Noch mehr irre Nazi-Vergleiche: Querdenker verglich bayerische Polizei mit SS

| Bericht | 27. November 2020

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


10.070

Noch mehr irre Nazi-Vergleiche

Die Querdenker:innen werden immer dreister und radikaler. Immer öfter beinhaltet ihre Propaganda wahnwitzige Nazi-Vergleiche. Das Geschäftsmodell der Führer dieser Bewegung ist es, den Menschen in einem der freisten Länder der Welt zu verkaufen, sie würden in einer Diktatur leben, weil man für eine globale Pandemie für eine Zeit einige Einschränkungen hinnehmen muss. Dazu werden massiv Lügen und Hetze gestreut, die die Leute, die in ihren Filterblasen gefangen werden, bereitwillig aufnehmen. Ein Teil der Propaganda-Strategie der Pandemie-Leugner:innen ist, sich als “Widerstandskämpfer:innen” zu inszenieren, dazu ist man sich nicht zu schade, das Dritte Reich und den Holocaust zu verharmlosen. Und alle Menschen, die ihre Weltanschauung nicht teilen, als Nazis oder gar SS zu beschimpfen.

So vorletzte Woche der Querdenken-Anwalt Ludwig. In einem Video des “Jüdisches Forums” sieht man Ludwig dreist die bayerische Polizei in Murnau, die die Corona-Auflagen durchsetzen soll, mit der SS aus dem Dritten Reich und mit Obersturmbannführer Adolf Eichmann vergleichen. Die Dreistigkeit, mit der hier Vergleiche gezogen werden, ist inzwischen unbeschreiblich. Diese Vergleiche kann der Mann ohne Scham von sich geben, während er danach ganz offensichtlich frei und körperlich unverletzt die Demo verlassen kann. Das konnten die Opfer der echten SS nicht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jüdisches Forum – JFDA e.V. (@jfda_ev)

Das übrigens von der gleichen Person, die es freut, wenn sich waschechte Nazis an ihrer Bewegung beteiligen:

Mit ihren eigenen Worten entlarvt: Die Ideologie von Querdenkern (Video)

Rolf Kron: Querdenker heißen Nazis, Pädokriminelle & Frauenschläger willkommen

NS-Vergleiche sind neues Hetz-Werkzeug von Querdenken

Ungefähr zur gleichen Zeit und mit viel größerer Aufmerksamkeit verglich sich eine junge Querdenkerin mehrfach mit der von den Nazis ermordete Widerstandskämpferin Sophie Scholl, weil sie ein paar Demos organisiert hat. Das wurde einem Ordner vor Ort direkt zu viel, er bezeichnete es als “Holocaustverharmlosung” und “Schwachsinn”.

Querdenkerin fühle sich “wie Sophie Scholl” – darauf schmeißt ihr Ordner hin (Video)

Und das ist nicht alles: Die Pandemie-Leugner:innen und die AfD belogen ihre Anhänger:innen über den Inhalt des Infektionsschutzgesetzes und bezeichneten es in einer massiven Propaganda-Mobilisierung als “Ermächtigungsgesetz”. Wie viel an diesen Lügen dran ist, merkt man auch, dass sie zehn Tage später plötzlich kaum ein Wort darüber verlieren. Wo sind denn die Säuberungen und die Abschaffung der Demokratie, die diese Querdenker uns schon wieder versprochen haben?

Ihr werdet verarscht: Wir zerlegen den Quatsch vom Fake-“Ermächtigungsgesetz”

 

Holocaustverharmlosung

Querdenker:innen glauben teilweise wirklich wahnhaft, sie befänden sich in einer Diktatur und vergleichen ihre Bewegung mit dem Dritten Reich oder Impfungen mit dem Holocaust. Vielleicht die widerlichste Ausprägung von diesem Nazi-Verschwörungs-Unsinn ist allerdings, die auf ihren Demos häufig zu sehende „Nicht geimpft“-Juden-Stern-Anmaßung. Auffällig: Dieser Schwachsinn wird natürlich vor allem von denen getragen, die gerne mal den echten Holocaust leugnen oder die Verbrecher, die ihn verursacht haben, anhimmeln. Auf den Querdenken-Demos sind viele Neonazis und Holocaustleugner:innen gesichtet worden (Quelle).

Erst einige Tagen davor hatte eine Elfjährige sich auf einer Querdenken-Demo in Karlsruhe mit Anne Frank verglichen – weil sie ihren Geburtstag heimlich mit Freunden feiern musste. Anne Frank musste sich in einem versteckten Hinterhaus als Jüdin vor den Nazis verstecken. Und die Nazis ermordeten sie im KZ Bergen-Belsen.

Es ist einfach zum Kotzen.

Quelle: www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_88944938/tid_amp/bei-querdenken-demo-in-karlsruhe-11-jaehrige-vergleicht-sich-mit-anne-frank.html

Posted by Volksverpetzer on Monday, 16 November 2020

Zum Thema:

Wie Nazi ist Querdenken? Geplante Demo um 18.18 Uhr am Gedenktag der Novemberpogrome

Artikelbild: Screenshot instagram.de

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen, Taschen und Masken, hier entlang.


Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI: