 2020

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


51.150

Anonymous hackt Querdenker Eckert

Es ist wieder soweit: “Anonymous Germany” hat wieder einmal einen Verschwörungslügner “gehackt”. Wir berichteten damals ja schon davon, wie Hildmann von den Aktivist:innen infiltriert wurde: 

Anonymous infiltriert Attila Hildmann – Tausende Mitglieder fliegen aus Telegram-Gruppe

Querdenker Samuel Eckert von “Anonymous Germany” infiltriert

Jetzt hat es einen anderen Schwurbler aus der Querdenken-Szene getroffen: Den religiösen Fanatiker Samuel Eckert. Wir berichteten bereits darüber, dass sich Eckert für seine Propaganda-Methoden mittlerweile auch an Kindern und Jugendlichen vergreift: 

Querdenken: Samuel Eckert rekrutiert Kinder für Propaganda & lockt sie auf Telegram

Nun wurde der Querdenker von Anonymous Germany “gehackt”:

Wie die Hacker-Gruppe auf Twitter und auf einem Blogpost veröffentlichte, haben sie sich zu einem Querdenker-Server Zugang verschaffen können.

Die Aktivist:innen vom Anonymous-Kollektiv haben sich Zugang zum CRM-System von Eckert verschafft und trieben dann allerlei Späße mit dem Zugang.

Zuerst änderten sie das Aussehen der Seite (sehr treffend, wie wir finden)

“Samuel Eckert ist ein Lügner. Er will nur euer Geld!”

Lassen wir mal so stehen. Dann machen die Aktivist:innen wie folgt weiter: Sie löschten alle Daten.

“Und erst unter der Haube. Ja, tja, uns hatte das alte nicht so gefallen, haben alles neu gemacht. Sag Danke, lieber Samuel, da war ja so viel Quatsch drin: Kundentickets (von Deinen „Fans“ – oder wie nennst Du sie? Melkkühe?) Also einmal neu installiert den ganzen Kasten.”

Aber es geht weiter:

“Schauen wir doch mal, ob Du ein Backup hast. Hach ja, wir haben ja soviel aufzuarbeiten. Wir, mit Dir.

Ach so, wir haben übrigens mal getestet, ob Dein Mailserver funktioniert. Mancher Deiner Fans haben schon bemerkt, dass was anders ist in der Kommunikation mit Dir.

Also, das waren so knapp 3000 Mails, die rausgegangen sind letzte Nacht.”

Anonymous sandten diese Email an etwa 3000 Kontakte der Querdenker:innen, in welcher sie sich darüber lustig machten, dass ihre Daten nicht gut geschützt waren:

Eckert findet das ganze natürlich gar nicht lustig. Seine Reaktion:

Laut Eckerts Telegram will er Anzeige erstatten:

Ein bisschen Schadenfreude darf uns sicher erlaubt sein. Aber es wird noch besser: Denn jetzt kommen plötzlich wir Volksverpetzer ins Spiel:

Wie Anonymous veröffentlicht haben, haben sie Mails von Querdenken-Anhänger:innen erhalten, die sich – im Glauben, an Eckert zu schreiben – nach Querdenken-Masken, wie Michael Ballweg sie trug, erkundigten. Und Anonymous sandte ihnen einen Link zu einem Shop zu, wo man Masken erhalten kann – unseren Shop! Auf eine irritierte Nachfrage wurde die Person wirklich davon überzeugt, in unserem Shop bei der richtigen Adresse zu sein. Wir können es kaum glauben!

Da hat jemand wohl etwas zu viel quergedacht. Aber Anonymous konnte aufklären, warum man auf der Seite Masken wie diese hier findet: 

Hier entlang

Und anscheinend kauft jetzt tatsächlich mindestens ein Pandemie-Leugner unsere Maske. Ääh… danke? P.S.: Masken sind wegen des Gesundheitsschutzes vom Umtausch ausgeschlossen…

Die besten Querdenker-Reaktionen auf die Anonymous-Aktion

Auf die Mail, die Anonymous an über 3000 Leute verschickt hat, folgten natürlich viele Reaktionen, die sie ebenfalls gesammelt werden. Hier nicht wenige von Leuten, die anscheinend die Mail nicht mal gelesen hatten und trotzdem antworten:

Wer kennt es nicht, einfach mal auf Mails zu Antworten, ohne sie zu lesen. Ist das normal, wenn man “quer denkt”?

Hier die Antworten von Leuten die das alles komisch fanden:

Und es gab leider mindestens eine, die sich durch die Aktion bedroht fühlte:

Auf die hier zitierte Mail reagiert Anonymous Germany wie folgt:

“Zur letzten Mail noch ein Wort:

Anonymous ist ein Hacktivisten Kollektiv. Gewaltfreiheit gegen Mensch und Tier ist oberste Maxime bei uns. Aktionen finden allein über das Internet statt. Anonymous kommt nicht vorbei, wird nicht handgreiflich und wendet keinerlei körperliche Gewalt an, außer virtuell.

Verwechselt uns bitte nicht mit Euresgleichen, mit Querdenkern, denn es sind keine Anonymous Aktivisten, die Pressevertreter angreifen, beschimpfen und bedrohen, sondern die folgsamen Jünger eines Samuel Eckert, Attila Hildmann, Bodo Schiffmann. Es sind keine Anonymous Aktivisten, die ohne Maske auf der Straße die Menschen, die Maske tragen, bedrängen und bespucken. Es sind keine Anonymous Aktivisten, die ins Museum gehen und unersätzliche Kunst beschädigen. Es sind keine Anonymous Aktivisten, die sich mit Rechten und deren Schlägerbanden auf Demos rumtreiben.

DAS

WART

ALLES

IHR!”

Zum Thema:

Mit Hass & Wahn in die 2. Welle: Querdenker-Szene eskaliert & radikalisiert sich weiter

Anonymous wertet derweil noch weiter die Daten aus und meldet sich vielleicht noch mit weiteren Erkenntnissen zurück. Wir konnten uns etwas Belustigung nicht verkneifen und bedanken uns für die Unterstützung in der Pandemie durch das ordnungsgemäße Tragen eines wirksamen Mund-Nase-Schutz. Auch bedanken möchten wir uns für die Unterstützung unserer Arbeit gegen Fake News und Verschwörungslügen – zum Beispiel durch einen Kauf in unserem Shop. Selbst wenn es Leute sind, die vielleicht mehr quer lesen statt quer denken sollten …

Artikelbild: Volksverpetzer / Screenshots

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang.


Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI: