Anke M.

Anke M.

Position

Anke ist Tierärztin und Petze
520
Broder: Die Weidel-Umarmung war ein Fehler, mit der AfD reden nicht

Broder: Die Weidel-Umarmung war ein Fehler, mit der AfD reden nicht

Bei aller berechtigten Kritik an Broder findet unsere Autorin Anke, dass es richtig war, dass er mit der AfD geredet hat. "Wann bekommt ein Jude schon die Gelegenheit, in einem Raum voller Nazis, Neo-Nazis, Krypto-Nazis und Para-Nazis aufzutreten?“ sagte er. Wer könnte es besser als ein Populist, Klimawandelleugner und rechtslastiger Grantler? Weiterlesen Broder: Die Weidel-Umarmung war ein Fehler, mit der AfD reden nicht
60
Warum wir nie aufhören dürfen, über den Holocaust zu reden

Warum wir nie aufhören dürfen, über den Holocaust zu reden

Das ständige Gedenken an den Holocaust soll uns kein schlechtes Gewissen für die Taten unserer Vorfahren machen. Wir sind nicht schuld daran. Es soll uns ein schlechtes Gewissen machen, wenn wir heute nichts unternehmen, dass so etwas niemals wieder geschieht, argumentiert unsere Autorin Anke in diesem Appell an die Demokraten dieses Landes. Weiterlesen Warum wir nie aufhören dürfen, über den Holocaust zu reden