BILD kann nicht rechnen: Impfquote in Dänemark 87%, Deutschland 77%

| Corona-Fake | 11. Oktober 2021

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Spende uns bitte etwas für unsere Arbeit oder Kauf in unserem Shop ein


5.580

Korrektur 13.Oktober 2021 13:30:

Einige Nutzer haben sich bei uns gemeldet und uns dankenswerterweise darauf aufmerksam gemacht, dass die dänische Gesundheitsbehörde etwas niedrigere Impfquoten angibt, als hier im Artikel verwendet. Im der Vorversion dieses Artikels verwendeten wir Daten der ECDC, also der europäischen Seuchenschutzbehörde. Diese Daten sind aber offenbar falsch, was uns die dänischen Gesundheitsbehörden auf unsere Nachfrage hin bestätigten: „Unfortunately there are some errors in the ECDC data. We have had a meeting with ECDC today regarding this and we are in the process of correcting the data. Sorry for the inconvenience.“ / „Unglücklicherweise gibt es Fehler in den ECDC-Daten. Wir hatten heute ein Meeting mit der ECDC zu diesem Thema und sind dabei die Daten zu korrigieren. Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.“ Wir haben daher die entsprechenden Zahlen der ECDC aus dem Artikel gelöscht. Eine deutliche Diskrepanz zwischen den deutschen und dänischen Impfquoten zeigt sich allerdings auch mit den Zahlen der dänischen Gesundheitsbehörden. Der Rest des Artikels bleibt daher davon unberührt.

BILD redet täglich Unsinn über Corona

Jeden Tag lügt die BILD über Corona, die Impfungen und die Maßnahmen, um ein rechtes Querdenker-Narrativ zu befeuern, Geld mit Klicks und Abos von Rechtsextremist:innen und Querdenker:innen zu bekommen und einfach nur um dagegen zu sein, was Wissenschaft und Vernunft erklären. Die gefährlichsten Querdenken-Lügen kommen immer noch vom Axel-Springer-Verlag, wie wir bei Volksverpetzer fast täglich dokumentieren. Jetzt wird wieder völliger Unsinn über Dänemark und Impfquoten erzählt. Fraglich ist nur, ob Unfähigkeit oder Bösartigkeit dahinter steckt. Denn die Lügen der BILD kosten Menschenleben. Aktuell wieder:

BILD-Chef Reichelt täuscht wieder über Corona, Grippe & RKI-Chef Wieler

Impfquote in Dänemark 87%, Deutschland 77% – für BILD das gleiche

Zuerst die Fakten, von denen man bei BILD wie immer herzlich wenig zu sehen bekommt: In Deutschland sind 77,4% der erwachsenen Bevölkerung vollständig geimpft. In Dänemark sind das hingegen etwa 87% (Quelle) (Transparenzhinweis: Zuvor war hier von 95% die Rede, diese Daten der ECDC sind aber offenbar nicht korrekt). Bei über 65-jährigen ist Dänemark immerhin bei 94% (Quelle).. Deutschland über 60? Nur 84,6%. *

Im Gegensatz zu Piatov von der BILD erkennen wohl die meisten Leser:innen, dass da einUnterschied zwischen den Zahlen von Deutschland und Dänemark liegt.

Jetzt ist es so, dass die Impfquote in Deutschland möglicherweise etwas unterberichtet ist. Das RKI schätzt in einem neuen Bericht die Impfquote unter Erwachsenen (!) jetzt auf circa 80%, vielleicht inzwischen ein paar wenige Prozentpunkte höher. Das basiert vor allem auf einer Telefonumfrage und Schätzungen aufgrund der ausgelieferten Dosen, was beides natürlich Schwächen hat. Wenn die bessere Quote stimmt, ist das zwar gut, aber leider immer noch zu wenig, um sicher zu öffnen. Wir haben das ausführlich dokumentiert:

Darum ist die Impfquote trotz RKI-Korrektur zu niedrig, um zu öffnen

BILD guckt sich Querdenker-Fake-News ab

Ein Thema, das wir ebenfalls schon behandelt hatten, war Dänemark. Damit haben sich Querdenker:innen bereits vor Wochen blamiert. Denn in Dänemark wurden wegen der guten Impfquote unter Erwachsenen schon die Maßnahmen größtenteils aufgehoben.

Vorbild Dänemark: Impfgegner fordern versehentlich mehr Impfungen

Und jetzt fordert das Lügenblatt BILD  auch für Deutschland Öffnungen wie in Dänemark, weil die Impfquote angeblich ähnlich sei. Dass bei uns noch nicht alles gelockert wurde für Ungeimpfte kann sich BILD nicht dadurch erklären, dass sie halt wie meistens nicht richtig liegt, BILD-Schreiber Piatov packt auch gleich den Aluhut aus und erklärt das mit einer Verschwörung der Bundesregierung, man „denke sich immer neue Begründungen aus“. Nein, BILD, ihr lebt nur in eurer eigenen Fantasiewelt!

Ob es Unfähigkeit ist oder absichtliche Täuschung, lässt sich schwer sagen, aber vermutlich hat BILD die geschätzt höhere Impfquote unter Erwachsenen in Deutschland mit der GESAMTquote in Dänemark verglichen, die bei 81,5% liegt, statt mit der richtigen Zahl: 97%. Anstatt zu überprüfen, ob man nicht einen Denkfehler hat, wird die BILD-Propaganda-Maschine angeworfen.

Auch BILD-Sprachrohr und KBV-Chef Gassen, der gemeinsam mit dem Lügenblatt bereits vor dem Beginn der tödlichsten, zweiten Welle WENIGER Maßnahmen forderte und dann zurückrudern musste, tut so, als seien die Zahlen in Deutschland vergleichbar, obwohl das einfach nicht der Fall ist. Klar können wir öffnen wie die Dänen. Wenn die Situation bei uns so ist wie bei den Dänen. Auch das peinliche Verrechnen oder Lügen der BILD ändert halt nichts an der Realität. Über Gassens Desinformiertheit haben wir auch schon geschrieben:

Lauterbach zerstört Gassen bei Maischberger – Wissenschaft vs verfrühte Lockerung

Die Desinformation der BILD ist einfach nur dreist. Selbst wenn nur ein peinlicher Denkfehler hinter dem Fake stecken würde, disqualifiziert dies das Lügenblatt, derart die Bevölkerung mit Falschdarstellungen zu indoktrinieren und gleich Verschwörungsmythen zu streuen, nur weil offenbar niemand die ständigen Behauptungen prüft, solange sie in das passende Narrativ passen. Wer BILD liest, ist jeden Tag schlechter informiert und wird angelogen.

Zum Thema:

Weil genug geimpft sind, behandelt Norwegen Corona wie eine Grippe – Faktencheck

*Älterer Korrekturhinweis: In einer früheren Fassung schrieben wir, dass Über-70-jährige eine Impfquote von 100% hätten. In der Datenbank der ECDC ist das auch so verzeichnet, jedoch gibt es vermutlich Unstimmigkeiten in der zugrundeliegenden Zahlengrundlage mit der korrekten Bevölkerungszahl. Auf den offiziellen Seiten der dänischen Behörden sind dort die Impfquoten in jenen Altersgruppen nicht mit 100%, aber eher mit ungefähr 96% angegeben. Ändert aber an der grundsätzlichen Thematik nicht viel, denn die Relation mit den Zahlen Deutschlands bleibt die gleiche.

Artikelbild: Screenshots

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasse keine News von uns mehr (Link). Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen, Taschen und Masken, hier entlang.

Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI.