Mit ihren eigenen Worten entlarvt: Die Ideologie von Querdenkern (Video)

| Videos | 14. November 2020

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


38.620

Querdenker sind Verfassungsfeinde

Pandemie-Leugner:innen und “Querdenker” behaupten, sie würden für “Frieden”, “Freiheit” oder “Demokratie” auf die Straße gehen. Doch das ist eine Lüge. Diese Bewegung hat längst den Boden des Rechts und der Verfassung überschritten. Seit Monaten wird dort täglich gelogen und Fake News verbreitet, um Panikmache über Masken zu verbreiten und die Pandemie und Corona herunterzuspielen. Das Ziel: Der unglaublich wichtige Einsatz unserer gesamten Gesellschaft, die Pandemie mit so wenig Toten und Folgeschäden wie möglich durchzustehen, soll lächerlich gemacht werden.

Für die “Freiheit”, keine Maske beim Einkaufen tragen zu müssen, möchten sind diese Querdenker wohl bereit, tausende Menschen zu opfern. Denn Corona ist gefährlich, viel gefährlicher als nur die Grippe. Das ist in der realen Welt und unter Expert:innen unumstritten. Die Maßnahmen sorgen dafür, dass die Verbreitung sich verlangsamt, damit unser Gesundheitssystem nicht überlastet wird und so viele, viele Tote vermieden werden können.

Die Pandemie-Leugner:innen lügen täglich aber über diese Fakten, weil sie sie nicht wahr haben wollen. Mit wenig Fachwissen und viel Dreistigkeit wird alles versucht, um (oft für Spendengelder), den Leuten eine Wahnwelt zu verkaufen, die sie radikalisieren soll.

Dieses Glossar an Corona-Fakes solltest du teilen, um Verschwörungsgläubige zu überzeugen

Querdenker und Faschisten

Querdenker werden immer gefährlicher, aggressiver und gewalttätiger. Kein Wunder, denn die Neonazi-Szene ist von Anfang an Teil dieser Bewegung. Es gibt direkte Verbindungen von Rechtsextremen zu den Köpfen der Bewegungen, sie begrüßen ausdrücklich die Teilnahme von Neonazis bei ihren Demonstrationen. Wir haben dazu viele, viele Beweise gesammelt:

Wie Nazi ist Querdenken? Geplante Demo um 18.18 Uhr am Gedenktag der Novemberpogrome

Angriffe auf Presse & Polizei in Leipzig: So rechtsextrem war Querdenken (AfD, NPD, Nazi-Hooligans uvm)

So rechtsextrem war Berlin: AfD, NPD, III. Weg, Identitäre, Holocaustleugner, Gewalt

Nicht nur das: Querdenken selbst sind nicht nur Lügner und Fake-News-Verbreiter, sie sind im Kern verfassungsfeindlich. Die Spitze selbst hat buchstäblich das Grundgesetz für nicht mehr gültig erklärt. Kein Wunder, dass sie bereits teilweise vom Verfassungsschutz beobachtet werden (Quelle).

Veranstalter der Berlin-Demos: Ist “Querdenken” verfassungsfeindlich?

Gemäß der Logik des stochastischen Terrorismus gab es bereits Querdenker-Terroranschläge:

“Querdenker”-Terror: Sprengsatz in Berlin vor Leibniz Forschungseinrichtung gezündet

Staat abschaffen, Holocaust relativieren, Nazis willkommen heißen: Doch hört einfach selbst, was sie sagen:

Das sind ihre eigenen Worte. Sie wollen unseren Staat abschaffen. Sie freuen sich buchstäblich, dass Nazis auf ihren Demos zu finden sind und sie diese “in die Mitte der Gesellschaft” holen. Sie verharmlosen den Holocaust. Sie verbünden sich mit der in großen Teilen rechtsextremen und auch vom Verfassungsschutz beobachteten AfD. Sie stimmen rechtsextremen Reichsbürger-Thesen zu. Diese Bewegung ist gefährlich, extremistisch und gewalttätig. Wer dort mitmarschiert, marschiert mit Nazis und Verfassungsfeinden. Wer Corona-Maßnahmen sachlich kritisieren will, ist dort fehl am Platz.

Artikelbild: Screenshot twitter.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen, Taschen und Masken, hier entlang.


Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI: