“Querdenken ist gelenkte Opposition”- Die Verschwörungsszene fetzt sich wieder

| Glosse | 15. November 2020

Wir stellen unsere Artikel und Faktenchecks kostenlos für alle zur Verfügung.
Hilf uns dabei, dass das so bleiben kann.


30.260

Es gibt wieder Streit in der Verschwörungs-Szene: Verschwörungsbeef Part 2

Nach einem kurzen Waffenstillstand geht der unterhaltsame Verschwörungsbeef wieder weiter: Atilla Hildmann teilt wieder einmal gegen seine Aluhut-Kollegen aus, und das nicht zu knapp. Ein kleiner Vorgeschmack:

Was ist los im Hause der Querdenker:innen, warum ist Avocadolf auf einmal so böse auf euch? Vor ein paar Wochen waren die Verschwörungsideologen noch eine glückliche Familie:

Es ist erst ein paar Wochen her, da habt ihr vorm Brandenburger Tor noch noch gemeinsame Sache gemacht:

Mit Hass & Wahn in die 2. Welle: Querdenker-Szene eskaliert & radikalisiert sich weiter

Was ist nur passiert? Das ist ja echt schade!

Wir berichteten darüber, dass es zuvor bereits heftigen Verschwörungsbeef in der Szene gegeben hat: Die Pandemie-Leugner:innen warfen sich gegenseitig vor, zu den jeweiligen “Eliten” zu gehören, die uns alle manipulieren:

Querdenken vs Hildmann: Die Verschwörungsideologen gehen jetzt aufeinander los!

Verschwörungsbeef: So unterhaltsam fetzt sich die Verschwörungsszene untereinander

Endlich wieder Verschwörungsbeef!

Obwohl Hildmann damals voll eskaliert ist, haben die Querdenker (ja, es sind nur Männer) doch Frieden mit ihm geschlossen. Oder Hildmann mit ihnen, keine Ahnung, auf jeden Fall hat jetzt die eben noch glückliche Verschwörungsfamily wieder Stress untereinander. Was die Querdenker machen gefällt ihm nicht mehr, sagt Hildmann, aber er schießt auch gegen den Pandemie-Leugner-Anwalt Fuellmich, der von uns im Auftrag von ebenfalls Pandemie-Leugner Wodarg eine Viertelmillion Euro Schadensersatz will, weil fast ganz Deutschland Wodargs Falschaussagen als Falschaussagen bezeichnet hat.

Außerdem schießen Reichsbürger gegen Querdenken und sogar der Neffe des Querdenker-Anwalts Ralf Ludwig will angeblich schmutzige Geheimnisse auspacken. Puhh, ich fühl mich schon wie ein Redakteur bei der Bunte oder Promiflash, haha. Aber der Reihe nach, fangen wir mit dem Verschwörungsbeef zwischen Hildmann und Querdenken an.

Hildmann über Querdenker-Anwalt Haintz: “Wie ein Kindergärtner”

Diesen Post hier hat Hildmann vor der großen Demo in Leipzig abgesetzt: Er verspottete – mitsamt dem typischen Verschwörungsunsinn – die Querdenken-Demo als nutzlos.

Er schien merklich angefressen zu sein. Er findet es nicht cool, wenn die Querdenkerinnen ihren Anhang “wieder im Kreis wie auf dem Rummel” herumlaufen lassen. Die Demonstrant:innen müssen laut Attila, auch “Lappen” im Gesicht tragen und” einen Helikopter machen” bei den Demos. Helikopter? Ja, machen die echt. Ein paar Querdenker-Demos hab ich ja schon gesehen, da wird den Leuten ständig gesagt, dass sie den “Helikopter” machen sollen, sich also mit ausgestreckten Armen im Kreis drehen und schauen, dass sie niemand anderen berühren. Sieht immer megalustig aus.

Auf  jeden Fall ist Hildmann das alles nicht Widerstand genug

Vor allem der Querdenker-Anwalt Markus Haintz scheint es Attila nach der Demo in Leipzig angetan zu haben. Es folgt ein Diss-Post gegen ihn und er zieht ordentlich über ihn her:

“Wer denkt dieser Kindergärtner eigentlich wer er ist?”, schreibt er. Attila brauche keine Merkel und keinen Kindergärtner wie Markus Haintz. Weiter im Text:

“Du stehst NIEMALS für politischen Widerstand! Ist ja ganz toll, dass du so eine super “Kooperation” hattest mit der Polizei, hielt sie nicht, davon ab erneut euren Wanderzirkus aufzulösen! Ihr Querdenker deckelt nur den Zorn des Volkes durch eure Kumbaja-Sitzmeditation, damit es nicht wirklich zu einem Regimesturz kommt.” Da musste ich schon ein wenig schmunzeln bei der Punchline. Lob gab es hingegen an “das deutsche Volk” in Leipzig (Ähm, ja), Querdenken hingegen sei “False Flag”, also von der Regierung gesteuert. Das ist Hildmann alles zu friedlich! (Zur Erinnerung: Es gab massiv Gewaltausschreitungen gegen Andersdenkende, Polizei und Presse, mehr dazu)

Merkel will euch wegspritzen!

“Merkel will euch wegspritzen Leute, ihr müsst mehr eskalieren!” – Meint Hildmann. Wahnhaft. Aber der typische Hildmann-Sprech. Was ist vorgefallen? Hat Hildmann nicht seinen Willen bekommen bei Querdenker-Demos? Naja, es folgen weitere Punchlines gegen Querdenken und auch gegen Ralf Ludwig, Bodo Schiffmann und Samuel Eckert. Alle “gesteuerte Opposition” laut Attila, der hinter jedem Blumentopf die Verschwörung sehen kann.

Da haben wir sie, die “falschen Flaggen” und er meint damit die Aktionen und Akteure eines Videos, auf dem die führenden Querdenker-Namen zu sehen sind. Es folgen Zuschriften an Attila, auf die er reagiert und darin nochmal sein Misstrauen gegenüber der Querdenker-Führung bekräftigt:

Dann wollte laut Hildmann, ihn noch jemand rein legen, aber das hat er durchschaut. ALLES FALSE FLAG! Warum reden diese doofen Querdenker:innen immer von Frieden und Freiheit? Nach weiteren False-Flag-Vorwürfen folgte die Sprachnachricht vom Anfang des Artikels:

Ganze 16 Minuten spricht er da!! Wer sich das antun will, braucht einfach nur Telegram. Aber in Kurzfassung erzählt er ellenlang davon, warum er jetzt doch solange cool mit der “gelenkten Opposition” war, obwohl ihm das alles nicht gepasst habe. Querdenker-Chef Michael Ballweg sei immer noch ein “Roundtabler” und “Freimaurer” und Querdenken nur von der Regierung gelenkt und inzensiert. Was Hildmann hier versucht? Er will die extremistischer eingestellten Anhänger:innen der Querdenker Bewegung hinter sich holen. Denkt daran: Zum wiederholten mal steht der Untergang Deutschlands bevor, viele brauchen jetzt mehr Eskalation.

Hildmann nennt sich “Himmler81”

Dafür scheint Hildmann auch kein Problem zu haben, auf Telegram als “Himmler81” in Q-Anon-Gruppen zu sein, wie dieses Video belegen soll:

( Danke an L. )

Aber nicht nur gegen Querdenken schießt Hildmann:

Hildmann hat auch mit Anwalt Fuellmich ein Problem, der zusammen mit Wodarg Volkverpetzer abmahnen wollte:

Richtig gelesen. Was der Anwalt Fuellmich mit seiner Klage gegen Drosten treibt, findet Hildmann nämlich gar nicht nice. Das war das hier:

Quatsch-Corona-Sammelklage: Werden naive “Querdenker” einfach abgezockt?

Hildmann schießt scharf gegen ihn:

Auch das natürlich alles “false flag”, um an die Daten von Querdenker:innen zu bekommen und sie um je 800€ abzuzocken.

Dabei feierte Hildmann das noch vor ein paar Wochen:

Komisch. Wäre man Verschwörungsideologe, könnte man meinen, Hildmann hinge selbst an Fäden, so schießt er nützlicherweise gegen alle Verschwörungsideolog:innen, die derzeit auch versuchen, uns mundtot zu machen:

Wir sollen zum Schweigen gebracht werden: Pandemie-Leugner Wodarg fordert 250.000€ von Volksverpetzer!

Ist Hildmann am Ende selbst eine False Flag und vom Volksverpetzer gesteuert?

Wer weiß das schon? 😀 Hier, ich auf einem Selfie mit Hildmann in Leipzig, höhö.

Grüße gehen raus an meinen Lieblingsverschwörungslügner:

Teile diese Anleitung, um zu verbreiten, wie man Aluhüte wie Hildmann & Co anzeigt

Noch mehr Verschwörungsbeef:

Angeblich soll jemand, der der Neffe von Ralf Ludwig sein sollen, angekündigt haben, dass Ralf Ludwig in Wahrheit von der Regierung gesteuert sei. Oh nein, Verrat in der eigenen Familie?

Hier geht es um den Querdenker Samuel Eckert. Bekannt dafür, Kinder auf Telegram zu locken, um sie für seine Propaganda zu nutzen und von Anonymous Germany gehackt worden zu sein:

Querdenken: Samuel Eckert rekrutiert Kinder für Propaganda & lockt sie auf Telegram

Anonymous hackt Querdenker Eckert – und jetzt kaufen Querdenker Volksverpetzer-Masken!

Aber der muss sich nicht nur mit Familien-Storys seiner Querdenker-Kolleg:innen rumschlagen, sondern gemeinsam mit Rechtsesoteriker Schrang auch mit Reichsbürgern und Ex-NPDlern, wie hier zu sehen ist. Harte Bandagen im Aufeinandertreffen der Verschwörungslügen.

Tja, die Geister, die ihr rieft. Der Reichsbürger Rüdiger Hoffman schreit mal kurz in die Menge “Seid ihr so weit?!” und alle sind hellauf begeistert. Finden Schrang und Eckert gar nicht cool. Auf seinem Telegram-Kanal legt er noch nach:

Die Wahrheit über Querdenken und Michael Ballweg? Seine komplette Vergangenheit sei “gelöscht”. Und wo erfährt man sowas? Natürlich bei “Rüdigers Topfinfos”. Aber psst Leute, ich verrat euch ein Geheimnis: Selbst ohne Verschwörungsmythen über Querdenken sind die nicht cool, weil die mit Nazis kuscheln. Lest einfach Volksverpetzer, so wie die Pandemie-Leugner:innen das auch machen:

Hier vergleicht uns Ralf Ludwig mit dem “Stürmer” – eine Zeitung aus der NS-Zeit.

Komisch, dabei war es Ludwig doch, der es begrüßte, dass Nazis auf ihren Demos mitlaufen und er sie in die Mitte der Gesellschaft holt.

Mit ihren eigenen Worten entlarvt: Die Ideologie von Querdenkern (Video)

Fazit: Verschwörungsbeef Part 2, guter Start, kann aber noch mehr werden bitte!

Also ich musste über die ein oder andere Geschichte hier schon schmunzeln und hoffe natürlich, dass sich die Szene noch weiter zerstreitet. Gut möglich, dass die Aluhüte in ein paar Wochen wieder shake hands machen und so tun, als ob nichts gewesen wäre. Wäre ja nicht das erste Mal. Verschwörungsideologien zeichnen sich dazu aus, dass sie keinen Sinn ergeben müssen und man von heute auf morgen genau das Gegenteil dessen propagieren kann, was man zuvor behauptet hat. Es gibt bei den Schwurblern Parallelen zu Sekten, ja.

Egal wie es weitergeht, wir vom Volksverpetzer werden euch davon berichten. Und natürlich auch weiter über deren Lügen und Fake News aufklären. Auch wenn sie uns diffamieren und mundtot machen wollen.

Dreist oder naiv? Querdenker fallen auf Postillon-Satire herein

Artikelbild: youtube.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen, Taschen und Masken, hier entlang.


Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI: