Mit diesen vielen Faktenchecks widerlegt ihr alle Bhakdi-Anhänger

| Querdenker | 13. Mai 2022


10.520

Eine Sammlung an Fakten(checks) über Bhakdi

Desinformationsverbreiter Dr. Sucharit Bhakdi, einst respektierter Professor für Mikrobiologie, hat sich wie so manche andere „Querdenker“ seinen wissenschaftlichen Ruf im Ruhestand in der Corona-Pandemie gehörig ruiniert. Unbeirrt verbreitet er seit Monaten eine Falschinformation über Corona nach der anderen. Er machte unbelegte Behauptungen, stellt wissenschaftlich unhaltbare Thesen auf und wird wieder und wieder von Kolleg:innen – und von der Realität – widerlegt.

Die Generalstaatsanwaltschaft in Schleswig-Holstein hat jetzt Anklage gegen Bhakdi wegen des Verdachts der Volksverhetzung erhoben, das teilte die Behörde selbst mit (Quelle). Dabei geht es unter anderem um folgendes: In einem Interview 2021 kam der diskreditierte Forscher und Verschwörungsideologe Bhakdi auf Israel und „die Juden“ zu sprechen. Er erklärte zuerst, dass er einst „die Juden“ verehrt habe, aber jetzt halte er die damalige Impfkampagne Israels für etwas Schlimmeres als die NS-Diktatur und offenbar auch den Holocaust. Wörtlich sagte er die offensichtlich antisemitischen Sätze:

Die Juden haben ihr Land in etwas verwandelt, was noch schlimmer ist, als Deutschland damals war. Das ist das Schlimme an den Juden. Sie lernen gut. Aber sie haben das Böse jetzt gelernt.“

Ausführlich hatten wir das hier behandelt:

„Juden haben das Böse gelernt“: „Querdenker“ & Impfgegner Bhakdi wegen Antisemitismus kritisiert

Diskreditiert Bhakdi lag fast immer falsch

Im Zuge der Diskussionen um die Anklage an Bhakdi wegen Volksverhetzung meldeten sich die immer noch fanatischen Extremisten der Querdenken-Bewegung zu Wort, um Bhakdi zu verteidigen. Dabei werden die uralten, immer gleich falschen Dogmen nachgeplappert und behauptet, Bhakdi habe wissenschaftlich immerhin mit „fast allem Recht gehabt“. Genau das Gegenteil ist wahr. Und um Gegensatz zu den Verschwörungsideologen und Quergläubigen, die keinerlei Belege für ihre Behauptungen haben, haben wir für euch die lange Sammlung der Faktenchecks der letzten zwei Jahre gesammelt, die Bhakdi als astreinen Quatsch-Verbreiter entlarven. Bhakdi sagte in einem unkritischen Interview mit Boris Reitschuster 2020: “Ich bitte meine Kritiker mir zu sagen wo ich mich geirrt habe.” Hier: Eine lange Liste an Faktenchecks über den Unsinn von Bhakdi:

1. Bhakdi hat behauptet, es werde maximal 30 Corona-Tote am Tag geben

„Bhakdi verkündet bereits im Frühjahr 2020, Corona-Maßnahmen seien überflüssig. Denn auch ohne Sicherheitsmaßnahmen werde es im schlimmsten Fall maximal 30 Tote am Tag geben, dies sei vertretbar.
Was passiert: Während der zweiten Welle sterben in Deutschland zeitweise mehr als 1000 Menschen pro Tag“ (Quelle).

2. Bhakdis „offener Brief“ aus März 2020 zerlegt

„Die Annahmen, die seinen Fragen zugrunde liegen, suggerieren, dass die Gefährlichkeit des Sars-Cov-2-Erregers überschätzt werde, sie sind aber oft nicht wissenschaftlich belegt und verweisen vor allem auf Datenlücken. Forscher betonen: Die Lückenhaftigkeit der Datenlage sei kein Grund, Entwarnung zu geben“ (Quelle).

3. Masken wirken, Bhakdi erzählt Unsinn

Bhakdi nannte Masken „unnütz“ und Corona „nicht besonders gefährlich“ (Quelle). In einer anderen Zeitung sagte Bhakdi: „Die Leute werden gezwungen, Masken zu tragen, obwohl das Virus nicht mehr da ist.“ (Quelle). Professor Bhakdi, immerhin Mikrobiologe im Ruhestand, hat in Youtube das Corona-Virus mit dubiosen Verweisen verharmlost. Seinen Aussagen widerspricht das Robert-Koch-Institut (RKI) mit Verweis auf bisher durchgeführte Studien und weist ihn auf mehrere Fehler hin (mehr dazu).

Sorry, Pandemie-Leugner: Alle Experten sagen, Masken wirken (Bhakdi ist keiner)

4. So manipulierte Bhakdi

In Deutschland zeigt das Corona-Virus immer noch, wie gefährlich es ist. Jeden Tag sterben auch bei uns nach wie vor Menschen am Virus. Das zeigen die Todeszahlen des RKI. Außerdem landen immer wieder neu erkrankte Menschen auf der Intensivstation. Aktuell liegen dort über 200 Personen, die an Covid-19 erkrankt sind. Das zeigen die Zahlen aus dem Intensivregister (Quelle). 141 davon werden invasiv beatmet (Quelle). Auswertungen zeigen, dass wohl Rund die Hälfte aller beatmeten Patient:innen die Intensivstationen trotz aller Bemühungen nicht lebend verlassen werden (Quelle).

So manipuliert Bhakdi die Corona-Zahlen: Es gibt neue Corona-Kranke

5. Bhakdi versteht Grundlagen der Immunologie nicht

„Der Youtuber und Buchautor Clemens Lode hat sich die zentralen Aussagen von Bhakdi in Bezug auf Impfungen angeschaut. Bhakdi, der es aufgrund seiner wissenschaftlichen Biographie besser wissen müsste und in einer Arbeit von 2009 noch Impfungen befürwortet hatte (Quelle), behauptet jetzt plötzlich, dass es keine Gedächtniszellen für Antikörper (B-Lymphozyten) gäbe und dass deshalb Impfungen sinnlos seien.“

Faktencheck: Dieses Video zerlegt die wirren Aussagen von Bhakdi über Impfungen

6. Bhakdi behauptete schon 2020, es gäbe eine Grundimmunität gegen Corona

„Auf einem Sharepic verbreitete sich die Behauptung, dass ein Großteil der Menschen immun seien. Doch das Zitat ist verfälscht, die anderen Behauptungen auch nicht haltbar.“ (Quelle)

7. Bhakdis gesamtes Buch voller Falschbehauptungen widerlegt

Ende 2020 veröffentlichte Bhakdi ein ganzes Buch mit seinen unwissenschaftlichen Thesen, welche wir hier selbst mit dem damaligen Stand widerlegt haben.

Die „überwältigende Mehrheit“ der Hochschullehrer der CAU und Mitglieder des Bundesexzellenzclusters widersprechen den „unbelegten und im Gegensatz zu seriösen internationalen wissenschaftlichen Erkenntnissen stehenden Behauptungen“. Auch ihre Fachschaft Medizin unterstützt ausdrücklich diese Stellungnahme. Das Buch sei wissenschaftlich nicht haltbar. „Entweder wurde also unsauber gearbeitet, es fehlen grundlegende Kenntnisse, oder es wurden Fakten absichtlich so verdreht, dass sie zur Kernaussage des Buches passen“, heißt es unter anderem (Quelle). Mehrere Epidemiologen widersprachen schon einigen Lügen aus dem Buch (Quelle).

Und die Liste ist noch länger: Im Onlineportal von MTA Dialog. Die Fachzeitschrift der Medizinisch-technischen Assistenten und Assistentinnen (MTA) bezeichnen Medizinjournalisten die Auswahl der Fachliteratur als „selektiv“, Bhakdi und Reiß picken sich nur die Studien heraus, die in ihre eigene Argumentation passen. Besonders kritisieren sie, dass die beiden polemisch mit der Meinung anderer Expert:innen umgehen – während „Corona Fehlalarm?“ nur unter Verschwörungsideologen „erheblichen Anklang“ fände (Quelle).

Die größten Fakes im Bhakdi-Buch: Wir haben „Corona Fehlalarm?“ gelesen, damit ihr es nicht müsst

8. Streeck zerlegte Bhakdi

Dr. Streeck kommuniziert manchmal wirklich anders als das, was die “Querdenker” und Pandemie-Leugner:innen gerne versimpelt als den “Mainstream” bezeichnen. Er hat sich auch bereits gegen “Alarmismus” ausgesprochen (Quelle). Für die Querdenker:innen mit simplen Weltbild reicht das anscheinend schon, um ihn als einen der ihren zu akzeptieren und als Beweis für noch so abstruse Weltbilder. Sie sehen es als Bestätigung, dass Dr. Streeck ebenso Corona für harmlos halte oder die Maßnahmen der Regierung für übertrieben. Doch auch wenn seine Aussagen oft umstritten sind (und auch schon von uns kritisiert wurden, mehr hier oder hier), hat Dr. Streeck mit Verschwörungsfakes wie von Bhakdi & Co. nichts am Hut. Er widerspricht gerne rechtsradikalen Verschwörungsideologen. Und hat das auch mit Bhakdi gemacht:

Sorry Querdenker: Virologe Streeck nimmt Bhakdis „Plandemie“-Quatsch wissenschaftlich auseinander

9. Mikrobiologe Bhakdi verbreitet irreführende Behauptungen über Immunreaktionen nach Corona-Impfungen

„Hunderttausende Nutzerinnen und Nutzer haben seit Anfang August ein Video auf Facebook gesehen, in dem der Mikrobiologe Sucharit Bhakdi vor einer heftigen Immunreaktion nach Corona-Impfungen warnt.“ und „Dem von Bhakdi geschilderten Zusammenhang fehlen die nötigen Belege. Die zu seinem Video aufgeführten Studien sind zwar in sich schlüssig, liefern aber keine Grundlage für Bhakdis Behauptungen. Der einfache Nachweis von IgG-Antikörpern ist noch kein Beleg dafür, dass unsere  Körper bereits mit dem Sars-CoV-2 Virus vertraut sind. Zudem verbleibt ein Großteil der produzierten Spike-Proteine im Muskel. Zahlreiche Expertinnen und Experten sehen keine Gefahr in der Wirkungsweise der Impfstoffe. Auch für die angebliche Nekrose im Lymphknoten fehlen Bhakdi jegliche Belege, eine solche Entwicklung wäre bei Millionen verabreichter Impfstoffe längst aufgefallen. Expertinnen und Experten betonten gegenüber AFP unabhängig voneinander die Sicherheit der Impfstoffe.“ (Quelle).

10. Bhakdi hat eine Studie falsch interpretiert

„In einem Youtube-Video behauptet der umstrittene Mikrobiologe Sucharit Bhakdi, die Impfung gegen Corona sei unnötig. Dank früherer Corona-Infektionen hätten viele Menschen bereits eine Grundimmunität. Doch er hat eine Studie falsch interpretiert.“ (Quelle).

11. Geimpfte bleiben fruchtbar, Bhakdi verbreitet Panik

Geimpfte bleiben nach der Impfung ganz normal fruchtbar, das gilt für alle Geschlechter. Es gibt nach Milliarden Impfdosen und etlichen Studien KEINE Hinweise darauf, dass die Fertilität durch die Impfung beeinflusst wird oder Unfruchtbarkeit auftreten würde (QuelleQuelleQuelle). Geimpfte kriegen und zeugen bisher ganz normal Kinder, das ist eine wissenschaftlich robuste Tatsache. Dennoch verbreiten bekannte Betrüger:innen und Verschwörungsideolog:innen Lügen darüber, für Aufmerksamkeit und den persönlichen Profit.

Ihr bleibt fruchtbar! So täuschen euch Bhakdi & Co. mit Impf-Lügen über Unfruchtbarkeit

12. Sucharit Bhakdis Aussage, es gebe keine Beweise für die Wirksamkeit der Covid-19-Impfstoffe, ist falsch

„In einem kurzen Video behauptet Sucharit Bhakdi, es gebe keine Beweise, dass die Impfstoffe gegen Covid-19 wirken, und sie seien aufgrund von gefälschten Studiendaten zugelassen worden. Das stimmt nicht.“ (Quelle) und auch von uns: In diversen Studien – unabhängig von den Studien der Impfstoffhersteller – konnte bereits die Effektivität der Impfung gegen Covid-19 und Mutationen, sowie die Reduzierung der im Krankenhaus behandelten Fälle belegt werden (u. a. QuelleQuelle). Die Impfung schützt in den meisten Fällen vor einem schweren Verlauf, sehr oft sogar vor einer Ansteckung oder Weitergabe des Virus.

Faktencheck: Die Impfung wirkt, das ändert auch nicht der Ventavia-Vorfall

13. Bhakdi und Burkhardt verbreiten unbelegte Behauptungen zu Covid-19-Impfungen und Todesfällen

“ Die vorgestellten pathologischen Befunde wurden bereits letztes Jahr von Fachverbänden und Fachkollegen als nicht wissenschaftlich fundiert und unzureichend bewertet. Weder die Fallzahl der Obduktionen, noch die Untersuchungsmethode lassen laut Experten einen Zusammenhang mit der Impfung erkennen.“ (Quelle).

14. Immunologe zu Bhakdi-Behauptungen „Unwissenschaftlicher Unsinn“

„Der Immunologe Carsten Watzl hat Ausführungen über schwere Impfschäden als unwissenschaftlichen Unsinn bezeichnet. Die Behauptungen des Mikrobiologen Bhakdi basierten auf falschen Prämissen.“ (Quelle)

Fazit: Bhakdi hat keine Ahnung, wovon er redet oder lügt

Dieser Artikel mit nur einigen ausgewählten Faktenchecks allein waren mehr Fakten, als Querdenker in den letzten 2 Jahren insgesamt zu Gesicht bekommen haben – sonst wären sie keine Querdenker. Bhakdi ist wissenschaftlich völlig am Ende und diskreditiert. Er hat nicht zu Corona geforscht, nicht wissenschaftlich dazu veröffentlicht. Er ist in den Augen vielen nur einer von vielen Betrügern, die mit Lügen über Corona Profit machen. Und er lag mit fast allem falsch, stellt plötzlich wissenschaftliche Grundlagen, wo jeder (ehemalige) Kollege den Kopf schüttelt. Und ja, das heißt, euer Weltbild ist fundamental eine Lüge, Querdenker.

Schaut in die vielen verlinkten Faktenchecks, folgt den dortigen Quellen und den vielen seriösen Studien. Seid kritisch, hinterfragt alle – auch Bhakdi. Denn wer das wirklich getan hat, kann durchaus zu der Meinung kommen: Bhakdi ist ein Scharlatan. Wenn ihr wirklich die Fakten und die Wahrheit auf eurer Seite habt, dann könnt ihr das alles doch widerlegen, oder? Und nicht nur blind Leuten glauben, die einfach irgendetwas behaupten?

Artikelbild: Screenshots

Spendiere uns doch einen Kaffee für unsere gemeinnützige Arbeit:
Unterstütze uns auf Paypal Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI.