Geflüchtete machen Einser-Abi: Teile dieses Video, um die AfD zu ärgern

| Social Media | 23. Juni 2020

8.980

Glückwunsch, liebe Abiturient*innen!

In Berlin gab es kürzlich Abitur-Zeugnisse. Der RBB hat auf Twitter ein Video veröffentlicht, das die Geschichten mehrerer geflüchteter Schüler*innen zeigt, die jetzt ein Einser-Abi erhalten haben. Die Schüler*innen waren 2015 nach Deutschland gekommen und haben hier eine neue Heimat gefunden. Sie erzählen von den herzzerreißenden Strapazen, die sie erleben mussten, wie die gefährliche Überfahrt auf einem Boot oder die Trennung von den Eltern. Umso schöner, dass sie jetzt, fünf Jahre später, nicht nur einen tollen Abschluss machen, sogar gleich ein Einser-Abi, auf das jede*r neidisch sein dürfte.

Das Video der rbb Abendschau wurde bereits über 300.000 mal angesehen – zu Recht:

Rassistische Vorurteile zerstören

Ganz wichtig: Man braucht kein Einser-Abi, um in diesem Land willkommen oder integriert zu sein. Die wenigsten Deutschen haben wohl ein Einser-Abi. Ich übrigens auch nicht. Ein Abschluss ist nicht Intelligenz und ein Einser-Abi ist keine Integration. Es gibt viele Wege, sich zu integrieren. Und niemand muss „beweisen“, dass er hier leben darf. Das müssen und mussten wir schließlich auch nicht. Dass Geflüchtete rein gar nichts mit dem Hetz-Bild zu tun haben, das Rassisten wie von der AfD täglich zeichnen wollen, wird aber durch diese Geschichten schön widerlegt.

Abdulmanaf Mohamad, der mit 14 nach Deutschland kam, rettete einen Dreijährigen aus einem eiskalten Fluss vor dem Ertrinken (Quelle). Ein 29-jähriger Iraker hat zwei Kinder in Swisttal bei Bonn aus einem brennenden Haus gerettet (Quelle). Der irakische Asylbewerber Hassanien Salman, gelernter Tierarzt, hat den Opfern eines Flugzeugabsturzes bei Osnabrück das Leben gerettet (Quelle). In Füssen hat ein Asylbewerber einem Menschen das Leben gerettet, der in den Lech gefallen war (Quelle). Der 23-jährige Sleman Mohammed rettete eine junge Frau in München vor einem Sexualtäter, wofür er ausgezeichnet wurde (Quelle).

Eine Tatsache, die die meisten wohl nicht kennen: Anerkannte Asylbewerber sind unterdurchschnittlich kriminell (mehr dazu).

Kriminalstatistik: Messer-Martin dreimal so kriminell wie Chorknabe Chalid?

Diese Geschichten sind der wahre Alltag

Das sind die wirklichen „Einzelfälle“, die niemand erzählt, weil sie nicht von einer Partei systematisch ausgeschlachtet werden und weil sie nicht gruselige Geschichten sind, die die Presse tagelang ausschlachten kann. Die deutschen Medien erwähnen 19-mal öfter die ausländischen Staatsbürgerschaften in Berichten von Straftaten als die von Deutschen (Quelle). Rassismus kann in diesem Land auch deshalb existieren, weil Gewalt fälschlicherweise mit Flucht (wie in Stuttgart, Augsburg, München usw.) in Verbindung gebracht wird oder umgekehrt. Und wir alle davon beeinflusst werden.

Asylsuchende sind Ärzte, Rettungsschwimmer, Olympia-Schwimmer, Köche, Autoren, Filmemacher,  uvm. Sie helfen, sie lachen, sie leben. Sie retten Leben. Ja, das sind alles Einzelfälle. Na und? Wir alle sind Einzelfälle. Jeder von uns hat eine eigene Bewertung verdient. Was mein Nachbar tut und lässt, dafür kann ich nichts. Egal, ob wir die selbe Nationalität oder Hautfarbe teilen. Und genau darum sollten wir mehr Geschichten teilen von Geflüchteten wie den Schüler*innen mit dem Einser-Abi. Denn damit machen wir die rassistische Illusion von AfD und Co kaputt. Teilt es, damit wir mehr solcher Geschichten erfahren.

Artikelbild: Screenshot twitter.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang.