12 Lügen über den PCR-Test der Rechtsextremen Naomi Seibt zerlegt

| Corona-Fake | 19. Oktober 2020

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


65.230

Rechtsextreme Naomi Seibt lügt 12 mal in Video über PCR-Test

Stell dir vor du studierst jahrelang, stehst tausende Stunden im Labor, nutzt die komplexesten Technologien, die die Menschheit je hervorgebracht hat, und dann kommt eine 20-jährige mit Abitur und lügt auf einer AfD-Tagung dreist irgendeinen Schwachsinn über deine Arbeit zusammen, dass sich die Balken biegen. Und andere Rechtsextreme und viele Pandemie-Leugner:innen halten das auch noch für ernstzunehmend! Genau das ist passiert auf einer Konferenz von AfD-Nahen Desinformations-Portalen im Bundestag. Diese Lügnerin heißt Naomi Seibt.

Naomi benutzt viele wissenschaftliche Begriffe, um darüber hinwegzutäuschen, dass sie nicht die geringste Ahnung vom Thema hat, und sich viele Argumente einfach ausdenkt oder längst widerlegte Lügen einfach wiederholt.

Sie stand auf der Payroll vom Heartland Institute aus den USA (Quelle). Also sie ist genau das, was rechten Heuchler uns immer vorwerfen: Eine “gesteuerte Marionette” von “mächtigen Eliten”, die nichts anderes wollen, dass die Welt genau so ungerecht und kaputt bleibt, wie sie ist. Sie lobte auch schon Weiße Nationalisten (Quelle), lässt sich von David Berger fördern (Quelle), der noch vor zwei Jahren Spenden für den stochastischen Terroristen und Rechtsextremen Martin Sellner sammelte (Quelle). Außerdem ist Naomi Seibt halt auch Teil des rechtsextremen Youtube-Kosmos (Quelle) und ein Interview mit ihr steht immer noch auf der Seite der vom Verfassungsschutz beobachteten Identitären Bewegung (Quelle).

Aber genug des Ad-Hominem, völlig unabhängig davon, wer sie ist und in welchen Kreisen sie sich bewegt, ihre Aussagen über den PCR-Test sind einfach gelogen:

Lüge 1: Virus sei nicht isoliert

Es ist leider völlig unklar, was Naomi Seibt damit meint. Mit “isoliert” meint man normalerweise, dass das Virus gezielt in z.B. Zellkultur vermehrt wurde (Quelle). Dabei kann man dann unter dem Licht oder Elektronen-Mikroskop bestätigen, dass das Virus die Zellen zerstört (Quelle). Nach dieser Definition wurde SARS-CoV-2 schon mehrfach “isoliert” (z-B. hier oder hier)

Wir sehen später noch weitere Tests, die durchgeführt wurden und die Existenz des Virus belegen. Daran werdet ihr sehen, dass SARS-CoV-2 auch nach jeder anderen erdenklichen Definition von “isoliert” nachgewiesen wurde.

Lüge 2: Virusgenom sei willkürlich zusammengepuzzelt

Das stimmt natürlich nicht. Zum Beispiel diese Studie aus Hamburg, die das Virus-Genom sequenziert hat, hat einen “Genome Assembly Algorithm”. Also die zigtausend RNA-Stücke von mehreren Viren aus der Probe werden erstmal für sich sequenziert und dann werden vom Computer überlappende Sequenzen gefunden. Das ist also kein willkürlicher Prozess (Quelle). Die Hamburger Studie schreibt als Ergebnis über das resultierende Genom es hätte “no gaps and a mean coverage depth of 289.1”. Also da wurde nicht einfach geraten.

Lüge 3: Koch Postulate wäre für SARS-CoV-2-Viren bisher nicht erfüllt:

Diese Nature-Studie hier hat die Koch Postulate für Sars-1-Viren erfüllt. Bereits im Januar waren ein wichtiger Teil der Koch-Postulate für SARS-CoV-2 bereits erfüllt (Quelle). Nur ein Tiermodell fehlte noch, das gibt es aber mittlerweile auch, z.B. hier und hier.

Lüge 4: Virus sei nicht fotografiert

Doch, zum Beispiel hier kann man sich viele Elektronen-Mikroskop-Bilder ansehen.

Lüge 5: Drosten wolle 45 Zyklen beim PCR Test

Nein, er empfiehlt keine feste Zahl, sondern 1 Million Virus-Kopien im Ausgangsmaterial als Schwelle. Das wäre wohl um die 30 Cycles, aber Drosten meint, das müsste man dann jeweils für jedes Labor eichen (mehr dazu).

Die meisten Hersteller empfehlen maximal 40 Zyklen und nicht 60 so wie Naomi das im Vortrag herbeifantasiert (Quelle). Letztlich liegt die Entscheidung bei den einzelnen Labors.

Lüge 6: Der Erfinder der PCR Methode hätte gesagt, dass man den PCR TEst nicht für Viren nehmen kann:

Nein, hat er nicht (Quelle). Außerdem wurde die PCR längst weiterentwickelt (Quelle).

Lüge 7: PCR Test wäre angeblich zu sensibel, sage Drosten über MERS

Eine Infektion liegt vor, wenn sich ein Virus vermehrt. MERS vermehrt sich in der Lunge. Daher ist eine PCR-Positiver von MERS im Rachen nicht als “Fall” anzusehen. SARS-2 vermehrt sich allerdings im Rachen (Mehr dazu).

Außerdem vertritt Drosten ja auch heute noch die Position, dass es einheitliche und vergleichbare Standards für die Sensitivität der PCR-Tests braucht (Quelle).

Lüge 8: PCR-Test hätte 1% falsch positive Ergebnisse

Nein, sind sie nicht, realistischer wäre unter 0.1% vermutlich sogar unter 0.01% (Quelle), Mehr dazu:

PCR-Tests sind sehr genau: Teile diesen Text, um die zentralen Lügen der Pandemie-Leugner zu widerlegen

Sie spricht dann auch über Wuhan und dass es da angeblich tausende falsch positive gegeben hätte, Wuhan wurde tatsächlich komplett durchgetestet (10 Millionen Einwohner), und dabei gab es nur 300 Positive Tests (Quelle). Bei 1% falsch positiven Tests hätte es da ja mindestens 100.000 Fälle geben müssen.

Lüge 9: Laut Naomi Seibt seien die Corona-Toten alle Selbstmörder?

Völlig absurde Behauptung. Um als Corona-Toter klassifiziert zu werden, muss das Virus mit ursächlich gewesen sein: “Wenn COVID-19 als Todesursache auf dem Totenschein angegeben wird, wird die Angabe codiert und als Tod aufgrund von COVID-19 gezählt. COVID-19 sollte nicht auf dem Totenschein angegeben werden, wenn es den Tod nicht verursacht oder dazu beigetragen hat.” Das bezieht sich auf eine unbelegte Behauptung, dass alle möglichen Sterbefälle als Corona-Tote gezählt werden würden, sogar Selbstmorde (Quelle).  Es gibt keinerlei Belege, dass das bei Selbstmorden der Fall wäre. Die allermeisten Corona-Toten sind AN Corona gestorben:

Stirbt man AN oder MIT Corona? Molekularbiologe zerlegt Verharmloser

Lüge 10: Laut CDC wären nur 6% der Toten “echte” Corona Tote – es sind 92%

Das ist frei erfunden (Quelle). Naomi Seibt ist hier wohl auf einen längst widerlegten Hoax hereingefallen und verbreitet ihn weiter. Correctiv schreibt dazu in seinem Faktencheck: “Der Anteil derjenigen, die tatsächlich aufgrund einer Covid-19-Erkrankung verstorben sind, liegt momentan in den USA bei durchschnittlich 92 Prozent.” Auf der CDC Website kann man sich die “Komorbiditäten” der Patienten ansehen (Quelle). Viele haben Komorbiditäten wie Diabetes, die normal nicht tödlich sind, oder aber solche, die von Covid-19 selbst ausgelöst werden könnten.

Lüge 11: In Schweden wären die Leute “nicht krank”, obwohl es keinen Lockdown gab

Das ist völliger Quatsch. In Schweden gab es 581 Tote pro 1 Million Einwohner (Quelle). Zum Vergleich: In Deutschland sind es nur 118 Tote pro 1 Millionen Einwohner. In Schweden sind also fünf mal so viele Menschen gestorben als in Deutschland. Die Übersterblichkeit im ersten Halbjahr 2020 war in Schweden rund 10% höher als im Durchschnitt der letzten fünf Jahre. Und es war in absoluten Zahlen die höchste Sterblichkeit seit 1869 (Quelle).

Das widerlegt alle, die Schweden lobten: So viele Tote wie seit 150 Jahren nicht

Lüge 12: Naomi müsse ihr Video löschen, weil es “die Klimafreundliche Bewegung” gefährde

Das ist auch eine Lüge – Sie ist nicht von Social Media Plattformen verbannt worden und hat keine Strafen zahlen müssen. Die Landesanstalt für Medien NRW hat lediglich verlangt, dass zwei ihrer Videos wegen Verstößen gegen den Rundfunkstaatsvertrag gelöscht werden (es ist halt nicht ganz astrein sich die Videos von Lobbygruppen aus den USA sponsern zu lassen). Eine finale, juristische Entscheidung steht noch aus (Quelle).

Fazit

Naomi Seibt ist eine rechtsextreme Youtuberin, die von einem extrem rechten US-think tank, welcher sich in pseudowissenschaftliche Propaganda gegen die Klimakrise spezialisiert hat, groß gemacht wurde und eng vernetzt ist mit der in großen Teilen rechtsextremen AfD und der rechtsextremen Identitären Bewegung. Auf einer AfD-Konferenz verbreitete sie diverse Lügen und längst widerlegte Fake News über den PCR-Test und über Corona. Für Laien, die keine Ahnung von der Thematik haben, mag das wissenschaftlich klingen, es sind jedoch reine Fake News und Lügen.

Das Video und die Propaganda soll nur dazu dienen, dass Desinformation über Corona weiter verbreitet wird, damit die wahnhafte Pandemie-Leugner-Szene gestärkt wird, und damit deutsche Corona-Maßnahmen, die im internationalen Vergleich extrem erfolgreich sind, untergraben werden. Wird Deutschland deshalb in einer zweiten Welle doch härter getroffen, wird das enorm viele gesundheitliche und wirtschaftliche Schäden verursachen. Rechtsextreme brauchen diese Krisen, um erfolgreich zu sein, wie der Ex-Pressesprecher der AfD es versehentlich ausgeplaudert hat: “Je schlechter es Deutschland geht, desto besser für die AfD”. Lasst nicht zu, dass rechtsextreme Lügen dazu führen, dass es Deutschland schlechter geht.

Artikelbild: Screenshot youtube.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link). Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang.


Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI: