8.540

Video: So genial wurde diese Nazi-Demo in Gera getrollt

von | Feb 22, 2023 | Aktuelles

Wenn Neonazis durch deine Stadt marschieren, ist das nie schön. Die hasserfüllten Demokratie-Feinde, die Reichsflaggen und Russlandfahnen schwenken und Lügen und Propaganda verbreiten, sind für jeden vernünftigen Demokraten ein schmerzlicher Anblick. Eine besonders gute Form des Gegenprotests (und um die Nazi-Parolen zu überdröhnen) hat am letzten Montag das Aktionsbündnis Gera gegen Rechts angewandt: Sie haben einfach lautstark Clownsmusik über den Protest der leichtgläubigen Rechtsextremen in Gera gespielt. Hört selbst rein:

Nachahmenswert!

Das Stück „Einzug der Gladiatoren“ von Julius Fučík sollte ursprünglich mal epochal klingen, wird aber längst mit Zirkus- und Clownsmusik assoziiert. Deshalb passt es ganz gut: Deutsche „Patrioten“, die Fahnen eines Regimes schwenken, dessen Propaganda regelmäßig die Unterjochung ihres Heimatlandes fordert, sind natürlich nichts anderes als Clowns, nicht nur in Gera. Rechtsextremisten der AfD sprechen buchstäblich in russischen Propagandasendungen, in denen die Bombardierung Dresdens gefordert wird.

Vielleicht ist das auch eine kreative Idee für zukünftige Gegenproteste gegen Aufmärsche von Rechtsextremen – deren Weltbild fundamental auf Lügen, Hass und Verschwörungsmythen aufgebaut ist. Vielleicht ist gleich die nächste Gelegenheit, die Demonstration der Pro-Putin-Propagandistin Wagenknecht in Berlin am kommenden Samstag. Wagenknecht verbreitet regelmäßig Falschaussagen, um für Putins Politik Stimmung in Deutschland zu machen und möchte für Putins Sieg in seinem mörderischen Überfall der Ukraine demonstrieren – gemeinsam, wie sie offen zugibt – mit den gerade gesehenen rechtsextremen Clowns.

Artikelbild: Screenshot